Home » Mac » Warum nicht gleich so? Apple erstattet Developer-Mac Mini-Leihgebühr vollständig zurück

Warum nicht gleich so? Apple erstattet Developer-Mac Mini-Leihgebühr vollständig zurück

Den speziellen Mac Mini, den Entwickler vor Marktstart der neuen M1-Macs bei Apple leihen konnten, müssen die Developer nun wieder zurückgeben. Apple verschickt seit kurzem die entsprechenden Erinnerungen. Was in diesem Zusammenhang von Bedeutung ist: Die Geräte gab es nicht umsonst und ganz billig war der Spaß nicht.

Ein Kommentar von euch unter unserem entsprechenden Artikel fasste den Sachverhalt schon ganz treffend zusammen: Apple gibt einen Rechner für 500 Dollar  an Entwickler und möchte ihn dann später zurückhaben? Genau so verhielt es sich aber und die Entwickler waren sich dieser Tatsache von Anfang an bewusst. Dennoch machten viele von den Angebot Gebrauch und liehen sich einen Developer Transition Kit von Apple. Diese wurden im letzten Sommer an die Entwickler verschickt. Dabei handelte es sich um einen speziellen Mac Mini, der mit einem A12Z-CPU aus dem iPad Pro und 16 GB Arbeitsspeicher ausgestattet war. Weiter besaß er eine 512 GB fassende SSD, einen HDMI 2.0-Anschluss sowie je zwei USB-C- und USB-A-Ports.

Entwickler erhalten jetzt vollen Preis zurück

Zunächst sah es wie gesagt so aus, als erhielten Entwickler zumindest 200 Dollar in Form eines speziellen Gutscheins für M1-Macs zurück, sobald sie ihr Developer Transition Kit im Originalpaket zurück an Apple senden. Das Angebot befriedigte viele Entwickler aber nicht. Nicht nur, dass nach wie vor 300 Dollar an Ausgaben für einen Rechner im Buch stünden, der nur begrenzt nutzbar war und während dieser Zeit auch nur von begrenztem Nutzen sein konnte, die Entwickler hätten sich zudem bis Ende Mai entscheiden müssen, den Gutschein einzulösen. Das hätte sie aber vom Kauf eines für später im Jahr erwarteten neuen Apple Silicon-Macs ausgeschlossen. Apple korrigiert nun nach.

Die Entwickler erhalten nun die vollen 500 Dollar zurück, allerdings nach wie vor als Gutschein, den können sie nun aber nicht nur für den Kauf eines M1-Macs, sondern für den Erwerb aller Apple-Produkte nutzen und zwar bis Ende des Jahres. Damit dürfte nun die Mehrheit der Entwickler zufrieden sein, bleibt nur die Frage: Apple, warum nicht gleich so?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Warum nicht gleich so? Apple erstattet Developer-Mac Mini-Leihgebühr vollständig zurück"

  1. blacks berry 9. Februar 2021 um 09:18 Uhr ·
    Eine Leihgebühr wird in der Regel nicht erstattet. Da wären ja alle Autoverleiher pleite.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.