Home » Smart Home » Neue Alarmsirene von Bosch für das Bosch Smart Home + Integration des Yale Linus Smart Lock

Neue Alarmsirene von Bosch für das Bosch Smart Home + Integration des Yale Linus Smart Lock

Die fehlende IFA macht sich bemerkbar, kaum ein Tag vergeht ohne eine Ankündigung eines Herstellers auf seiner Webseite. Heute haben wir zwei Neuigkeiten von Bosch. Der Hersteller kündigt eine neue Alarmsirene an, die trotz interessanter Ausstattung einen recht hohen Preis aufweist. Deutlich spannender ist da die angekündigte Integration, doch der Reihe nach.

Neue Alarmsirene

Die neue Alarmsirene wurde von Bosch für den Außeneinsatz entwickelt und rundet das Bosch Smart Home-System in diesen Bereich ab. Das Produkt wird mitsamt Adapterplatte ausgeliefert und setzt dank integriertem Solarpanel auf eine autarke Versorgung. Reicht das nicht aus, ist zudem ein Notfallakku integriert. Ist eine Steckdose mit 230 Volt oder eine Niederspannungsleitung mit 5 bis 28 Volt in der Nähe, kann die Alarmsirene auch kabelgebunden betrieben werden. Selbstverständlich ist diese auch gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Einmal am Hub angebunden, können bei ausgelöstem Alarm Push-Notifications konfiguriert und empfangen werden, dies geht aber nur über die App von Bosch. Eine HomeKit-Integration ist derzeit nur rudimentär möglich, Apple hat bisher schlicht keine Kategorie für Alarmanlagen vorgesehen.

Preise und Verfügbarkeit

Einen konkreten Termin zur Markteinführung nennt Bosch indes nicht. Auf der Webseite lässt sich lediglich der Hinweis „Demnächst“ finden. Grund könnte die anhaltende angespannte Marktlage für Komponenten auf dem Weltmarkt sein. Interessenten müssen allerdings tief in die Tasche greifen, die UVP liegt bei 229,95€

Yale Linus Smart Lock wird integriert

Deutlich spannender ist aber diese Ankündigung. Wie Bosch auf seinem Blog vermerkt, wird das Yale Smart Lock in das Bosch Smart Home-System integriert. Dieses ist etwas kompakter und preisgünstiger als das Pendant von Nuki, kann aber im Endeffekt das Gleiche. Vermutlich wird Bosch dazu im Laufe der kommenden Wochen ein Firmwareupdate für den Hub bereitstellen

 


 


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.