Rio Arc: Erster elektrischer Heizkörper mit HomeKit ist da

Ab April gibt es wieder einen Produktzuwachs in der Liste der mit HomeKit kompatiblen Geräte: Es handelt sich hierbei um einen Konvektionsheizkörper der britischen Firma Rio Arc. Dieser soll sich mittels App nicht nur via Siri, sondern auch mit Amazon Alexa und Google Assistant steuern lassen.

ZDF – Zahlen, Daten, Fakten

Der von Rio Arc angebotene Heizkörper kommt mit den Maßen von 82 x 45 Zentimetern, einer Tiefe von 10 cm und soll eine Gesamtleistung von 2.000 Watt erzeugen.

Aufgewärmt wird der Raum dadurch, dass der Heizungskörper die umgebende Luft erhitzt und der dadurch entstehende Auftrieb einen Wärmekreislauf erzeugt. Optisch kommt der Rio Arc in einer geschwungenen schwarzen Glasfront daher, welcher entweder direkt an der Wand montiert oder auf den mitgelieferten Füßen aufgestellt werden kann.

Angeschlossen wird das Ganze an eine reguläre Steckdose weshalb sich das System eher als zusätzliche Wärmequelle, weniger als reguläre Heizung empfiehlt. Aus diesem Grund gibt der Hersteller auch eine maximale Raumgröße von 24 Quadratmetern an.

Konnektivität

Die Einbindung in die HomeKit-Umgebung erfolgt über das integrierte WLAN-Modul und kann durch die Zertifizierung direkt über die Home-App erfolgen. Alternativ steht auch die App des Herstellers zur Verfügung. Mit dieser lassen sich neben der direkten Wärmeregulierung auch die zeit- und raumbasierte Programmierung steuern – eine Steuerung via Siri ist ebenfalls möglich. 

Preise

Der britische Hersteller will das Produkt ab April an alle Länder innerhalb der EU ausliefern. Dafür veranschlagt Rio Arc einen Preis von 249 britischen Pfund, umgerechnet ca. 270,00€ ohne Versandkosten.

Später sollen dazu kleinere Modelle mit 1.500 Watt und 1000 Watt erhältlich sein, hierzu gibt es noch keine konkreteren Angaben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Rio Arc: Erster elektrischer Heizkörper mit HomeKit ist da"

  1. Loftus Cheek 28. März 2020 um 08:26 Uhr ·
    D.r.m.d.s?
    iLike 2
    • Florian 29. März 2020 um 20:13 Uhr ·
      soll heißen?
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.