Home » Apple » Plant Apple eine eigene Kamera?

Plant Apple eine eigene Kamera?

Ein komplett neues Produkt aus dem Hause Apple? Gerüchte um vollständig neue Werke vom iKonzern, kennt man nur zu gut. Der iTV wurde noch nicht einmal offiziell bestätigt, da gibt es schon Spekulationen, die eine innovative Apple-Kamera erwarten. Adam Lashinsky schrieb seinem neuen Buch „Inside Apple“ , dass Hinweise auf eine Kamera aus Cupertino aufgetaucht sind. Der ehemalige Apple CEO Steve Jobs selbst soll Interesse an einer Lichtfeldkamera des Unternehmens Lytro gehabt haben, bei der man nach dem Fotografieren den Focus ändern kann.

Zwar ist die Idee in den Kameramarkt einzusteigen schon von früheren Flops bekannt, aber Apple hätte durchaus das Potenzial den Umschlagplatz aufzumischen. Schon 2003-2006 war die sogenannte iSight, eine Apple-Webmam, hierzulande erhältlich. Früher stellte sich die mit 0,3 Megapixel versehene Digitalkamera Apple Quicktake als echter Flop heraus.

Dem Buch „Inside Apple“ vonAdam Lashinsky zufolge, versucht Apple offenbar wieder sein Glück mit Kameras. Schon in der Steve Jobs Biografie von Isaacson wurde festgehalten, dass Jobs den Fernseher, das Mobiltelefon und die Fotografie neu erfinden wollte. Letzteres scheint sich jetzt auch zu bestätigen.

Der Chef der US-Firma Lytro stellte Jobs höchstpersönlich die Lichtfeldkamera vor. Der Apple Begründer verkündete daraufhinInteresse an einer Zusammenarbeit, wobei aktuell nicht klar ist, ob jenes passierte.

Die Lytro Lichtkamera, welche demnächst Marktreif wird, fängt so viele Lichtstrahlen ein, wie nur möglich, sodass eine nachträgliche Focussetzung ein Leichtes wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Plant Apple eine eigene Kamera?"

  1. Nico 25. Januar 2012 um 19:31 Uhr ·
    „[…] und ist vielleicht die einzige Kamera, die du brauchst“ (iPhone 4s Werbung). Wäre also ein großer Wiederspruch in sich. Dieses Lichtkameraprinzip im neuen iPhone oder iPad wär aber sicherlich cool. Das Bild oben ist für mich nicht Apple like.
    iLike 0
  2. Patrick Wagner 26. Januar 2012 um 16:21 Uhr ·
    Warum nicht?? würde viel potenzial dahinter stecken nur kommts dann auch auf den preis drauf an
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.