Video: Die Apple Watch Nike+ im Unboxing

Shortnews: Seit vergangener Woche Freitag lässt sich die in Zusammenarbeit mit Nike konzipierte Apple Watch Nike+ im Apple Store oder beim Sporthersteller selbst kaufen. Bei Apple wird die Uhr derzeit mit einer Wartezeit von 3 bis 4 Wochen ausgeliefert. Die Nachfrage nach dem exklusiven Modell dürfte, glaubt man diversen Umfragen, den Verkauf der Apple Watch Series 2 sowieso enorm beflügeln.

bildschirmfoto-2016-10-31-um-07-26-19

Die Nike+ ist die einzige Apple Watch, die mit den extra für sie designten, leichten Armbändern daherkommt. Das spezielle Sportarmband ist aus demselben widerstandsfähigen Fluorelastomer wie das original Sportarmband der Apple Watch. Durch darin eingestanzte Öffnungen garantiert es aber eine bessere Belüftung und weniger Gewicht. Separat wird es das Band nicht zu kaufen geben.

Zudem erhält die Nike+ exklusive Ziffernblätter und die Nike+ Run Club App. Durch sie können Athleten personalisierte Trainingseinheiten erstellen und durch Coaching und Wettbewerb viel Motivation sammeln.

Erste Tests zur Apple Watch Nike+ haben wir im Anschluss eingebettet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

