Home » Mac » 12 Zoll-MacBook: Apple fragt Kunden nach ihren Erfahrungen

12 Zoll-MacBook: Apple fragt Kunden nach ihren Erfahrungen

Apple befragt aktuell einige Nutzer des 12 Zoll-MacBooks und möchte einige Eindrücke zur Nutzung der Geräte von seinen Kunden einsammeln. Diese Befragung zeigt zumindest das Interesse Apples an der generellen Stimmung der Kunden bezüglich extrem portabler Notebooks. Mit einer Neuauflage des 12 Zoll-MacBooks sollte man aber eher nicht zu schnell rechnen.

Erstmals im Jahr 2015 hatte Apple sein 12 Zoll-MacBook vorgestellt. Dieses Modell war eine Art Machbarkeitsstudie eines ultraleichten und flachen Notebooks. Es war so dünn, dass es sich beim schnellen Tippen schon fast durchbog. In den Jahren bis 2019 erhielt das Modell in unregelmäßigen Abständen Updates der Hardware, 2019 dann wurde es von Apple schließlich dauerhaft und ersatzlos eingestellt.

Mit dem 12 Zoll-Modell hatte Apple erstmals die Butterfly-Tastatur eingeführt, mit der sich ultraflache Designs wie das dieses MacBooks überhaupt erst realisieren ließen. Diese Tastatur wurde dann aufgrund ihrer notorischen Fehleranfälligkeit auch zu einem seiner größten Schwächen, kombiniert mit der extrem limitierten Leistung der Prozessoren, die das lüfterlose Notebook mit nur sehr geringer Leistungsaufnahme antrieben. Beim Öffnen vieler Tabs geriet der Nutzer bereits an die Leistungsgrenzen, Sound- oder Bildbearbeitung war kaum möglich.

Apple befragt Nutzer des 12 Zoll-MacBooks

Nun hat Apple eine Befragung an einige ausgewählte Kunden verschickt, darin werden die Nutzer zu verschiedenen Eigenschaften ihrer Geräte befragt. Sie sollen unter anderem zu ihrem Empfinden in Bezug auf die Größe des Bildschirms sowie ihrer Nutzungsgewohnheiten Auskunft geben. Apple Research führt permanent diverse Befragungen zu Produkten und ihrer Eigenschaften durch, um die Stimmung der Verbraucher zu testen. Erst kürzlich berichteten wir über eine Befragung zur Größe des iPad Mini.

Auf ein neues 12 Zoll-MacBook kann man aufgrund dieser Befragung kaum schließen, denkbar ist aber, dass Apple in Zukunft abermals ein ähnliches Modell wiederum als Technologiedemonstrator auf den Markt bringen wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "12 Zoll-MacBook: Apple fragt Kunden nach ihren Erfahrungen"

  1. Nik 9. August 2021 um 21:07 Uhr ·
    Also ich bin mit meinen 2017er 12“ MacBook mit dem i7 noch immer hoch zufrieden… zum mitnehmen die perfekte Größe und für Office Arbeiten völlig ausreichend
    iLike 2
  2. Ich 9. August 2021 um 23:17 Uhr ·
    Mein bestes MacBook ever… Hoffe, dass es in zwei, drei Jahren ein 13″ randloses MBAir mit gleichen Außenmaßen gibt.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.