Berühmter Apple Store in Zürich wechselt Standort

iPhone X in Hand von Fan im Apple Store Animoji thumb

Einer von vier Apple Stores in der Schweiz zieht um. Es handelt sich um den wohl bekanntesten, nämlich jenen in Zürich. Bis Ende August finden Schweizer und internationale Apple Interessenten das Geschäft noch an seinem alten Standort in der Bahnhofstraße. Am 31. August sollen die Pforten am Rennweg eröffnen.

Der Apple Store in der Bahnhofstraße in Zürich zählt mit seinen 10 Jahren auf dem Buckel zwar nicht mehr zu den neusten, wohl aber zu denen mit den prominentesten Standorten. Es ist eine der teuersten Einkaufsstraßen weltweit, die auch ebenso hohe Mieten und Konkurrenz rundum die begrenzten Gebäude mit sich bringt. Warum genau Apple aber von diesem Standort nun an den Rennweg wechselt, ist unbekannt. Ebenso wissen wir nicht, ob es ein permanenter Wechsel ist. Die neue Location scheint nämlich deutlich kleiner und weniger prominent zu sein.

Aufgefallen ist der Wechsel unter anderem Nico Rohrbach, der auf Twitter schon Fotos der Ankündigung geteilt hat. Apple plakatiert den neuen Store vorne schon mit den Worten:

Wir haben etwas Besonderes vor. Ab dem 31. August findest du uns hier.

Die Schweizer Seite Macprime spekuliert, dass Apple in Probleme mit den Pächtern und Mietern in der Gegend gekommen sein könnte. Warum Apple genau wegziehen will, ist jedoch nicht öffentlich bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es spannendes im Rahmen des Umzugs und der Eröffnung des neuen Stores von Apple in der Schweiz gibt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Berühmter Apple Store in Zürich wechselt Standort"

  1. ole 16. August 2019 um 08:15 Uhr · Antworten
    1.April? Als ob Apple einer seiner Stores dauerhaft in dieser Bruchbude führt. Das passt ja mal garnicht.
    iLike 3