Home » Hardware » Aqara P1: neuer Bewegungssensor ist nun verfügbar

Aqara P1: neuer Bewegungssensor ist nun verfügbar

Aqara hatte eigentlich die besten Voraussetzungen, um ein großer Player im HomeKit-Segment zu werden. Doch teils erhebliche Verzögerungen sorgten dafür, dass Meross vorbeizog. Die Lage hat sich nun gebessert und mit dem neuen P1 bietet man einen interessanten Bewegungsmelder an, der ab sofort verfügbar ist

Der Aqara P1

Der Aqara P1 ist der Nachfolger des alten Aqara Motion Sensor, der mit einigen relevanten Verbesserungen daherkommt. Beim neuen Aqara Bewegungsmelder P1 handelt es sich um eine Kombination aus Infrarot- und Helligkeitssensor. In HomeKit wird nur der Bewegungssensor durchgereicht, der Helligkeitssensor muss in der dazugehörigen App von Aqara gesteuert werden.

P1 Bewegungssensor

Einige wichtige Verbesserungen

Als wichtigste Verbesserung nutzt der neue Sensor nun zwei Knopfzellen, statt einer wie der Vorgänger. Damit soll die Nutzungsdauer bei nun fünf Jahren liegen. Als weitere Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion führt Aqara die Möglichkeit ein, die Timeout-Zeit nach einer Erkennung besser und die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen und hier eine Zeit zwischen einer und 200 Sekunden einzustellen – bislang standen hier 60 Sekunden als Fixwert. Außerdem lässt sich die Sensibilität nun in insgesamt drei Stufen einstellen

Benötigt den Aqara-Hub

Der neue P1-Sensor kommuniziert via ZigBee 3.0, somit sollt Stabilität und Reichweite kein Problem sein. Damit das Ganze in HomeKit integriert werden kann, braucht es aber den Hub von Aqara. Bevor ihr aber den Hub kauft, solltet ihr die Aqara G2H Pro Kamera nehmen, die bietet ebenfalls einen integrierten Hub und lässt sich in HomeKit einbinden.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Aqara P1 ist ab sofort verfügbar und kostet regulär 29,99€. Wer den Sensor heute noch bestellt, sollte den Aktionscode EUMOTIONPI eingeben und bekommt den Sensor dann für knapp 23€. Was noch wichtig ist, der Sensor soll später mit einem Update mit matter kompatibel sein.

 


 


 


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.