Apple Store in San Francisco: Kosten bei über 25 Millionen Dollar

Der neue Apple Store in San Francisco ist zum Vorreiter der modernen Retail Stores geworden, dafür sorgen sowohl das Design und 24 Stunden WLAN im Garten des Stores als auch die 3D Touch-Tische, welche auch in New York zum Einsatz kommen. Das Ganze hat Apple sich natürlich Einiges kosten lassen, wie die Experten von BuildZoom überschlagen haben. Von den 117 eingereichten Baugenehmigungen auf der 300 Post Street gab es insgesamt 42 Dokumente mit Schätzungen zu den jeweiligen Kosten. Insgesamt kommt man so auf eine Summe von 25.172.211 Dollar.

14.02.01-SF-AS-2

Schaut man sich die einzelnen Posten an, springen einem immer wieder größere Beträge ins Auge. So kostete beispielsweise der Umbau des Restaurants und der Herrentoilette 1,5 Millionen Dollar. Auch die Treppe ließ Apple sich rund eine Millionen Dollar kosten, während die Solaranlage mit 800.000 Dollar zu Buche schlägt. Der mit Abstand teuerste Posten ist allerdings die Gebäudehülle mit allen Arbeiten im Inneren oder an der Fassade, deren Upgrade insgesamt wohl mindestens 19 Millionen Dollar gekostet hat. Die geschätzten Kosten dürften insgesamt auch noch etwas über den 25 Millionen Dollar liegen. Auf jeden Fall ein ordentlicher Batzen Geld, den Apple in den vergangenen Jahren für den Umbau des Stores ausgegeben hat.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Apple Store in San Francisco: Kosten bei über 25 Millionen Dollar"

  1. Siglinde 31. Mai 2016 um 11:40 Uhr ·
    Der ist wirklich schön geworden. Mir gefällt so was ja. Und Apple wird es sich leisten können, da mache ich mir keine Sorgen. Außerdem werden ein paar Handwerker und sonstige Firmen auch was verdient haben. Kurzum – es freuen sich alle.
    iLike 30
    • Olm 31. Mai 2016 um 12:25 Uhr ·
      Dein Leben ist ein Ponyhof… ;)
      iLike 3
      • mak 1. Juni 2016 um 16:23 Uhr ·
        Nur weil sich mal jemand nicht aufregt?
        iLike 1
    • o.wunder 31. Mai 2016 um 12:39 Uhr ·
      Apple kann sich das leisten weil wir uns teure Apple Geräte leisten – überteuerte Apple Geräte!
      iLike 6
      • Peter L. 31. Mai 2016 um 15:43 Uhr ·
        Und trotzdem, mein lieber Freund, kaufst auch du sie dir… ??
        iLike 7
    • IFön 31. Mai 2016 um 18:01 Uhr ·
      „[…], da mache ich mir keine Sorgen.“ Gut, dass die Firma deines Lebens sich das leisten kannst und du dir über das Geld, welches nicht mal dir gehört, keine Sorgen machen musst. Gott sei Dank.
      iLike 0
    • 31. Mai 2016 um 20:20 Uhr ·
      Außer die Mitarbeiter…. Die schauen in die Röhre
      iLike 0
  2. SirPeoples 31. Mai 2016 um 11:43 Uhr ·
    Oha, müssen jetzt jede Menge IPhones verkauft werden um die Kosten zu decken
    iLike 4
  3. Pseudo 31. Mai 2016 um 11:47 Uhr ·
    Nun ja, das ist aber eine top Investition…. Was das Ding an Werbung macht, da wäre mehr Geld nötig und das gebäute ist langlebiger
    iLike 8
    • o.wunder 31. Mai 2016 um 12:41 Uhr ·
      Für mich ist das eher Negativ Werbung die aussagt: Schaut mal wie toll das hier alles ist, dasmusst Du uns alles bezahlen – darf es nicht eine zweite Apple Warch sein und noch ein paar Armbänder für jeden Anlass?
      iLike 2
  4. Apple Tom 31. Mai 2016 um 13:44 Uhr ·
    Das drückt den Preis des neuen IPhones mal wieder in die Höhe … :)
    iLike 2
    • Magontry 31. Mai 2016 um 14:14 Uhr ·
      Apple kann es sich garnicht leisten die iPhones noch teurer zu machen bei den wenigen Änderungen, die kommen sollen. :/
      iLike 2
  5. Wolfgang 31. Mai 2016 um 17:46 Uhr ·
    Was regt ihr euch auf? Apple hat die Kriegskasse gut gefüllt und kann sich sowas leisten. Und mit der 100% grüne Energiegeschichte sammeln sie auch noch ordentlich Pluspunkte. Und wie gesagt, was regt ihr euch auf? Wurde einer gezwungen ein Apple-Gerät zu kaufen?
    iLike 2
  6. Dave 31. Mai 2016 um 20:22 Uhr ·
    Das Ding sieht von außen nicht schlecht aus!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.