Siri vs. Cortana: Microsoft schickt Sprachassistenten-Duell in die nächste Runde

Microsofts Marketing-Team hat seine Sprach-Assistentin Cortana in einem Werbespot erneut neben Apples Siri positioniert. In dem 30-Sekünder reduziert der Windows-Macher den iOS-Assistenten auf keine wesentlichen Neuerungen in diesem Jahr. Im Gegensatz dazu kann Cortana, da wird Microsoft nicht müde, das hervorzuheben, Erinnerungen auf Basis des letzten Anrufers erstellen oder beispielsweise den Stau rechtzeitig ankündigen. Beides Funktionen, die Siri noch erlernen muss.

siri_cortana

Bereits in der Vergangenheit zogen die Redmonder des Öfteren mit einem Werbespot gegen Siri ins Feld. Hier und da ließ man die beiden direkt konkurrierenden Sprachassistenten immer wieder gegeneinander duellieren. Stets ging Cortana dabei als Sieger hervor.

Mit Blick auf die anstehende Weihnachtzeit fährt Microsoft die Marketing-Maßnahmen in dieser Richtung auch noch einmal hoch. Mit Cortana hat man offensichtlich das schlagkräftigste Argument gegen die iPhones gefunden.

Das neuste Video haben wir für euch unten eingebettet.

Der Spot ist übrigens musikalisch von Kyle Andrews mit seinem Song „You Always Make Me Smile“ unterlegt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

