Nachgereicht: Auch die Gmail-App beherrscht nun Split View

Eines der größten Features von iOS 8 für das iPad Air 2 war 2015 das sogenannte Split View mit dessen Hilfe man endlich zwei Apps gleichzeitig auf dem iPad nutzen konnte. Gerade Produktivitäts-Apps proftierten davon enorm. Umso unverständlicher ist es, dass eine der beliebtesten Mail-Apps sich fünf lange Jahre Zeit für die Einführung dieses Features ließ.

Auch die Gmail-App kann nun Split View

Im hauseigenen Blog kündigte das Unternehmen Google an, dass sich ab sofort die Gmail-App auf dem iPad auch in Split View nutzen lässt – was allerdings nur die halbe Wahrheit ist. Denn kurioserweise informiert der Suchmaschinengigant hier über eine Funktion, die man der App unter iPadOS schon vor gut einem Monat spendierte. Warum dies bisher niemandem aufgefallen ist, liegt dabei einzig und allein an der wirklich schlechten Updatebeschreibung. Bei besagtem Update für die Gmail-App hielt es der Konzern aus Mountain View nämlich nicht für nötig, darüber zu informieren.

Wie dem auch sein, wer die aktuelle Version der Gmail-App auf seinem iPad installiert hat, kann diese nun endlich in Split View nutzen und somit produktiver arbeiten.

Split View – so einfach geht´s

Noch einmal kurz zu Erinnerung: Split View lässt sich, wenn man weiß wie es geht, recht einfach nutzen. Dazu sollte die Gmail-App idealerweise unten im Dock abgelegt werden. Wenn ihr nun in einer App wie dem Browser Safari seid, wischt nun das Dock nach oben und tippt auf die Gmail-App. Diese müsst ihr nun angetippt lassen und entweder in die rechte obere Ecke oder die linke obere Ecke ziehen. Anschließend sollten sich beide Apps den Bildschirm des iPad teilen. Mit dem Trennbalken in der Mitte könnt ihr nicht nur die Größe anpassen, sondern zum Beenden von Split View, je nachdem welche App geschlossen werden soll, diesen entweder nach links oder rechts zum Bildschirmrand schieben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Nachgereicht: Auch die Gmail-App beherrscht nun Split View"

  1. Martin 9. Juli 2020 um 01:23 Uhr ·
    Funktioniert bei mir nicht. Weder auf dem iPad noch auf dem iPad Pro. Auf beiden Geräten die neuste Gmail Version drauf.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.