Home » Apple » Wolkige Aussichten: Apple startet Arbeit an 6G

Wolkige Aussichten: Apple startet Arbeit an 6G

Apple steckt bereits die Fühler in Richtung 6G im iPhone aus. Zwar ist 5G im iPhone 12 gerade mal mehr schlecht als recht angekommen, doch man möchte bereits auf den nächsten Mobilfunkstandard vorbereitet sein, wenn er dann nicht vor 2030 für die breite Masse ein Thema wird.

Bei Apple hat man die Zukunft fest im Blick – fester vielleicht, als bis weilen die Gegenwart, der 6G-Standard ist bereits Thema in Cupertino. Apple sucht aktuell schon nach Entwicklern und Ingenieuren, die am Mobilfunkstandard der kommenden Generation arbeiten sollen, das ergibt sich aus entsprechenden Stellenausschreibungen, die der Redakteur märk Gurman von Bloomberg auf den Seiten von Apple entdeckt hat.

Die angeworbenen Fachkräfte sollen am Apple-Hauptsitz in Cupertino, sowie in San Diego arbeiten, wo die Konnektivitätsteams von Apple angesiedelt sind.

6G ist ein Thema für die fernere Zukunft

Apple gehört seit letztem Jahr der 6G-Allianz an, in ihr findet sich so gut wie alles, was in der IT- und TK-Branche Rang und Namen hat, von Google über LG, Cisco, HP oder Intel ist fast jeder große Player dabei. 6G ist unter den Branchenexperten bereits etwas mehr, als nur ein wolkiger Begriff, doch man ist noch dabei, sich auf grundlegende Eigenschaften des Standards zu einigen, in den nächsten Jahren wird dann an den eingesetzten Protokollen und der Netzarchitektur (RAN( gearbeitet.

Apple wird seine ersten 6G-iPhones sicher nicht mehr mit Modems von Qualcomm oder einem anderen externen Akteur bestücken, bis zu dessen Einführung sind die Lösungen aus eigener Entwicklung gewiss verfügbar. Man kann nur hoffen, dass Apple diesmal tatsächlich von Anfang an voll dabei ist. Denn bei 5G war das iPhone – wieder einmal – sehr spät dran, zudem ist die 5G-Implementierung im iPhone 12 suboptimal, was am verwendeten Qualcomm-Chip liegt, der bestimmte etwa in Deutschland genutzte Netzkonfigurationen nicht nutzen kann. Der kommende Chip im iPhone 13, der Qualcomm Snapdragon X60, wird diese Probleme nicht mehr aufweisen, für Käufer des iPhone 12, die ihr Gerät aber mehrere Jahre behalten wollen, ist die Unzulänglichkeit der aktuellen Modemausstattung ein Ärgernis. 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Wolkige Aussichten: Apple startet Arbeit an 6G"

  1. Fritz 18. Februar 2021 um 18:35 Uhr ·
    🤣🤣🤣👍👍👍haben nichtmal 4G , weder in der Uckermark oder Rügen flächendeckend. 6 oder 7 G wären dann schon geil , mit ner 100000 Gbit Übertragung 🙈🙈.vielleicht kann man dann ja damit sich ins Universum Beamen oder so .
    iLike 9
    •  iCat 18. Februar 2021 um 18:40 Uhr ·
      Beamen geht immer noch nicht. 😜🤣
      iLike 1
      • stoffelmuc 18. Februar 2021 um 19:00 Uhr ·
        Doch! Beamen wurde schon angekündigt in einem Beitrag letzte Woche. Ab iOS 36.2 Beta 7 ist es soweit 😁
        iLike 8
      •  iCat 18. Februar 2021 um 19:07 Uhr ·
        Oh cool 😎 😜
        iLike 2
  2. Thomas plz01 18. Februar 2021 um 20:06 Uhr ·
    Ja klar 6G macht die Leute richtig heiß darauf. Braucht kein privater. Weder 5G noch 6G. Flächendeckend 4G langt für normale Handy Aktivitäten vollkommen aus. Is genau wie mit 120Hz oder 240Hz Displays.
    iLike 5
  3. IT Maik 18. Februar 2021 um 20:54 Uhr ·
    Denkt mal über den Tellerrand, dann fällt es euch vielleicht ein 😉
    iLike 1
  4. Herbie 18. Februar 2021 um 22:50 Uhr ·
    Lebt in euerer Illusion! Wir sollten erst einmal diskutieren, warum wir bis heute kein flächendeckendes 4G-Netzwerk haben! Wo liegen die Ursachen? Was hat es verhindert? Die Frage ist ganz einfach zu beantworten und dann kennt man die Ursache (TKG)!!!!
    iLike 3
    • Martin4s 18. Februar 2021 um 23:46 Uhr ·
      Wir haben nichtmal ein flächendeckendes 3G Netz😅
      iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.