40 Kommentare zu dem Artikel "Siri vs. Cortana: Microsoft schickt Sprachassistenten-Duell in die nächste Runde"

  1. Lasse 22. November 2014 um 12:39 Uhr ·
    Das lumia will trotzdem keiner haben
    iLike 68
    • Lasse 22. November 2014 um 13:22 Uhr ·
      naja also Nokia ist pleite…
      iLike 12
    • Appleman 22. November 2014 um 13:28 Uhr ·
      Siri gewinnt ma wieder
      iLike 6
      • Exzellent 22. November 2014 um 13:50 Uhr ·
        Die Stimme ist doch nichtmal die von cortana, die Stimme von cortana hört sich an wie Robocop
        iLike 4
      • priZZel 22. November 2014 um 13:54 Uhr ·
        Nokia ist nicht pleite, sondern wurde aufgekauft und umfirmiert. Die makenrechte von Nokia sind an micsoft gegangen. Also waren die auch nicht pleite
        iLike 2
      • Herr der Schlinge 22. November 2014 um 14:11 Uhr ·
        nokia wurde von microsoft gerettet so wie audi von vw damals
        iLike 0
    • neo.70 22. November 2014 um 14:49 Uhr ·
      Seit wann ist Nokia pleite???
      iLike 3
    • WhateveR 22. November 2014 um 15:50 Uhr ·
      Ich hab zwei. Das 920 und das 1520. an beiden kann sich der Californische Blender ne gehörige Scheibe abschneiden.
      iLike 6
    • Einfachkoch 22. November 2014 um 16:25 Uhr ·
      Nokia ist nicht Pleite und kommt auch nicht wieder. Smartphonesparte wurde an Microsoft verkauft und Nokia lizensiert seinen Namen wie für das kürzlich erschienene N1, welches eine Foxconn Eigennummer ist, mit Nokia Branding um es verkauft zu bekommen. Nebenher tüfteln die Finnen noch weiter an ihrer Kartenapp und das wars! Die werden nichts eigenes mehr machen. Der Zug ist abgefahren.
      iLike 7
    • Einfachkoch 22. November 2014 um 16:27 Uhr ·
      Nachtrag: Lediglih die Smartphonesparte wurde von Microsoft gekauft. Das beinhaltet nicht die Software-Arbeit und auch nicht die Rechte seinen guten Namen für Tablets her zu geben!
      iLike 1
    • Chris DE 22. November 2014 um 20:29 Uhr ·
      Also ich hatte letztens mal die Gelegenheit mit dem Lumia von einem Freund bisschen rum zu spielen. Und ganz ehrlich. Ich war ziemlich überrascht. ^^ Hochwertige Materialien, top verarbeitung, schönes Display, flottes Tempo und tolle Kamera. Okay Windoofs ist einfach nicht mein Fall aber ich würde es auf jeden Fall einem Samsung Plastik Bomber vorziehen. :-P Das App-Angebot bei Android und iOS ist aber immer noch um einiges umfangreicher. Als Windows Phone-Fan würde ich es auf jeden Fall kaufen. :-D Leider liebe ich mein iOS so sehr dass ich es niemals gegen etwas anderes tauschen würde. ^^
      iLike 1
    • Oskar Schmid 22. November 2014 um 21:58 Uhr ·
      Wer hier was schreibt ist selbstverständlich  Apple Fan und nicht NOKIA
      iLike 1
    • ALDeeN 22. November 2014 um 22:18 Uhr ·
      Haha stimmt ;)))
      iLike 1
    • WhateveR 23. November 2014 um 12:25 Uhr ·
      Nokia wird weiterhin soft und hardwarelösungen (Netzwerktechnik) anbieten. Nur eigene Smartphones wird es (wohl vorerst) nicht mehr geben.
      iLike 0
  2. BillGates 22. November 2014 um 12:39 Uhr ·
    Wow!! Das nenne ich niveauvolle Werbung!!
    iLike 18
  3. Amo 22. November 2014 um 12:42 Uhr ·
    Krankes Teil. Wenn es auch so stabil läuft wie es einem schmackhaft gemacht wird, daumen hoch für cortana. Sehr gute idee mit den kontaktbezogenen erinnerungen usw. Apps integrieren zu lassen, hat aber bereits Apple angefangen, siehe Shazam. Trotzdem hut ab
    iLike 6
    • Amo 22. November 2014 um 12:45 Uhr ·
      Achja. Ich bewerte hier noch den Sprachassistenten, weder das OS noch die Hardware. Die kannst nämlich in den Gulli kicken
      iLike 6
  4. Jay Menno 22. November 2014 um 12:43 Uhr ·
    Das ist wie beim HipHop, wer nichts kann muss andere Dissen!
    iLike 26
    • Jake 22. November 2014 um 13:09 Uhr ·
      Einer der schlechtesten Vergleiche die ich je gehört habe. Ich will hier keine Diskussion über HipHop anfangen, aber es ist nun mal ein Stilmittel andere Rapper zu beleidigen und es gibt durch aus wirklich gute Rapper (zumindest von der Technik her).
      iLike 3
  5. Huy 22. November 2014 um 12:47 Uhr ·
    Und nach etwa 3 Spots kriegen die Leute aus Redmond immernoch nicht hin Siri mal originell darzustellen
    iLike 7
  6. Derwahrekevin 22. November 2014 um 12:50 Uhr ·
    :(
    iLike 2
  7. markus 22. November 2014 um 12:52 Uhr ·
    ein Produkt hervorheben in dem man versucht die Konkurrenz in ein schlechtes licht zu rücken ist das dämlichste was man machen kann. es sollte preise für das schlechteste Marketing Unternehmen geben. Wenn es so gut währe müssten sie es nicht nötig haben …. Ich finde es ist auch gute gratis werbung für apple. apples Marketing Abteilung ist top und weiss das man besser die eigenen dinge in den Vordergrund rückt alls die konkurenz zu zeigen und zu vergleichen.
