Aus der Smartwatch-Welt: LG und Motorola starten mit Android Wear

Der Smartwatch-Markt birgt ein nicht zu vernachlässigendes Potenzial. Google hat das auch erkannt und weitet seit heute Android auch auf Uhren aus. Die ersten beiden Partner haben direkt vorgelegt.

Bildschirmfoto 2014-03-18 um 18.04.45
Android Wear wurde nun das erste Mal der Öffentlichkeit gezeigt. Google arbeitet mit zahlreichen Herstellern zusammen, um das, was Android bereits im Smartphone-Ressort vormacht, auch am Handgelenk zu wiederholen. All das, was auf dem Handy angezeigt wird, soll die Uhr an den Nutzer weiterreichen. Dazu gehören Mails, SMS und andere Benachrichtigungen. Android Wear ist ferner eng mit Google Now verzahnt. So reicht ein „OK Google“ mit anschließender Frage, um eine Antwort zu bekommen.

Einhergehend mit der Vorstellung des Betriebssystems haben bereits erste Hersteller ihre vernetzten Uhren auf dessen Basis vorgestellt. LG bringt mit der LG G Watch eine nach eigener Aussage „perfekte Gelegenheit, bei Entwicklung und Design alle Register zu ziehen“. Das Produkt erscheint im zweiten Quartal 2014, viele Informationen zur Hardware bleiben noch hinter verschlossenen Türen. Auch Motorola, ehemals unter Googles Dach, hat jetzt die Motorola Moto 360 gezeigt. Die Uhr wird im Sommer 2014 in den Handel kommen, zunächst aber US-Kunden vorbehalten sein. Angehängt ist ein Video zur Smartwatch. Wir sind gespannt, wohin die Reise im Android-Segment geht.

Android Wear im Video.


[Direktlink]


[Direktlink]

Moto 360 im Video.


