Russland: iPhone 6 kostet nun 35 Prozent mehr

Apple hat den Online-Store in Russland zurück ans Netz geholt. Russische Apple-Kunden sehen sich jetzt einem Preisanstieg konfrontiert. Allein 35 Prozent sind es beim iPhone.

Vergangene Woche hat Apple den Online-Store in Russland überraschend vom Netz genommen, um auf den konstanten Verfall des russischen Rubels zu reagieren (Apfelpage informierte). Nun hat Apple die Preise aller verfügbaren Produkte in Russland angehoben. Das iPhone 6 mit 16 GB kostet jetzt zum Beispiel 35 Prozent mehr und wird für rund 54.000 Rubel angeboten (750€). Anfang des Monats mussten russische Käufer lediglich 35.000 Rubel hinlegen. Der Preisanstieg betrifft dabei alle Produkte.

Im Gegensatz zu den um etwa 100% gestiegenen Kosten des russischen App Stores fällt der Preisanstieg im Apple-Online Stores also noch moderat aus. Trotzdem kann man damit rechnen, dass Apple in Zukunft weitere Anpassungen vornehmen wird. (Via 9to5mac)

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

18 Kommentare zu dem Artikel "Russland: iPhone 6 kostet nun 35 Prozent mehr"

  1. Florian 22. Dezember 2014 um 16:53 Uhr ·
    Ist mit einem so hohen Preisanstieg auch in Österreich und Deutschland zu rechnen?
    iLike 4
    • mrpc0815 22. Dezember 2014 um 16:58 Uhr ·
      Nein. Das liegt daran, das der Rubel in den letzten Monaten rund die Hälfte seines Werts eingebüßt hat. Würde apple die Preise nicht erhöhen, würden die auch fast nichts mehr an einem verkauften iphone verdienen (der Gewinn wird ja immer in Dollar abgerechnet) Da die Probleme beim Euro nicht sind, wird hier auch der Preis nicht erhöht ;)
      iLike 38
      • Tralala 22. Dezember 2014 um 19:48 Uhr ·
        Haha fast nichts mehr verdienen, sehr lustig :D
        iLike 9
  2. Felix 22. Dezember 2014 um 17:16 Uhr ·
    Eine Runde Mitleid für die Armen Russen. Tür mir jetzt aber leider das sie jetzt mehr zahlen müssen xD
    iLike 7
    • Internet Explorer 22. Dezember 2014 um 17:36 Uhr ·
      ich finde es ist unangebracht andere nationen auszulachen. es hätte auc deine nation treffen können oder du hättest auch einer von den russen sein können. empathie war gestern hab ich recht?
      iLike 45
    • Edik 22. Dezember 2014 um 21:27 Uhr ·
      Der Felix hat öfter auf die Nase bekommen deswegen lässt er hier seinen frusst raus.
      iLike 9
    • Jonas 22. Dezember 2014 um 22:50 Uhr ·
      Ich gebe dir Recht Felix, die sind selbst Schuld, die haben Putin gewählt.
      iLike 3
      • FTFT1234 23. Dezember 2014 um 08:30 Uhr ·
        Die haben Putin nicht gewählt, oder meinst du ein „fast-Diktator“ verzichtet auf sein „cooles Amt“? Da werden lieber Wählen gefälscht…
        iLike 1
  3. ich 22. Dezember 2014 um 18:02 Uhr ·
    Also mussten die Russen Am Anfang des Monats nur 485€ für ein iPhone zahlen?!?!?!?!
    iLike 0
    • Sunny 22. Dezember 2014 um 21:22 Uhr ·
      Wenn du das Geld in Euro umrechnest, haßt du in gewisser Weise Recht. Da die Russen aber wir fast überall ihr Gehalt in der Landeswärung ausbezahlt bekommen, müssen sie nun wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Sie bekommen ja nicht mehr Gehalt, nur weil sich der Wechselkurs zum negativen verändert hat.
      iLike 3
      • Sunny 22. Dezember 2014 um 21:35 Uhr ·
        hast – natürlich :-)
        iLike 1
    • Larsinator 22. Dezember 2014 um 21:54 Uhr ·
      Ne er hat schon Recht, diesen Monat hat der Rubel zwar stark geschwankt aber momentan ist er auf einem ähnlichen Niveau wie Anfang des Monats.
      iLike 0
  4. Markenschwein 22. Dezember 2014 um 18:54 Uhr ·
    In Russland haben doch eh nur die oberen 10.000 ein iPhone,oder?! Für die sind das Peanuts und für den russischen Durchschnittsbürger sind die doch so gut wie gar nicht erschwinglich,oder?!
    iLike 4
    • Felix 23. Dezember 2014 um 00:40 Uhr ·
      Und die haben ihren vodka ;)
      iLike 1
      • Unsigned Integer 23. Dezember 2014 um 17:20 Uhr ·
        Kann es sein das du irgend ein Anti-Russe bist? Im Gegensatz zu Deutschland ist da Werbung für Zigaretten und alkoholhaltige Produkte (ja, auch Bier) verboten.
        iLike 0
  5. Andy 22. Dezember 2014 um 19:04 Uhr ·
    richtig so
    iLike 0
    • Edik 22. Dezember 2014 um 21:29 Uhr ·
      10.000 ist etwas untertrieben. Das ist genauso wie hier wer hat der hat
      iLike 1
      • FTFT1234 23. Dezember 2014 um 08:33 Uhr ·
        Ihr solltet euch auch wundern, wie viele Menschen in Ägypten mit einem iPhone rumlaufen… Da sieht man die eigentlichen ärmlichen Verhältnisse, in denen die da wohnen, und trotzdem haben einfach sehr viele Ägypter ein iPhone…
        iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.