Home » Featured » Video leakt angebliche Apple-Animation der AirTags für iOS

Video leakt angebliche Apple-Animation der AirTags für iOS

AirTag - 9to5Mac

Apples AirTags zeigen sich erneut in der Gerüchteküche. Neue Animationen deuten auf einen bevorstehenden Start der Ortungsanhänger hin, die eine starke Konkurrenz für die bereits am Markt etablierten Tile-Tags darstellen dürften.

Das neue Jahr beginnt mit neuen Spekulationen um Apples AirTags: Diese sind unter anderem Thema eines Videos des bekannten Apple-Leakers Jon Prosser. Darin soll das finale Design der AirTags in Form einer Animation gezeigt werden. Dieser Einblick zeigt, wie der Kopplungsprozess des neuen Zubehörs aussehen könnte.

Diese Abbildungen habe Prosser von einem Softwareentwickler bei Apple heißt es. Der Nutzer wird sie vielleicht in einer zukünftigen iOS-Version zu sehen bekommen. Prosser erregte in der Vergangenheit immer wieder Aufmerksamkeit mit verschiedenen Leaks, häufig genug lag er damit richtig, allerdings nicht immer: In einigen Fällen kam es am Ende doch anders.

Die AirTags starten wohl dieses Jahr

Mit den Bluetooth-basierten AirTags soll der Nutzer in der Lage sein, verlorene oder verlegte Gegenstände wiederzufinden. Dabei sollen ihm auch andere Nutzer helfen, die die verlorenen Dinge möglicherweise finden.

Schon häufiger hatten vermeintliche Funde in iOS auf den bevorstehenden Start der AirTags hingedeutet, der bis jetzt aber noch nicht kam. 2021 dürfte allerdings das Jahr sein, in dem Apple das neue Gadget tatsächlich auf den Markt bringt. Interessant wird sein, welchen Preisrahmen Apple für die AirTags vorgesehen hat.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.