Apple One vor Start? Apple registriert Serie entsprechender Domains

Apple One-Montage - L. Gehrer / Apfelpage.

Die Wahrscheinlichkeit für ein Bundle namens Apple One sind nochmals gestiegen. Apple hat eine ganze Reiche von Website-Adressen registriert, die den mutmaßlichen Produktnamen beinhalten. Die populärsten Versionen konnte man sich allerdings nicht sichern und es ist fraglich, ob und wie bald das gelingt. Apple One könnte ein Bundle-Angebot sein, das Dienste wie Apple Music und Apple TV+ zu günstigeren Preisen beinhaltet.

Apple plant offenbar tatsächlich die Einführung eines neuen Angebots namens Apple One, darauf deutet nun die Tatsache hin, dass Apple eine Reihe von Domains hat registrieren lassen, die diese Bezeichnung beinhalten.

Darunter sind die Versionen

  • appleone.audio
  • appleone.blog
  • appleone.chat
  • appleone.cloud
  • appleone.club
  • appleone.community
  • appleone.film
  • appleone.guide
  • appleone.host
  • appleone.space
  • appleone.tech
  • appleone.website

Die zugehörigen Details zum Inhaber der Domains sowie weitere Informationen sind als privat gekennzeichnet, die Domains deuten aber wie MacRumors anmerkt auf Apples DNS-Server, was alle Zweifel hinsichtlich der Identität des Besitzers ausräumt.

Allerdings hat sich Apple nicht alle Versionen der Adresse sichern können, die populärsten Varianten waren nämlich bereits vergeben: appleone.com etwa gehört einer großen Jobvermittlungsagentur und appleone.net ist zwar zum Verkauf markiert, beide Varianten sind allerdings bereits seit über zehn Jahren vergeben. Es ist unklar, wie rasch sich Apple in den Besitz dieser Domains bringen könnte, falls man das überhaupt vor hat.

Weitere Hinweise auf Apple One im Apple Music-Code

Vor kurzem hatten wir zudem darüber berichtet, dass sich im Code von Apple Music für Android weitere Hinweise auf einen Start eines Bundle-Abos gefunden haben.
Apple One könnte ein Kombiangebot aus Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und weiteren Diensten zum rabattierten Preis sein.
Dem Vernehmen nach soll es im Herbst vorgestellt werden, ob es bereits Dienstag so weit ist, bleibt abzuwarten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Apple One vor Start? Apple registriert Serie entsprechender Domains"

  1. lyfel 13. September 2020 um 22:36 Uhr ·
    Ich freue mich drauf!
    iLike 0
  2. Marco 14. September 2020 um 14:18 Uhr ·
    Ganze reiche … 🧐
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.