    iLike 6
    • Zeruya 22. November 2014 um 23:36 Uhr ·
      Scheint doch zu funktionieren, Werbung, über die man spricht, ist gute Werbung.
      iLike 0
  8. Willi Renner 22. November 2014 um 12:59 Uhr ·
    Ich habe das Lumia 930. ist top. Nur Cortana in Deutsch gibt’s nicht. Schade eigentlich, denn nicht jeder kann Auswärts.
    iLike 7
    • Michael S. 22. November 2014 um 18:02 Uhr ·
      Ich habe das Lumia 730 und bin mehr als zufrieden. Es ist ein Super-Smartphone (vor allem muss man das Preis-Leistungs-Verhältnis beachten) mit einem guten Bildschirm, einem guten OS, einfacher Bedienung und die Funktionen sind gut bis sehr gut implementiert.
      iLike 1
  9. Mimijet 22. November 2014 um 13:00 Uhr ·
    Ich muß gestehen, dass ich Siri bisher wenig genutzt habe. Aber die Erweiterung dieses Sprachassistenten, sei es Siri oder Cortana, ist sicher sinnvoll vor allem für Sehbehinderte, die gern ein Smartphone benutzen möchten. Der normale Mensch ist vielleicht doch mehr visuell eingestellt…?
    iLike 6
  10. Blablablubberfasel 22. November 2014 um 14:20 Uhr ·
    Selbst wenn Cortana besser ist, bleibe ich trotzdem bei meinem iPhone. An iOS kommt Microsofts OS nicht ran geschweige denn an den App Store, iTunes… Mit sowas macht sich Microsoft unbeliebt
    iLike 3
  11. Adam 22. November 2014 um 16:22 Uhr ·
    Habt ihr schon alle die riesen Nokia Steuerskandale und den Missbrauch der Subventionen in Deutschland vergessen? Nokia: niemals!!
    iLike 3
    • Einfachkoch 22. November 2014 um 16:36 Uhr ·
      Steuerskandale und Missbrauch? Nicht nur das, dass alle Firmen so machen, wenn ein Staat so blöd ist und den alles hinschmeißt und die Verträge nur für kurze Zeit festlegt, dann kommt eben so etwas bei raus! Solche Vorfälle sind der Beweis für realitätsfremde und dumme Politiker, die denken die Wirtschaft wär ein dufter Kumpel
      iLike 1
    • Sunny 22. November 2014 um 23:12 Uhr ·
      @Adam … Wir haben auch nicht vergessen wie Apple, Amazon, Google, Facebook und wie sie alle heißen, fleißig an der Steuer vorbei wirtschaften und die Ware für dich als Konsument trotzdem nicht günstiger wird. Daran verdient immer nur einer. Aber Einfachkoch hat ja schon erwähnt, dass die Politik diese Schlupflöcher erst ermöglicht. Also verschone uns bitte mit solch kruden Thesen.
      iLike 2
  12. omniskop 22. November 2014 um 16:34 Uhr ·
    Nutz ihr eigentlich solche Sprachassistenten, egal ob Siri, Cortana oder „OK Google“?
    iLike 1
  13. Different 22. November 2014 um 20:21 Uhr ·
    nich schon wieder..
    iLike 0
  14. Grm 22. November 2014 um 21:16 Uhr ·
    Ich brauche die Sprachsteuerung nicht – weder Siri, noch GoogleNow oder Cortana.
    iLike 2
    • Markus - MK - 23. November 2014 um 06:50 Uhr ·
      Ja , und dieses Internet ist auch nur eine Mode Erscheinung … In der Sprachsteuerung liegt , Zuhause auf jeden Fall , die Zukunft . Wer das heute noch nicht versteht , einfach 2-3 Jahre abwarten .
      iLike 2
  15. Mimijet 23. November 2014 um 09:20 Uhr ·
    Abschließend gesagt. Es geht doch einfach um die Frage, was vermag eine Sprachsteuerung Nützliches für die Zukunft zu bieten? Der Blick auf die Konkurrenz ist dazu da, die eigenen Ideen und Möglichkeiten zu fördern und zu verbessern. „Nobody is perfect“! Übrigens hat Nokia schon immer gute Kameraobjektive gebaut!. Das Windows-Phone als Betriebssystem gefällt mir auch nicht so, Ansichtssache!
    iLike 0
  16. omega 23. November 2014 um 10:06 Uhr ·
    ballert euch … schon die betriebssysteme in den plastikriegeln sind alle samt abstossend. nokia mag führend gewesen sein aber letztenendes sind sie aus dem rennen. zug verpasst – pech gehabt.
    iLike 0
  17. Paddy 23. November 2014 um 14:50 Uhr ·
    ob Siri oder Cortana jeder hat seine eigene Entwicklung. wer braucht so was schon rede bestimmt nicht mit mein Handy.
    iLike 0
  18. Paddy 23. November 2014 um 14:51 Uhr ·
    Nokia sind Top smartphones leider nur falsches Betriebssystem. Mit android wäre es ein kassenschlager.
    iLike 0
  19. Kunibert 23. November 2014 um 21:32 Uhr ·
    Ist das alles, was Microsoft einfällt? Das soll Werbung sein. Das ist doch kein Kaufgrund!? Oder spricht das wirklich jemanden an?
    iLike 1
  20. Flavored 24. November 2014 um 16:46 Uhr ·
    Geil, wie mittlerweile alle Apple gratis supporten indem sie iPhones in ihre Werbungen einbinden. Wahrscheinlich glauben sie sogar noch ihr Telefon ist besser haha
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.