Windows 10: Probleme bei iTunes-Installation beheben

Seit fast 2 Wochen ist Microsoft mit seinem neuen Betriebssystem am Start. Nach vielen Marketingkampagnen und Aufforderungen an die Nutzer das Update direkt zu installieren, scheint man den gewünschten Erfolg erzielt zu haben. Windows 10 wird von den Nutzern sehr gut angenommen und fleißig installiert. Je mehr User allerdings mit Windows 10 arbeiten, desto mehr Probleme können ans Tageslicht kommen. So ist es jetzt mit der aktuellen iTunes Version geschehen, wie uns viele Leser melden. Solltet auch ihr Probleme bei der Installation von iTunes haben, dann haben wir eine Lösung für euch.

Selbst wenn man versucht die Anwendung als Administrator und ohne Firewall oder Anti-Virus-Programm zu installieren, bestehen nur geringe Chancen, dass die Installation fehlerfrei fortgeführt wird. Das ganze Problem scheint an einer fehlerhaften Installationsdatei von apple.com/iTunes zu liegen. Scheinbar ist dort eine falsche Verlinkung die Ursache. Daher halten die Kollegen von Redmondpie die originalen und richtigen Download-Links für Windows 10-Nutzer bereit. Schaut dazu hier vorbei.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

42 Kommentare zu dem Artikel "Windows 10: Probleme bei iTunes-Installation beheben"

  1. Robin 10. August 2015 um 18:55 Uhr ·
    Also seit ich Windows 10 habe funktioniert iTunes besser als jemals zu vor
    iLike 36
    • Waldmann 10. August 2015 um 21:36 Uhr ·
      Probier doch mal OS X. Da hast du nicht nur ein gutes iTunes, sondern auch noch ein gutes BS ;-)
      iLike 62
      • kleinerteufel 10. August 2015 um 21:39 Uhr ·
        Beste Antwort! ???
        iLike 9
      • Robin 10. August 2015 um 22:00 Uhr ·
        Ein Mac wird eines der ersten Anschaffungen sein die ich tätigen werde sobald ich selbst mein Geld verdiene
        iLike 15
      • Sven 10. August 2015 um 22:37 Uhr ·
        Und wenn wir schon dabei sind wer hat Windows entwickelt im Prinzip? Das war Steve Jobs. Bill Gates war damals nur sein laufbursche!
        iLike 6
      • Capt1n 10. August 2015 um 22:47 Uhr ·
        Und wer hat Apple gerettet als sie fast pleite waren? Achja Microsoft…
        iLike 16
      • Sven 10. August 2015 um 22:52 Uhr ·
        Und wer hat Microsoft so ziemlich am Anfang den Arsch gerettet? Wenn ich so nen Unfug nur höre
        iLike 5
      • Ulf Reiter (1st Apple Fan ever) 10. August 2015 um 22:56 Uhr ·
        Ja @Sven, das war auch Mircosoft. Danke für Deinen Hinweis. Da kann Apple leider nicht mithalten.
        iLike 4
      • Matthias Ludiwg 10. August 2015 um 23:04 Uhr ·
        Gutes iTunes ? Made my day … iTunes ist mittlerweile so furchtbare. Ich trauere der Zeit hinterher, als es wirklich NUR für Musik genutzt wurde.