23 Kommentare zu dem Artikel "Video: Die Apple Watch Nike+ im Unboxing"

  1. Sej 31. Oktober 2016 um 08:14 Uhr · Antworten
    Hässlich
    iLike 26
    • iPaddy 31. Oktober 2016 um 08:42 Uhr · Antworten
      Jupp, stimme voll zu. Wobei, obwohl ich -Produkte liebe, würde ich mir eh nie eine smartwatch zulegen. Da ist mir ne schicke „echte“ Uhr deutlich lieber. Also kann es mir eh egal sein…
      iLike 4
      • hnk 31. Oktober 2016 um 11:05 Uhr ·
        Gut, dass Du trotzdem kommentiert hast…danke nochmal…
        iLike 8
    • Martin 31. Oktober 2016 um 08:43 Uhr · Antworten
      Jetzt hab dich mal nicht so! Hab mir schon 2 bestellt, Eine für das WC und die Andere für die Toilette in der Arbeit. Das Armband ist dazu prädestiniert, dann schwitzt man dabei nicht so laut.
      iLike 3
    • Benni 31. Oktober 2016 um 09:57 Uhr · Antworten
      Ist da jemand neidisch?
      iLike 1
      • Blear 31. Oktober 2016 um 13:33 Uhr ·
        Ich finde Apple echt peinlich… auch wenn die Produkte nicht schlecht sind- man bekommt einfach nich besseres für weniger Geld… und der support ist leider in die Tonne gegangen..
        iLike 0
  2. 31. Oktober 2016 um 08:32 Uhr · Antworten
    Du?
    iLike 3
  3. NM 31. Oktober 2016 um 08:34 Uhr · Antworten
    Die originale watch sport war viel cooler verpacht… Die uhr selbst lag noch in einer länglichen plastikbox, die man wieder verschliessen und als schutz nutzen konnte. (Also zb wenn man sie in einem rucksack / koffer transportiert…
    iLike 1
  4. Mike 31. Oktober 2016 um 08:38 Uhr · Antworten
    Wie Casio Uhren aus den 80ern. Aber die Nike sind irgendwie noch am spritzigsten aus
    iLike 1
  5. Maurice 31. Oktober 2016 um 08:47 Uhr · Antworten
    Sieht nun halt aus wie eine von den Nike Laufuhren ;D
    iLike 3
  6. Micha 31. Oktober 2016 um 08:57 Uhr · Antworten
    Ich habe sie seit Freitag. Tolles Gerät, alles funktioniert super zusammen mit dem iPhone 7. Am meisten überrascht mich, dass der Akku länger hält, als man sonst immer so liest – bei mir sind es über 2 Tage, trotz eines (kurzen) Laufs und dem dann häufigem Gebrauch, grad am Anfang, wenn man so ein Zauberstück neu bekommt. Und hässlich finde ich sie nicht. Ganz im Gegenteil. Aber das liegt ja im Auge des Betrachters. Ich finde auch, dass sie sich sehr gut trägt. Mein erster Eindruck nach 2,5 Tagen ?
    iLike 7
    •  adhoc 31. Oktober 2016 um 11:19 Uhr · Antworten
      Ich glaube, die Akkuleistung hat nach dem Update auf 3.1 zugenommen. Ich habe meine knapp 2 Wochen und finde einen deutlichen Unterschied zu vorher. Meine nicht, dass es mit der anfänglichen häufigen Nutzung durch Einstellungen und Beobachtung zusammenhängt!
      iLike 0
  7. Peter Birnenkuchen 31. Oktober 2016 um 09:03 Uhr · Antworten
    Naja, Kotzgelb, wer drauf steht … Und die Nike-App ist total schwach. Vor allem die Webseite. Viel kann man da nicht machen. Kein Vergleich zu Runtastic. Bei der kann man sich auch mit Freunden messen und vieles mehr. Nike ist nur ein Name, ich merke da nichts von höchster Qualität und Vorsprung. Zum Laufen kaufe ich meist Schuhe von Asics. PS: Wie oft wird WhatsApp noch geupdatet in den letzen Tagen?
    iLike 0
    • Gresh 7. November 2016 um 17:19 Uhr · Antworten
      Kotzgelb…? – Ich dachte immer, es heißt kotzgrün.
      iLike 0
  8. ios und osx User 31. Oktober 2016 um 09:09 Uhr · Antworten
    Schon bestellt.⌚️?
    iLike 0
  9.  adhoc 31. Oktober 2016 um 09:14 Uhr · Antworten
    Ich wüsste nicht, welchen Vorteil die NIKE  WATCH gegenüber der „normalen - Sport“ haben sollte, außer dem Armband. (Wers mag!) mir ist die Sport lieber und dezenter und ich kann genau so die NIKE-App nutzen.
    iLike 0
    • hnk 31. Oktober 2016 um 11:11 Uhr · Antworten
      Das würde mich auch mal interessieren: wenn ich Siri eh nicht nutze, bringen mir die angepriesenen exklusiven Kommandos nichts. Auf der normalen kann die Runtastic und die Nike App installiert werden, auf der Nike kann die Runtastic App (die ich wahrscheinlich sowieso häufiger nutzen werde als die Nike App) installiert werden. Ganz chic finde ich sie grundsätzlich, aber so groß ist der Unterschied zur normalen Series 2 ja nu auch nicht…vielleicht nervt irgendwann sogar diese tiefe Verankerung der Nike Zusatzsoftware sogar, weil man sie zu leicht und damit vielleicht zu oft unbeabsichtigt startet… Eine Tabelle, die die Unterschiede exakt auflistet, würde mich interessieren… Ich tendiere eher zur normalen…
      iLike 2
  10. neo70 31. Oktober 2016 um 11:01 Uhr · Antworten
    Als reine Sportuhr betrachtet sehr schön. Als täglicher Begleiter für mich ungeeignet.
    iLike 2
  11. Basti 31. Oktober 2016 um 12:56 Uhr · Antworten
    Hallo, ich habe mir meine Nike Watch letztes Woche bei Media-Markt bestellt. Leider kann mir keiner sagen wie lange das dauert. Habt ihr Erfahrung bei Media Markt in Verbindung mit der neuen Apple Watch
    iLike 1
  12. Wolfgang 31. Oktober 2016 um 14:33 Uhr · Antworten
    Ihr meint also ernsthaft, dass es keinerlei Original Ersatzarmbänder geben wird, oder man für den Kauf desselben bei Defekt einen Eigentumsnachweis für die Nike Version vorlegen muss? *Kopfschüttel*
    iLike 0
    • Ichbleibich 31. Oktober 2016 um 18:00 Uhr · Antworten
      Bei Amazon für 17€ und sieht aus wie das Original.
      iLike 0
      • Wolfgang 31. Oktober 2016 um 23:37 Uhr ·
        Bis du das „sieht aus wie Original“ mal in der Hand hattest. Danach ist es ein Fall für „zu billig gekauft kann teuer werden“. Die Kopisten bekommen ja nicht mal die Standardbänder vernünftig hin. Oder hast du einen direkten Vergleich? Schätzungsweise gibt es die Nike Originalbänder nur mit etwas Verzögerung, damit wenigstens einige zur Uhr greifen.
        iLike 1
  13. Gast 31. Oktober 2016 um 22:25 Uhr · Antworten
    Muss für so ein Unboxing Video so einen Grobmotoriker nehmen? Allein der Anfang mit dem Messer ….grauenhaft.
    iLike 3