Home » Apple » Apples Podcasts-App erhält verdächtig positive Bewertungen im App Store

Apples Podcasts-App erhält verdächtig positive Bewertungen im App Store

Apples Podcasts-App für iOS ist zuletzt immer weniger beliebt bei Podcast-Nutzern und ihre Verbreitung als Player fällt weiter und weiter hinter Spotify zurück: Die Bewertungen im App Store haben jüngst allerdings einen großen Sprung nach oben gemacht. Von unter einem Stern, sind es jetzt fast fünf. Was hat es auf sich mit dem seltsamen Wiederauferstehen der Apple Podcasts-Popularität?

Apple hat vor einiger Zeit die Möglichkeit geschaffen, auch die eigenen Apps im App Store zu bewerten. Somit können Anwendungen wie Nachrichten, oder die Musik-App ebenfalls von Nutzern mit Sternen versehen werden – und eben auch die Podcasts-App. Die war allerdings bei den iOS-Nutzern zuletzt immer unbeliebter geworden.

Reihenweise Probleme hatten die Anwender entnervt, Probleme mit der Synchronisierung über verschiedene Geräte hinweg, dem Download von Titeln, der Wiedergabereihenfolge. Apple hatte verschiedene Updates veröffentlicht, doch diese konnten die Bugs nicht für alle Nutzer und nur zum Teil lösen, im Ergebnis erhielt die Podcasts-App mit Beginn der Bewertungen von Nutzern nur knapp zwei Sterne.

Plötzlich schießen die Bewertungen nach oben

Doch wenige Monate später verzeichnet die Podcasts-App einen Sternedurchschnitt von 4,6 Sternen und legt deutlich an Popularität zu, warum? Apple bestätigte gegenüber The Verge, dass die Podcasts-App die Nutzer auffordert, Bewertungen vorzunehmen, wie viele andere Dritt-Apps auch. Und es kommt der selbe, häufig ungelegen kommende Dialog hierbei zum Einsatz. Die Bewertungen, die den Durchschnitt nach oben treiben, sind aber anders als die, die für andere Podcast-Apps abgegeben werden, wie The Verge herausstreicht.

Sie befassen sich meistens mit einzelnen Podcasts und loben etwa die Machart der Show oder andere Aspekte der Inhalte. Rezensionen zu Apps wie Overcast oder Pocketcasts befassen sich dagegen zumeist mit der App selbst.

Was ist da los?

Am Ende bleibt unklar, wie diese Trendwende entstanden ist, da es unmöglich ist, zu bestimmten, ob Sternebewertungen im App Store legitim sind. Wurde die Aufforderung zur Bewertung allen Nutzern angezeigt oder nur besonders aktiven Anwendern? Wer hat die Bewertungen wieso abgegeben? Sind die Nutzer, die einen Podcast besprechen, statt die App, tatsächlich so ahnungslos, die Zusammenhänge nicht zu kennen?

Es wird wohl einstweilen unklar bleiben, wieso eine schlecht funktionierende App von Apple ein so gutes Rating erhält.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Apples Podcasts-App erhält verdächtig positive Bewertungen im App Store"

  1. Steffi 22. November 2021 um 08:41 Uhr · Antworten
    Also ich nutze die App und sooo schlecht funktioniert sie auch nicht
    iLike 12
  2. Köln-Chris 22. November 2021 um 09:25 Uhr · Antworten
    Ich bin mit der App soweit eigentlich auch zufrieden. 🤷🏻‍♂️
    iLike 4
  3. heinz 22. November 2021 um 09:35 Uhr · Antworten
    Habe einen oder 2 Musik Podcasts mit Mixen. Damit bin ich eigentlich zufrieden.
    iLike 0
  4. Aydin Appleseed 22. November 2021 um 09:56 Uhr · Antworten
    Bis auf die leider von Spotify gekaperten/ teils auch entworfenen Exclusives, die hier leider fehlen, mag ich die App eigentlich
    iLike 0
  5. Maurice 22. November 2021 um 10:19 Uhr · Antworten
    Witzig, dass von den ersten 4 Kommentaren zwei auf den Inhalt der Podcast-App eingehen. Genau dass, was auch in den Bewertungen auffällt. 🤣 Euch ist aber schon klar, dass die Podcasts auch über andere Podcatcher abgerufen werden können. Und davon gibt es mehr als eine Hand voll, die besser sind als die App von Apple (zB Overcast, Pocket Cast, Podcat, Castro, Downcast, …) 😉
    iLike 5
  6. TWi 22. November 2021 um 17:11 Uhr · Antworten
    Was ist daran verwerflich, wenn Apple genau das Gleiche macht, wie alle anderen auch? Die Bewertungen sind in die höhe geschossen, nachdem Apple um eine Bewertung bittet – das ist doch in jeder App so. Dass einige wenige (die große Mehrheit bewertet tatsächlich die App) den Content bewertet, ist auch bei Streaming Apps so. Es ist doch logisch, dass sich die Bewertungen jetzt verbessern. Vorher musste man selbsttätig werden um die App zu bewerten und das machen bekanntlich nur die Unzufriedenen. Die Zufriedene Mehrheit nutz die App – wie man jetzt sieht, ist die große Masse mit der Podcast App doch zufrieden. Derzeit hat auch die Mail-App von Apple nur 3-Sterne. Ich wurde auch noch nie nach meiner Meinung gefragt. Ich habe fast alle Mail Apps ausprobiert und lande letztendlich immer wieder bei der Apple-Mail App. Von mir bekäme sie vermutlich 5 Sterne, aber auf jeden Fall mehr Sterne als die Apps von Google, Telekom oder GMX.
    iLike 3