        iLike 6
    • Nisl 11. August 2015 um 00:51 Uhr ·
      Der ewige Kampf ;)
      iLike 0
  2. Blablablubberfasel 10. August 2015 um 18:56 Uhr ·
    Ich warte schon seit dem Release aber es kam immer noch keine Meldung dass Windows 10 verfügbar ist. Wenn ich auf dieses Windows 10-Symbol unten klicke kommt nur ein Fenster wo man anklicken kann „ok, bei Verfügbarkeit benachrichtigen“ Ich möchte es nicht woanders Laden da ich nur ein Upgrade will und keine komplette neu Installation. Kann mir einer helfen? ^^
    iLike 4
    • PaddyOfficial  10. August 2015 um 18:59 Uhr ·
      War bei mir am Anfang auch so. Inzwischen habe ich es aber installieren können. Warte noch ein paar Tage, Microsoft schaltet die Upgrades nacheinander frei, das heißt manche konnten es direkt am ersten Tag der Verfügbarkeit Downloaden, und manche müssen eben noch etwas warten ;)
      iLike 2
    • Tee3334 10. August 2015 um 19:02 Uhr ·
      Ein Upgrade funktioniert auch über das Windows-Download Tool auf der Microsoft Seite. Ist eigentlich gedacht um ISO Dateien für Installations CDs runterzuladen. Man kann aber auch auswählen, dass man es auf dem eigenen PC installieren möchte.
      iLike 6
    • TNCW 10. August 2015 um 20:16 Uhr ·
      In meinem Info-Mail von Microsoft heißt es, es kann Tage bis WOCHEN dauern, bis die Installationsfreigabe kommt! Also halt einfach abwarten…mir läuft ja nix davon…es gibt Schlimmeres!;-))
      iLike 2
    • iFutz 10. August 2015 um 20:41 Uhr ·
      chip.de/downloads/Media-Creation-Tool-fuer-Windows-10_81610099.html Hier der download link vom Media Creation Tool.
      iLike 6
  3. Apfelmann 10. August 2015 um 19:09 Uhr ·
    Was ist ein Windows 10??
    iLike 20
    • Matthias Ludiwg 10. August 2015 um 23:06 Uhr ·
      *Ba Dumm TSSSS* Witz gemacht
      iLike 3
      • Apfelmann 11. August 2015 um 12:41 Uhr ·
        Nix Witz….ich möchte nicht mehr mit Windows arbeiten.
        iLike 0
    • Peter 11. August 2015 um 09:05 Uhr ·
      Bildungslücke a la Pisa.
      iLike 2
  4. Philipp 10. August 2015 um 19:12 Uhr ·
    Wann kann ich es spätestens herunterladen?
    iLike 1
  5. Lucas 10. August 2015 um 19:24 Uhr ·
    Wie sieht es jetzt eigentlich mit den Treibern für den Mac aus? Läuft alles rund oder gibt es Probleme?
    iLike 0
    • GF 10. August 2015 um 21:01 Uhr ·
      Ich persönlich kann da von mir nichts von der Release-Version sagen, aber mein Freund hat mit Windows 10 über BootCamp Probleme mit den Audiotreibern. Allerdings hat mir BootCamp unter OS X Mavericks bei der Tech Preview gesagt, die Version sei zu alt, um sie installieren zu können.
      iLike 0
    • Larsinator 10. August 2015 um 22:53 Uhr ·
      Beim Retina iMac gings gar nicht weil Apple noch keine Win10 Treiber für die R295 stellt.
      iLike 0
    • Rob Otter 11. August 2015 um 02:56 Uhr ·
      Habe W10 mit dem BootCamp Paket von der Apple Downloadseite problemlos auf einem iMac 27″ (Late 2013) mit Fusion Drive auf der SSD installiert. Alle Geräte erkannt, alles läuft ohne Probleme – sogar die PC-Maus und -Tastatur statt der Apple-Teile funzen wie gewünscht, auch der zusätzliche Monitor wurde sofort korrekt erkannt. Gut 20 Sekunden nach dem Einschalten kann ich loslegen (mit Autologin). Von daher kann ich Entwarnung geben was Probleme angehen könnte.
      iLike 1
    • Informatigger; 11. August 2015 um 12:19 Uhr ·
      hab Windows 10 per BootCamp auf dem MacBook Pro laufen :) funktioniert auch größten Teils. Manche Einstellungen lassen sich aber nicht mehr über das BootCamp Icon einstellen. Musste ich dann über die Windows Einstellung machen :D Asbest er läuft :)
      iLike 0
      • Informatigger; 11. August 2015 um 12:19 Uhr ·
        *aaaber :)
        iLike 0
  6. ff007 10. August 2015 um 19:52 Uhr ·
    Bei mir funzt auch alles mit WIN 10 / alles perfekt überspielt .
