Volkswagen integriert Apples Car Play und Android Auto noch 2015

Immer mehr Automobilhersteller nutzen die Technik-Messe CES in Las Vegas um die Fortschritte im Bereich der Connected Cars zu demonstrieren. So gab nun auch Volkswagen bekannt noch in diesem Jahr bei den kommenden Fahrzeugmodellen auf ein neues Infotainment-System zu setzen. Es handelt sich dabei um ein modulares System, welches als MIB II bezeichnet wird und unter anderem Apples CarPlay und Googles Android Auto unterstützt. Neben den beiden neuen Systemen wird auch weiterhin das Volkswagen eigene MirrorLink-System zum Einsatz kommen.

VW CarPlay

Mit der überarbeiteten “Modular Infotainment Plattform”, kurz MIB II bietet Apple einer breiten Nutzermasse in Zukunft die Möglichkeit eine Verbindung zwischen dem Smartphone und dem Auto herzustellen. Dabei setzt Volkswagen alsbald nicht nur auf das hauseigene MirrorLink-System, sondern auch auf Apples CarPlay und Googles Android Auto. Zunächst soll das neue MIB II-System lediglich in den USA verfügbar sein und im späteren Verlauf des Jahres lanciert werden. Dank CarPlay und Co soll der Fahrer sich mehr auf die Straße konzentrieren können, ohne auf ablenkende Extras wie die Steuerung des Navis, der Musik oder Freisprecheinrichtung oder das Versenden von Nachrichten verzichten zu müssen. Schließlich wird das Ganze über Sprachbefehle ermöglicht.

[via 9to5mac]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

20 Kommentare zu dem Artikel "Volkswagen integriert Apples Car Play und Android Auto noch 2015"

  1. roffl 6. Januar 2015 um 09:23 Uhr ·
    Sehr schön!
    iLike 19
    • Chris DE 7. Januar 2015 um 13:30 Uhr ·
      Ich halte android wegen der Virenanfälligkeit immer noch für gefährlich wenn man das in ein Auto System integriert.
      iLike 3
  2. Leon 6. Januar 2015 um 09:28 Uhr ·
    Super!
    iLike 7
  3. smoga 6. Januar 2015 um 09:31 Uhr ·
    Das wird für Volkswagen ein Desaster. Normalerweise warten Sie immer ab um zu sehen wie die Technik bei anderen funktioniert, erst dann ziehen sie nach. Hier sieht man deutlich das VW befürchtet potentielle Kunden zu verlieren weil dieses Feature fehlt. Volkswagen hat es noch nie gut hinbekommen wenn sie etwas aus Zugzwang machen.
    iLike 7
    • Matthias Schweizer 7. Januar 2015 um 01:24 Uhr ·
      Die Strategie des Unternehmens geht aber in eine andere Richtung. Der Konzern gibt mehr Geld für Forschung und Entwicklung aus als jeder andere. Und das gezielt aus dem Grund, dass versucht wird auf jeglichem Gebiet Vorreiter zu sein und nicht Nachzügler.
      iLike 0
  4. Robin 6. Januar 2015 um 09:34 Uhr ·
    Morgen oder übermorgen im öden VW- heute schon im schnittigen Opel!
    iLike 4
    • Norman 7. Januar 2015 um 09:22 Uhr ·
      VW war schon immer optisches und technisches Mittelmaß. Einfach mal einen Golf neben einen Astra oder das Nicht-Auto Up neben einen Adam stellen.
      iLike 0
  5. AF 6. Januar 2015 um 09:35 Uhr ·
    das wird ein toller Erfolg
    iLike 2
  6. FLO 6. Januar 2015 um 09:38 Uhr ·
    „Dieses Jahr “ xD Das Jahr IS noch jung!
    iLike 3
    • roffl 6. Januar 2015 um 09:40 Uhr ·
      Ja und? Hättest du es lieber erst 2016 oder 2017? ;)
      iLike 6
  7. jForsti 6. Januar 2015 um 10:04 Uhr ·
    Car Play und co. wird erst dann für mich interessant, wenn ich es in gebrauchten Autos nutzen kann!
    iLike 5
    • Jamy 6. Januar 2015 um 10:33 Uhr ·
      Kannst du, Panasonic hat schon Systeme zum nachrüsten.
      iLike 2
    • Jay Menno 6. Januar 2015 um 10:34 Uhr ·
      Einfach nachrüsten
      iLike 0
  8. nick 6. Januar 2015 um 11:07 Uhr ·
    Warum stellt ein deutscher Autohersteller diese Funktion vorerst nur in den USA zur Verfügung? -_-
    iLike 17
    • Doran 6. Januar 2015 um 13:38 Uhr ·
      Habe ich mich auch gerade gefragt.
      iLike 2
  9. AFf 6. Januar 2015 um 15:03 Uhr ·
    Schade das Car Play noch nicht so weit ver brietet ist. Weiß jemand ob man das in (älteres) Auto nachträglich einbauen kann?
    iLike 0
  10. Markenschwein 6. Januar 2015 um 18:23 Uhr ·
    Freue mich drauf…..;-)
    iLike 0
  11. c7k 7. Januar 2015 um 00:20 Uhr ·
    Verzeiht mir, wenn ich nicht gerade konstruktiv beitrage, aber ich muss einfach auf den Namen „MIB II“ eingehen… bin ich der einzige, der automatisch an Men in Black II denken muss? :’D
    iLike 3
    • Matze 7. Januar 2015 um 01:28 Uhr ·
      Nein bist du nicht
      iLike 0
      • Mr Brown 7. Januar 2015 um 02:33 Uhr ·
        Hahahaha kurz und knapp..
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.