Home » iPhone » Shot on iPhone Video “Dissolve” zeigt Tabletten in Auflösung

Shot on iPhone Video “Dissolve” zeigt Tabletten in Auflösung

iPhone 11 Pro - Apple

Das faszinierende Shot on iPhone Video “Dissolve” des Youtube-Kanals Sandmarc wurde mit dem Apple iPhone 11 aufgenommen. Zum Einsatz kam eine Sandmarc Makrolinse, die eine einzigartige Perspektive auf die Tabletten ermöglichen, die sich in dem Video auflösen.

Was sehen wir in Dissolve?

Das Shot on iPhone Video “Dissolve” dauert 2:29 Minuten und lässt uns in die Welt der Physik eintauchen. Wir sehen eine Reihe Tabletten in unterschiedlicher Form und Farbe, die von Pinzetten gehalten werden. Die Sandmarc Makrolinse am Apple iPhone 11 nimmt die Pillen im Detail auf und fährt an ihnen entlang.

Die Tabletten landen einzeln in einem Glas Wasser und können bewundern, wie sich die Schutzschicht mit Bläschen auflöst und das Medikament in Pulverform freigibt. Präsentiert wird uns das Auflösen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Faszinierende Aufnahmen

Die runden Pillen ohne Schutzschicht explodieren wie ein Raumschiff, während die anderen schmelzen oder auseinanderbrechen. Bei einer Tablette verschwindet eine Zahl innerhalb weniger Millisekunden vollständig. Am Ende sehen wir noch sechs Tabletten auf unterschiedliche Art in Auflösung befindend.

Die Dreifach-Kamera des iPhone 11 und iPhone 11 Pro bietet eine hervorragende Leistung für hochwertige Shot on iPhone Videos.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Shot on iPhone Video “Dissolve” zeigt Tabletten in Auflösung"

  1. Devil97 13. Juni 2020 um 17:30 Uhr ·
    Hm, Das iPhone filmt zwar ganz gut, aber wie kann man denn so nah ran zoomen beim Film? Mit so einer Auflösung kriege ich das nicht hin
    iLike 1
    • Valli 13. Juni 2020 um 18:27 Uhr ·
      Wie bereits im Text erwähnt, kam eine Makrolinse zum Einsatz. Dadurch wird das Bild obwohl man sehr nah an Objekten dran ist, scharf gestellt. Das heißt, es muss gar nicht gezoomt werden.
      iLike 8
    • applex 13. Juni 2020 um 19:19 Uhr ·
      Ja, schon irgendwie komisch
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.