„AirPods Pro“ sollen Ende Oktober für 260 Dollar kommen

Die neuen AirPods Pro sollen Ende des Monats auf den Markt kommen. Sie wurden bereits zuvor in iOS gesichtet und werden wohl als In-Ear-Modelle ausgeführt werden. Preislich geht es mit den neuen Kopfhörern einen Sprung nach oben.

Apple wird eine dritte Generation seiner AirPods am Ende des Monats bringen, das geht heute aus einem chinesischen Zeitungsbericht hervor. Danach werde Apple dieses neue Modell „AirPods Pro“ nennen. Mit dieser Bezeichnung, die Apple bislang für die teuersten Top-Modelle in seinem Portfolio verwendet, wolle Apple eine Abgrenzung zu den bereits existierenden AirPods vornehmen. Es scheint also so, als würden die aktuellen AirPods im Lineup verbleiben.

Die AirPods Pro sollen 260 Dollar kosten

Weiter heißt es in dem Bericht, die neuen AirPods Pro werden zu einem Preis von 260 Dollar in den Handel gebracht werden. Die AirPods Pro, so bestätigt der Bericht auch, werden in einem In-Ear-Formfaktor auf den Markt kommen, der eine fortgeschrittene Hörerfahrung ermöglichen soll.
Apple werde überdies ein Metallbasiertes Gehäuse verwenden. Die Fertigung wird dem Bericht nach der Auftragsfertiger Inventec, der bereits länger AirPods für Apple produziert und auch den HomePod baut, gemeinsam mit dem chinesischen Unternehmen Lixun übernehmen.

Bereits vor einiger Zeit waren wie in dieser Meldung berichtet erste Hinweise auf neue AirPods in In-Ear-Bauweise aufgetaucht. Sie hatten sich in einer Beta von iOS 13.2 versteckt. Mit einem Start Ende Oktober würde Apple noch das traditionell starke Weihnachtsgeschäft mitnehmen können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

