Niantic hat nachgezählt: Pokémon GO mit 650 Millionen Downloads

pokemon go

Shortnews: Das ist wahrlich eine beeindruckende Zahl: Insgesamt 650 Millionen Downloads hat der im letzten Sommer gehypte Hit Pokémon GO auf Android und iOS zusammen erzielen können. Dies hat der Entwickler auf einer Gaming-Konferenz offiziell bestätigt.

Dabei hat das Wachstum aber deutlich nachgelassen: Zwei Monate nach dem Launch zählte man bereits 500 Millionen Downloads. In den nachfolgenden 6 Monaten sind also nur noch 150 Millionen Stück hinzugekommen.

Bis heute sind die Trainer 8,7 Milliarden Kilometer in Pokémon GO gelaufen. Ihr erinnert euch bestimmt noch an den Sommer, wo an jeder Ecke ein Spieler stand und auf dem Display nach oben wischte, um ein Pokémon zu fangen.

Gleichzeitig beteuert Niantic, dass es auch in Zukunft viele Updates geben wird. Erst kürzlich kamen neue Pokémon hinzu sowie die Möglichkeit zum Tauschen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Niantic hat nachgezählt: Pokémon GO mit 650 Millionen Downloads"

  1. Blackbird 28. Februar 2017 um 09:03 Uhr ·
    Jetzt noch gegenrechnen wer es schon wieder deinstalliert hat ?
    iLike 18
  2. Kevin 28. Februar 2017 um 09:08 Uhr ·
    Möglichkeit zum Tauschen ??? Davon habe ich jetzt nichts mitbekommen. Woher habt ihr die Info?
    iLike 9
  3. Volker 28. Februar 2017 um 09:11 Uhr ·
    Wer spielt es heute noch? Ich habe es auch 4 Wochen gespielt und dann gelöscht… wurde mir zu langweilig ?
    iLike 1
    • Chris 28. Februar 2017 um 11:25 Uhr ·
      Mich würdelos interessieren ob diejenigen die die App wieder gelöscht haben, vorher auch das Konto gelöscht haben oder passiert das indem man die App löscht automatisch?
      iLike 0
      • Volker 28. Februar 2017 um 19:06 Uhr ·
        Moin Chris, nein das Konto wird nicht automatisch gelöscht…. und ich habe nur die App gelöscht und das Konto dümpelt da noch so rum ?
        iLike 0
  4. SuperKrisdu 28. Februar 2017 um 09:19 Uhr ·
    Das mit dem Tauschen ist meines Wissens noch nicht enthalten?
    iLike 4
  5. Jo 28. Februar 2017 um 09:23 Uhr ·
    „Erst kürzlich kamen neue Pokémon hinzu sowie die Möglichkeit zum Tauschen.“ Keine Tausch-Möglichkeit bislang. Ansonsten stehen wieder einige und fangen wieder. Die neuen Pokemons haben nochmal einen kleinen Anreiz geschaffen.
    iLike 4
  6. Steve 28. Februar 2017 um 09:25 Uhr ·
    Die Updates kamen und kommen zu spät. Darauf war Niantic nicht vorbereitet und hat zu spät reagiert. Der Hype ist daher schneller vorbei. Was davon noch übrig ist, wird man im Sommer sehen, wenn das Wetter wieder passt, aber das wird, denke ich, nicht mehr den großen Anschluss finden können. Ich habe es nie gedownloaded (sowas kommt mir nicht auf’s Phone), das überlasse ich anderen, aber die Marktbeobachtung und das Marketing sind interessant. ;)
    iLike 5
  7. svvoop 28. Februar 2017 um 09:37 Uhr ·
    Wie soll man bitte tauschen?
    iLike 0
  8. X11 28. Februar 2017 um 09:57 Uhr ·
    In meiner Umgebung hat es wieder stark zugenommen – das Fangen der Pokémons… Kein Vergleich mit letztem Sommer, aber anscheinend deutlich mehr als andere Games. Es ist jetzt auch wieder Montag-Gesprächsthema im Kollegen-Kreis…
    iLike 1
  9. Mimijet 28. Februar 2017 um 12:45 Uhr ·
    Diese Leute haben wohl viel Langeweile! Laufen und Trainieren kann man besser ohne diesen Quatsch und dazu die Natur genießen. Wir werden doch heute nur manipuliert und gekauft. Meine Zeit gehört mir!!
    iLike 1
    • X11 28. Februar 2017 um 19:31 Uhr ·
      Warum kann nicht dabei die Natur genießen – wenn man mit seiner Apple Watch mehrere Kilometer zurücklegt, um die Eier auszubrüten…
      iLike 1
      • Mimijet 3. März 2017 um 12:37 Uhr ·
        Weil ich nicht abgelenkt werden will, dauernd auf das Display schauen zu müssen. Dann noch auf so einem „Mäusekino“…
        iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.