    iLike 3
  7. Stefan 10. August 2015 um 19:57 Uhr ·
    Nachdem ich das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt habe, läuft iTunes besser. Es reagiert viel schneller und läuft flüssiger.
    iLike 4
  8. Lothar 10. August 2015 um 20:27 Uhr ·
    Windows 10 kommt für mich nicht in Frage ! Ich blieb Apple treu mit iPhone & iPad & iMac ;)
    iLike 12
    • matthias Ludiwg 10. August 2015 um 23:07 Uhr ·
      Gott sei’s gedankt!
      iLike 1
    • Peter 11. August 2015 um 09:07 Uhr ·
      Windows 10 ist ja auch nicht fürs iPhone, iPad und den Mac konzipiert. Da würde ich auch kein Win 10 aufspielen.
      iLike 2
      • Lothar 11. August 2015 um 10:42 Uhr ·
        Es gibt immer solche die denken Sie können und wissen alles so ist es eben Besserwisser :(((
        iLike 0
  9. PPan 10. August 2015 um 21:29 Uhr ·
    Der letzte Windows-User in unserer Famile ist seit dem Update-Fiasko auf die Version 10 nun auch geheilt und ein zufriedener OS X Anwender. Die Benutzerbeschwerden in den Foren spiegeln das Ganze gut wieder.
    iLike 3
  10. Chris 10. August 2015 um 22:07 Uhr ·
    Unterstützt Parallel Destkop auch Windows 10?
    iLike 2
    • Matthias Ludwig 10. August 2015 um 23:07 Uhr ·
      ja tut es, kann dir nur nicht sagen, ab welcher Version. Mit der 10er tut es aus alle Fälle.
      iLike 0
    • Matthias Petrat 10. August 2015 um 23:20 Uhr ·
      Jepp – allerdings nur mit der neusten Version.
      iLike 0
  11. Andi 10. August 2015 um 22:22 Uhr ·
    Windows 10 ist super! Die Probleme werden sich legen in den kommenden Wochen. Es ist schnell und ausgeklügelt.
    iLike 3
  12. Herzog 11. August 2015 um 01:05 Uhr ·
    Copytrans Controll
    iLike 0
  13. Mc Colin 11. August 2015 um 07:55 Uhr ·
    1 hab ich mir gemerkt ich will nie wider ein Marken PC kaufen weil wen ich mir selber einen PC zusamenbaue ist es 1. viel Günstiger 2. hat viel bessere leistund (jeh nach dem wie man es will ) Bei anderen PC s bezahlt man zimlich viel an die marke.
    iLike 1
  14. Regina Bruckner 16. August 2015 um 20:28 Uhr ·
    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Habe auch Windows 10 heruntergeladen. Jetzt geht gar nichts mehr. Mein Computer blinkt nur noch. Ab und zu kommen die Programme, dann sind die Bilder Startseite wieder weiss . Was kann ich machen. Man nichts mehr eingeben , bin noch Anfänger.Danke Regina
    iLike 0
  15. Frank Ophon 1. März 2016 um 13:20 Uhr ·
    Für mich hat diese Lösung funktioniert: Geräte-Manager öffnen (unter Windows 10: Rechtsklick auf dem Windows Startsymbol und Geräte-Manager) Tragbare Geräte aufklappen und wenn Apple iPhone Eintrag vorhanden ist Rechtsklick und Treibersoftware aktualisieren… Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen. auswählen Auf Durchsuchen… klicken und den folgenden Pfad suchen: C:\Program Files\Common Files\Apple\Mobile Device Support\Drivers Auf Weiter klicken und die Installation abwarten. Das iPhone sollte dann sofort in iTunes erkannt werden, ein Neustart vom PC oder iTunes ist nicht nötig. Von nun an steht auch das iPhone unter USB-Controller als Apple Mobile Device USB Driver
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.