27 Kommentare zu dem Artikel "„AirPods Pro“ sollen Ende Oktober für 260 Dollar kommen"

  1. AppleUser 18. Oktober 2019 um 11:44 Uhr ·
    Perfekt 👌 werde ich direkt kaufen. Schon die normalen AirPods sind genial. Ich denke das diese dann auch noch günstiger werden als sie jetzt schon sind.
    iLike 10
  2. Atf 18. Oktober 2019 um 11:52 Uhr ·
    Also mal ganz im Ernst der Preis ist krank !! 😳😳
    iLike 28
    • Kai Stücke 18. Oktober 2019 um 12:08 Uhr ·
      Qualität hat ihren Preis. Hoffe nur, dass das Akku 🔋 viel länger hält.
      iLike 9
      • Atf 18. Oktober 2019 um 13:18 Uhr ·
        Dann vergleichen Sie die mal mit den Beats x (Sound!)
        iLike 4
      • Oldschool 18. Oktober 2019 um 15:08 Uhr ·
        Die Worte „Beats“ und „Sound“ (qualität) in einem Satz… Finde den Fehler!
        iLike 8
      • Atf 19. Oktober 2019 um 14:42 Uhr ·
        Die Dinger haben doch einen besseren Sound als die AirPods
        iLike 0
  3. Maurice 18. Oktober 2019 um 12:01 Uhr ·
    Ich tippe auf 299€ – $260 sind knapp 235€ + 19% MwSt. machen 280€ + Apple-Fantasie-Euro-Steuer -> 299€ 😎
    iLike 18
    • nighty 18. Oktober 2019 um 12:16 Uhr ·
      Zoll und Gewährleistung kommt in Deutschland auch dazu. Zusätzlich noch einen runden Preis und dann hast du die 299€
      iLike 6
      • Chef vom Dienst 18. Oktober 2019 um 17:42 Uhr ·
        Was hat die gesetzliche Gewährleistung mit dem Preis zu tun?
        iLike 0
      • RoPo 18. Oktober 2019 um 20:00 Uhr ·
        Ganz einfach, jede kommende Ausgabe (Reparatur…) muss als Rücklage eingepreist werden
        iLike 3
      • ikkyo 19. Oktober 2019 um 16:05 Uhr ·
        Gewährleistung greift aber nur wenn man dem Verkäufer beweisen kann das der Mangel schon von Anfang an gegeben war
        iLike 0
      • JeckImRaen 20. Oktober 2019 um 20:53 Uhr ·
        …aber erst nach 6 Monaten, denn erst dann greift die Gewährleistungsumkehr ☝🏼
        iLike 1
  4. Frank 18. Oktober 2019 um 12:50 Uhr ·
    Ich bin auf die Länge der AirPods gespannt. Bei meiner schmalen Gesichtsform wirken die derzeitigen sehr komisch…. Der Preis ist für mich OK. Over Ear oder On Ear kosten auch dementsprechend…. Qualität hat halt seinen Preis… kennen wir ja von Apple auch nicht anders. :-)
    iLike 3
  5. arkanaki 18. Oktober 2019 um 12:55 Uhr ·
    Super endlich das warten hat sich gelohnt weis einer ob die In ear auch Ende Oktober raus kommen
    iLike 0
  6. iPhoner 18. Oktober 2019 um 14:05 Uhr ·
    Und wieder „Made in China“.😖
    iLike 0
  7. valuk 18. Oktober 2019 um 15:31 Uhr ·
    Wucherpreis
    iLike 0
  8. Tom 18. Oktober 2019 um 15:34 Uhr ·
    Unsinnige Preise für diese lustigenZahnbürstenaufsätze. Muss immer lachen, wenn jemand damit rumläuft. Im Übrigen, was soll an den neuen dann„Pro“ sein?
    iLike 1
    • ithommy 18. Oktober 2019 um 16:45 Uhr ·
      Aber die normalen dicken Kopfhörer 🎧 sind nicht zum Lachen 🤢? Da spricht jemand aus Neid. Weill er nicht das Geld dafür hat . Das ist heutzutage unsere Gesellschaft. Einfach nur lachen wenn es peinlich wird . Krank 😳
      iLike 6
      • Tom 18. Oktober 2019 um 21:44 Uhr ·
        Junge, ich könnte mir zahlreiche von diesen Teilen leisten. Was soll immer diese dummdreiste Unterstellung? Beantworte mal lieber meine Frage, dazu fällt dir wohl nichts ein!
        iLike 5
      • Clixx 19. Oktober 2019 um 23:26 Uhr ·
        Warte es doch einfach ab 😂😂 und wenn sie dir nicht gefallen ist doch ok, aber laber doch nicht rum 👌 scheinbar sehen das viele andere anders, sonst wären die Verkaufszahlen nicht so hoch 😉
        iLike 2
  9. Timo 1981 18. Oktober 2019 um 16:32 Uhr ·
    🤔🤔 haben diese dann auch eine Geräuschunterdrückung?? Dann wären sie auf jeden Fall interessant
    iLike 1
    • nighty 18. Oktober 2019 um 17:26 Uhr ·
      Laut Gerüchten soll das tatsächlich kommen.
      iLike 1
  10. Schmitty 18. Oktober 2019 um 16:45 Uhr ·
    Kauf ich nicht da der Akku auch hier sehr wahrscheinlich nach 1,5 Jahren fritte ist. Dafür sind selbst 180€ zu viel.
    iLike 0
  11. Chef vom Dienst 18. Oktober 2019 um 17:45 Uhr ·
    Habe leider keine durchschnittliche Ohrform. Selbst die Powerbeats der 3. Gen. passen nicht gut. Da geht viel vom Klang verloren. Deshalb nehme ich fürs Fitnesscenter und fürs Joggen, auch wenn es heß und feucht wird, die Beats Studio 3 – over ear. Meine Mutter hat sich über die neuen Powerbeats gefreut, lool.
    iLike 0
  12. ikkyo 19. Oktober 2019 um 16:05 Uhr ·
    Gewährleistung greift aber nur wenn man dem Verkäufer beweisen kann das der Mangel schon von Anfang an gegeben war
    iLike 0
  13. JeckImRaen 20. Oktober 2019 um 20:53 Uhr ·
    …aber erst nach 6 Monaten, denn erst dann greift die Gewährleistungsumkehr ☝🏼
    iLike 0
    • Thomas 21. Oktober 2019 um 12:50 Uhr ·
      Beweislastumkehr…
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.