Home » Apple » Wearables, VR-Brille, Smartwatch: Apple und Meta steuern auf scharfen Wettbewerb zu

Wearables, VR-Brille, Smartwatch: Apple und Meta steuern auf scharfen Wettbewerb zu

AR-Brille - Symbolbild

Meta und Apple werden in Zukunft wohl in einen verschärften Wettbewerb eintreten. Während die beiden Unternehmen aktuell noch kaum Berührungspunkte hinsichtlich ihrer Geschäftsfelder haben, könnte sich das in den kommenden Jahren ändern, prognostiziert Mark Gurman von Bloomberg.

Meta, früher Facebook, und Apple schlagen zwar bereits seit geraumer Zeit verbal aufeinander ein, vornehmlich aufgrund ihrer unterschiedlichen Auffassungen hinsichtlich des Datenschutzes, echte Konkurrenz ergibt sich aktuell aber nur in einigen Bereichen: So betreiben beide Unternehmen Messengerdienste, woraus sich ein gewisser Wettbewerb ergibt. Dieser wird in Zukunft aber deutlich ausgeprägter sein, das prognostiziert Mark Gurman von Bloomberg in der neuesten Ausgabe seines Newsletters.

Er verweist auf verschiedene Bereiche, in denen Meta wie Apple gleichermaßen verstärkte Aktivität planen.

Konkurrenz bei Wearables, Smart Speakern und Brillen

So arbeite Meta etwa an einem Mixed Reality-Headset, das unter dem Namen Project Cambria entwickelt wird und wohl eine enge Anbindung an die Facebook-Plattform sowie Instagram und WhatsApp bieten wird. Auch Apple arbeitet an einer eigenen MR-Brille, die bereits kommendes Jahr erscheinen könnte.

Facebook-Watch - Bloomberg

Facebook-Watch – Bloomberg

Meta arbeitet auch an einer eigenen Smartwatch, die der Apple Watch Konkurrenz machen könnte: Sie kommt dem Vernehmen nach auch mit einer Kamera, wodurch sie der Apple Watch etwas voraus hätte. Zudem dürften Brille und Watch deutlich günstiger angeboten werden, als die Produkte von Apple, von der Brille ist bereits bekannt, dass sie vermutlich sehr teuer sein wird.

Zudem hat Meta mit den Portal-Gadgets bereits Smart Speaker im Programm, die bis jetzt allerdings ebenso bedeutungslos sind, wie der HomePod – wenn nicht noch marginaler vertreten. Hier könnte Apple mit einem neuen HomePod mit Bildschirm und Kamera eventuell punkten. Alles in allem geht Gurman von einem konfrontativen Kurs in verschiedenen Bereichen aus, auf dem sich Meta und Apple in Zukunft finden werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.