Akku-Tausch: Apple Stores zum Jahresende überlastet

Wer seinen iPhone-Akku noch günstig tauschen möchte, sollte sich ran halten. Die Aktion läuft zwar noch bis Ende des Jahres, doch die Apple Stores sind voll.

Noch bis Ende des Jahres können Apple-Nutzer, die ein iPhone 6 oder höher besitzen, ihren Akku günstig tauschen. Für 29 Euro gibt es dann eine frische Batterie. Gerade bei Geräten, die schon länger in Gebrauch sind und noch einige Zeit halten sollen, macht ein Tausch zum günstigen Kurs durchaus Sinn.

Anfang des Jahres kam es zunächst zu langen Wartezeiten, bis die Aktion richtig lief. Später hat sich die Situation wieder entspannt, doch das Jahr neigt sich dem Ende.

Nun ist ja noch etwas Zeit, doch sollten Nutzer sich dennoch etwas beeilen. Der Grund: Der Ansturm auf die Apple Stores nimmt in den letzten Wochen der Aktion noch einmal deutlich zu und die Wartezeiten werden länger.

Tausch auch bei Service Provider möglich

Im Apple Store können Kunden sich online einen Termin buchen, auch einige Service-Provider werden in diesem System gelistet, allerdings nicht alle. Dieser Tage zeigt sich aber, dass viele Apple Stores völlig überlaufen sind und kaum noch Termine mehr frei haben.

Viele Nutzer erinnern sich: Da war ja noch was. Wir wollen euch jetzt auch erinnern. Die Stores sind zwar voll, doch es ist noch möglich, einen Akku-Tausch zu veranlassen.

Den könnt ihr auch in jedem autorisierten Apple Service Provider durchführen, theoretisch. Das kann Vor- und Nachteile mit sich bringen. Einerseits sind dort tendenziell schneller Termine frei, andererseits kann nicht jeder Shop jeden Akku tauschen.

Wir haben etwa in einem kleinen Store in der Bielefelder Innenstadt erlebt, dass der Akku eines iPhone X nicht getauscht werden konnte. Die hierfür nötigen Spezialwerkzeuge hatte das Geschäft schlicht noch nicht angeschafft und das Gerät einschicken durfte er nicht, weil er seitens Apple zum Austausch aller iPhone-Akkus verpflichtet ist.

Je nach Wohnort können Kunden schauen, wo sie ihr Glück versuchen wollen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Akku-Tausch: Apple Stores zum Jahresende überlastet"

  1. Onkel Jürgen 23. November 2018 um 17:52 Uhr ·
    Habe auch das Problem. In Berlin sind keine Slots mehr frei. Habe es einfach eingeschickt.
    iLike 0
  2. dornier217 23. November 2018 um 23:35 Uhr ·
    Termin gehabt bei Gravis Rostock. Von wegen sofortiger Tausch. Wollten mir Expresservice andrehen für insgesamt 60 €. Habe dankend abgelehnt. Da will wohl jemand noch schnell einen Taler zusätzlich machen.
    iLike 2
  3. Klickt 24. November 2018 um 16:24 Uhr ·
    Heute im AppleStore Köln Rhein-Center. Überaus freundliche Mitarbeiter, nach eineinhalb Stunden war die Sache gegessen und mit nem frischen Akku wurde nach Hause. Top!
    iLike 1
  4. Sej 25. November 2018 um 09:42 Uhr ·
    Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, außer ab iPhone 6, damit der Akku auch getauscht wird?
    iLike 0
  5. Mac 25. November 2018 um 19:35 Uhr ·
    @sej. Das Display darf nicht gerissen sein, mein iPhone suche muss ausgestellt werden
    iLike 0
  6. Marco 26. November 2018 um 11:28 Uhr ·
    Für die nächsten 7 Tage ist im Umkreis von 150km um meinen Wohnort nicht 1 freier Termin. Einen Termin darüber hinaus (ich wollte gern einen Ende Dezember haben) kann man mir lt. Apple Hotline und Apple Store aber nicht geben. Der Typ sagte mir noch rotzfrech: „Da haben Sie halt selber schuld, wenn Sie sich erst jetzt um einen Tausch des Akku bemühen. Die Aktion gibt es seit Jahresanfang.“ Ja, gibt es. Aber sie gibt es eben auch bis Jahresende und nicht nur bis zum 26.11. und da muss es mir als Kunden doch auch möglich sein, sie zu nutzen. Ich könne es auch einschicken, aber das würde dann 2 Wochen dauern. Na klar, 2 Wochen kein Telefon. Also ich für meinen Teil habe von Apple langsam die Nase voll: Bisher coole Features werden wegrationalisiert (z.B. magnetisches Ladekabel oder Cover Flow beim Mac), die Hardware total fehleranfällig (z.B. die einfach nur nervende, weil klemmende, Tastatur bei meinem MacBook Pro), dabei werden die Preise sukzessive unverschämt (z.B. MacBook, iPhone). Und dann dieser Service. Im Grunde kann man das nicht akzeptieren.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.