Apple vermeldet: iCloud-Backups laufen wieder störungsfrei

iCloud Logo

Apples iCloud-Backup istnach  zwei Tagen anhaltender Störungen wieder uneingeschränkt nutzbar. Laut Apple wurde das Problem mit dem Wiederherstellen von Backups aus der iCloud beseitigt. .

Eine Störung im iCloud-Backupdienst von Apple hielt seit Dienstag Vormittag deutscher Zeit an. Weniger als 1% der Nutzer waren nicht mehr in der Lage ein Backup aus der Cloud wiederherzustellen.

iCloud-Backup

iCloud-Backup

Dem Vernehmen nach soll es aber teils auch beim Erstellen neuer Backups Probleme gegeben haben.

Apples Status-Seite weist die Störung inzwischen als behoben aus.

Apples  Cloud-Dienste werden regelmäßig von Störungen geplagt. Dabei fallen häufig die Store-Dienste rund um die beiden App Stores, iBooks und iTunes aus. Auch andere Funktionen aus Apples umfangreicher Cloud-Familie haben häufiger stundenweise mit Ausfällen zu kämpfen.

Wart ihr von der Störung des iCloud-Backups betroffen?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Apple vermeldet: iCloud-Backups laufen wieder störungsfrei"

  1. Auge78 29. Juni 2017 um 20:09 Uhr ·
    Ja!!!!
    iLike 0
  2. CEO Manager 29. Juni 2017 um 20:11 Uhr ·
    Feinste Backups
    iLike 0
  3. gabjoh 30. Juni 2017 um 18:50 Uhr ·
    nö geht nicht – oder schon wieder nicht mehr. Grüsse aus der Schweiz
    iLike 0
  4. inu 1. Juli 2017 um 00:20 Uhr ·
    Der Online-Speicher iCloud ist und bleibt auf meinem Gerät gesperrt. Benötige keine Datenschleuder.
    iLike 0
  5. Sharan 1. Juli 2017 um 19:40 Uhr ·
    Wie kann ich Meldungen löschen? Seit der neuen App ist da zwar mit länger drücken ein Löschsymbol aber nichts passiert?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.