Unsicher: Viele Cloud-Dateikonverter fürs iPhone schicken Dateien unverschlüsselt durchs Netz

Datenschutz - Symbolbild

Zwei Dutzend Apps zur Dateikonvertierung sind von einem Fehler betroffen, der die zu konvertierenden Inhalte unter Umständen Dritten zugänglich macht. Alle Apps stammen vom selben Entwickler, der zudem noch andere eher unangenehme Eigenschaften in seine Anwendungen eingebracht hat.

Die heutige verwirrende Vielfalt an Dateiformaten macht häufiger einmal eine Konvertierung von Dateien nötig, damit sie etwa auf einem anderen Gerät wie gewünscht angezeigt oder abgespielt werden können. Wie auch für Mac und PC, lassen sich solche Arbeitsschritte auch auf dem iPhone durchführen. Dort ist sehr häufig eine bestimmte Vorgehensweise zu finden: Der Nutzer lädt eine Datei in die Cloud des Konvertierungsdienstleisters hoch. Wenig später erhält er dann die in das gewählte Zielformat konvertierte Datei zurück.

Die Handhabung ist denkbar einfach, da Nutzer die zu konvertierenden Dateien auch direkt aus anderen Cloud wie Dropbox oder großer Mail-Anbieter wie Gmail exportieren können. Allerdings haben einige populäre Konvertierungs-Apps ein Problem mit der Sicherheit: Insgesamt 23 Apps, die alle vom selben Entwickler Cometdocs stammen und alles mögliche in alles mögliche umwandeln, sind davon betroffen. Sie verschicken die zu konvertierenden Dateien unverschlüsselt via HTTP durchs Netz.
Befindet sich der Nutzer in einem WLAN, erhält potenziell jeder andere Nutzer im Netzwerk Zugriff auf diese Dateien.

Diese Apps sind betroffen

Zudem kommen viele seiner Apps mit Einschränkungen der kostenlosen Version: Die äußern sich etwa in erheblichen Verzögerungen, bis der Dienst die Ziel-Datei herausgibt. Ob sich ein Abo für eine Konverter-App lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die Sicherheitsfirma Wandera, die das Sicherheitsproblem entdeckt hatte, versuchte über Monate vergeblich den Entwickler darauf aufmerksam zu machen, er gab weder eine Stellungnahme ab, noch behob er die Anfälligkeit.

Folgende Apps sind von der Schwäche betroffen:

  1. Audio Converter by Cometdocs – Convert Audio Files
  2. Video Converter – Convert Video Files
  3. Compress PDF – Make PDF Smaller
  4. PDF Merge – Combine PDF Documents
  5. JPG to PDF Converter
  6. XPS to PDF Converter – Convert XPS files to PDF
  7. Save as PDF – from Anywhere – Convert Text, Word, Excel, OpenOffice, LibreOffice and other files to PDF – All in one PDF Converter
  8. Image to Text Converter – OCR
  9. Image to Excel Converter – OCR
  10. Image to Word Converter – OCR – Convert photos to Word documents
  11. PDF Creator – PowerPoint edition
  12. PDF Creator – Word edition
  13. DOC to DOCX
  14. DOCX to DOC
  15. PDF to AutoCAD Converter – Convert PDF to DWG
  16. PDF to Text Converter with OCR
  17. PDF to PowerPoint Converter
  18. PDF to Excel Converter – OCR
  19. PDF to JPG Converter (JPEG)
  20. Publisher to PDF Converter
  21. PDF Converter Ultimate – All In One Converter
  22. PDF to Word Converter with OCR
  23. MP3 Converter – Convert Videos and Music to MP3

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Unsicher: Viele Cloud-Dateikonverter fürs iPhone schicken Dateien unverschlüsselt durchs Netz"

  1. iPhoner 21. Februar 2020 um 20:54 Uhr ·
    90% davon ist überflüssig. Aber für die „Generation .doc–>.docx“ genau richtig. Die mögen es ja bequem.
    iLike 2
    • OnSmash 21. Februar 2020 um 21:45 Uhr ·
      Ich denk mal 100%…
      iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.