[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

23 Kommentare zu dem Artikel "Aus der Smartwatch-Welt: LG und Motorola starten mit Android Wear"

  1. Nicolas 18. März 2014 um 18:50 Uhr ·
    ich finde, dass der Display ziemlich klein ist oder?
    iLike 0
    • LukasDasOriginal 18. März 2014 um 18:51 Uhr ·
      Das wird bei der iWatch nicht anders. Meiner Meinung nach ist das Betriebssystem wirklich gelungen. Es ist einfach schlicht und intuitiv. Vielleicht gelingt Android ja ein gelungener Start auf die Smartwatches.
      iLike 0
      • TM 18. März 2014 um 19:21 Uhr ·
        Mir gefällt die Runde sehr gut aber ich finde das OS alles andere als intuitiv, man muss erst mal durch alles durchzappen bis man das richtige findet. Ich hoffe Apple macht das besser
        iLike 0
      • Nicolas 18. März 2014 um 19:49 Uhr ·
        Ich glaube langsam, dass alle sehr sehr hoche Erwarungen an die iWatch haben und hoffe einfach das es kein „Flop“ wird wie das Iphone5C. (wohl ich das auch nicht schlecht finde)
        iLike 0
  2. Toni 18. März 2014 um 18:52 Uhr ·
    Das sieht vom Design her nicht schlecht aus. Da lege ich persönlich sehr viel Wert drauf.
    iLike 0
  3. Calle 18. März 2014 um 18:52 Uhr ·
    finde folgendes video besser um sich den Möglichkeiten bewusst zu werde : http://www.youtube.com/watch?v=QrqZl2QIz0c apple sollte sich langsam beeilen.. ich hoffe sie bauen großzügige Schnittstellen für Dev’s in Ihrer smartwatch ein .. um wieder mit Software punkten zu können. Bin gespannt auf „later this year“
    iLike 0
    • Robert 18. März 2014 um 18:56 Uhr ·
      @calle: Hast recht. Ist oben eingebunden. Danke dir…
      iLike 0
  4. Necman 18. März 2014 um 18:55 Uhr ·
    Und wo bleibt meine iwatch?
    iLike 0
  5. aInsider21 18. März 2014 um 19:06 Uhr ·
    meine fehlt auch noch
    iLike 0
  6. No 18. März 2014 um 19:19 Uhr ·
    Die Menschheit verblödet. So etwas braucht keiner, auch nicht von Apple…
    iLike 0
  7. Kaiser 18. März 2014 um 19:33 Uhr ·
    Not bad!
    iLike 0
  8. Nick 18. März 2014 um 19:39 Uhr ·
    So sehr ich den Smartwatches als Nutzer nichts ab kann, interessiere ich mich als Technik-affiner Mensch für diese Spielerien. Google hat eigentlich einen ziemlich guten Job gemacht, und ich denke da wird auf jeden Fall nachgebessert, siehe TM’s Kommentar zur Usability. Apple sollte sich das alles genau anschauen, denn jetzt schon flattert ihnen mal wieder erbitterte Konkurrenz ins Haus. Ich bin gespannt!
    iLike 0
  9. Markus - MK - 18. März 2014 um 19:41 Uhr ·
    Find ich Zu Dick , die Samsung Uhr auch , alle viel zu Dick ! We Need a iwatch air ;-)
    iLike 0
    • nick 18. März 2014 um 19:48 Uhr ·
      Ich glaube irgendwo gibt es einfach eine Einschränkung, was die minimale Dicke der Watch angeht. Allein der Akku muss ja was aushalten und deshalb groß sein, deshalb denke ich, wird Apple nicht ein noch viel dünneres Gerät auf den Markt bringen als es Konkurrenten momentan tun.
      iLike 0
  10. Sascha B, 18. März 2014 um 19:48 Uhr ·
    Sieht auf den ersten Blick besser aus, als alles, was es aktuell auf dem Markt gibt. Google Now (bzw. Sprachsteuerungen) ist m.E. die einzige sinnvolle Option, um eine Smartwatch angenehm bedienen zu können. Google hat vorgelegt, mal schauen, wie sich das ganze im Alltag schlägt und womit Apple aufwartet. Spannend :)
    iLike 0
    • Markus - MK - 19. März 2014 um 01:47 Uhr ·
      Das denke ich auch , aber apple wäre nicht apple wenn Sie das lösen würden . Denke da geht noch was :-)
      iLike 0
  11. roffl 18. März 2014 um 19:52 Uhr ·
    Das Betriebssystem ist in meinen Augen ok, aber auch nicht besser. Die Moto 360 gefällt mir insgesamt ganz gut.
    iLike 0
  12. Sky 18. März 2014 um 20:52 Uhr ·
    Wird gekauft. Fuck auf die iwatch.
    iLike 0
    • Rudolf Gottfried 18. März 2014 um 22:12 Uhr ·
      Who cares, douchebag?
      iLike 0
  13. Flo 18. März 2014 um 22:04 Uhr ·
    Da muss Apple jetzt echt schnell nachlegen! Es wird vorallem jetzt immer anspruchsvoller, wenn die anderen Firmen schon was vorlegen…
    iLike 0
  14. Viktor Frankenstein 19. März 2014 um 06:01 Uhr ·
    Immer dieses gekünstelte Getue der Amis, sowas von grauslich. Die sollen mal Argumente für den Kauf ihrer Artikel vorbringen, nicht bla, bla. Das erste Vid hätte genauso von Apple sein können. Alles ein Einheitsbrei.
    iLike 0
  15. MarkyMurks 19. März 2014 um 10:27 Uhr ·
    Kann selber kaum erwarten, dass Teil um mein Handgelenk zu haben :) Hab gerade ein Voting über die iWatch gefunden, inwieweit man sich auf die iWatch für den Sport freut und ich würde es tight finden, wenn einige darauf abstimmen könnten, bevor sich die ganzen Hater drauf stürzen: http://bit.ly/iWatch-fuer-sportler
    iLike 0
    • Fusselrolle 19. März 2014 um 11:08 Uhr ·
      Sollt ihr Kinder nicht in der Schule lernen anstatt mit dem Handy zu spielen?
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.