Home » iPad » Nach Video-Offensive: Microsoft schaltet iPad vs. Windows Vergleichsseite

Nach Video-Offensive: Microsoft schaltet iPad vs. Windows Vergleichsseite

Die Marketing-Abteilung von Microsoft hat es die Tage auf das Apple iPad abgesehen. Nach zwei Werbevideos, in denen das Unternehmen Apples Platzhirsch mit einen Windows Gerät vergleicht (hier und hier), legt Microsoft jetzt mit einer Vergleichsseite nach.

iPad vs. Windows: Das ist die Überschrift der neuen Seite auf der Microsoft-Homepage. Hier lässt sich das Apple iPad 4 jeweils mit den Flaggschiffen ASUS VivoTab Smart, Dell XPS 10, HP ENVY x2 und Microsoft Surface RT abgleichen. Anhand der geschickt gewählten Vergleichskriterien soll der Nutzer sehen, dass das Windows Gerät immer die bessere Wahl ist. Hier geht es zur Seite.

Bereits Amazon hat in der Vergangenheit eine ähnliche Kampagne auf der hauseigenen Seite geschalten. Diese ist aber mittlerweile wieder entfernt worden. Im hiesigen TV strahlt der Versandhändler außerdem einen vergleichenden Spot aus, bei dem das Kindle Fire HD mit dem Preis punkten soll.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

30 Kommentare zu dem Artikel "Nach Video-Offensive: Microsoft schaltet iPad vs. Windows Vergleichsseite"

  1. Andyy 12 1. Juni 2013 um 12:43 Uhr ·
    Eine Sache die beim ipad immer am besten bleibt: das Design!
    iLike 0
    • TM 1. Juni 2013 um 19:01 Uhr ·
      Die vergleiche sind einfach nur lächerlich. Nur weil das iPad kein „Microsoft Office“ hat heist das lange nicht, dass es keine anderen Programme wie die iWork Apps gibt. Außerdem, wer braucht 2 Programme auf so einem kleinen Display 1 ist da genau richtig und übersichtlich. @Andyy 12 in Sachen Design wird keiner Apple schlagen können! Darin sind sie einfach unübertroffen! Sinnvoll fände ich die Seite von Microsoft noch einigermaßen, wenn die vergleichskriterien immer dieselben wären und nicht beim einen den Preis der Tastatur in den Vordergrund bringen, was zum Beispiel beim Surface total übertrieben ist. Ich finde allgemein Werbungen, in denen Produkte verglichen werden einfach erbärmlich, auch wenn sie von Apple kommen. Das zeigt nur dem Marketing fällt nichts mehr ein
      iLike 0
  2. Tuhg 1. Juni 2013 um 12:44 Uhr ·
    Wer will schon Plastik haben ?
    iLike 0
    • Cox 1. Juni 2013 um 13:23 Uhr ·
      So banal würde ich das jetzt nicht sagen. Das Surface RT fühlt sich tatsächlich sehr hochwertig an. Auch Windows 8 reagiert sehr schnell und präzise und man kann die Modern UI auf einem Tablet verwenden.
      iLike 0
      • Anton 1. Juni 2013 um 13:44 Uhr ·
        Das Surface ist doch gar nicht aus Plastik!
        iLike 0
      • Martin4s 1. Juni 2013 um 14:16 Uhr ·
        Es ist fast wie das iPad nur Schwarz. Meine 2te Wahl wäre wirklich das Surface Pro, nicht das RT. Aber ich liebe mein iPad 4 und das bleib auch erst so.
        iLike 0
      • Cox 1. Juni 2013 um 19:57 Uhr ·
        @Anton: Wusste ich nicht, danke. Habs kurz bei Saturn begutachten können und mir gefiel dort die Verarbeitung.
        iLike 0
  3. Maddin 1. Juni 2013 um 12:48 Uhr ·
    Irgendwie machen die sich alle lächerlich. So geben sie doch alle indirekt zu dass das iPad das Maß aller Dinge ist :D
    iLike 0
    • AppleFreak 1. Juni 2013 um 13:03 Uhr ·
      Genau sonst würde man es nicht mit ihm Vergleichen
      iLike 0
    • Cox 1. Juni 2013 um 13:19 Uhr ·
      Tja, das gute für Microsoft ist, dass die meisten Kunden nicht so weit denken können oder auch nicht möchten. Aber ich gratuliere dir für deinen Durchblick, das ist eine logische Schlussfolgerung
      iLike 0
  4. Sheldon 1. Juni 2013 um 12:50 Uhr ·
    Das sind ja nur vergleiche wo das Windows tablet besser ist apple sollte auch mal so einen Vergleich machen der wäre aber glaube ich länger
    iLike 0
    • AppleFreak 1. Juni 2013 um 13:03 Uhr ·
      Ja ios…..
      iLike 0
  5. iPhone 1. Juni 2013 um 12:52 Uhr ·
    Haha:-) die Mac vs. Pc Werbungen von damals waren einfach die besten Vergleiche!
    iLike 0
  6. RS 1. Juni 2013 um 12:56 Uhr ·
    1) Hauptsache sie schreiben bei der dicke beim HP Envy nur, die einer Hälfte so dass es dünner als das iPad ist, aber bei der Akku Laufzeit werden natürlich beide berechnet. -.- 2) Bei einem der Tabletts machen sie den Vergleich ob eine Tastatur bei liegt. Wieso machen sie das nicht beim Surface. iPad 69$ vs. Surface 100$ -.-
    iLike 0
    • Cox 1. Juni 2013 um 13:17 Uhr ·
      Wenn solche Vergleiche tatsächlich Objektiv wären, würden sich für die meisten keine Vergleiche lohnen;-) Man muss sich die Welt doch schönreden/rechnen/verbiegen dürfen, oder nicht?*sarcasm
      iLike 0
  7. AppleFreak 1. Juni 2013 um 13:06 Uhr ·
    Warum soll das iPad genau so viele Office Produkte wie das von Microsoft haben, es ist ja immerhin die Konkurenz!! Ipaf hat auch exel(numbers) und pages und keynote!!
    iLike 0
  8. Cox 1. Juni 2013 um 13:12 Uhr ·
    Interessanter Vergleich, wobei die letzten 5-6 Punkte immer dieselben sind. Schön wird auch verschwiegen, dass der Speicherverbrauch des OS von Windows 8 weitaus höher ist als beim iPad und so weniger Nettospeicherplatz übrig bleibt. Das einzige was mich weg von einem iPad und hin zu einem Windows 8 Tablet bewegen könnte ist, dass Windows 8 an viele verschiedene Hardware angeschlossen werden kann, sei es an UNIs an verschiedene Drucker oder bei bekannten an deren Hardware und dass der Austausch von Dateien weitaus einfacher ist(SD/USB) als bei einem iPad. Aber bei mir kommt definitv kein Asus oder HP ins Haus, deren Support ist lächerlich und beleidigend. (Kurz HP: Notebook geht nicht mehr an, CPU im Arsch, angeschimpft wird man wegen leichten Gebrauchsspuren am äußeren Gehäuse, sonst wurden keine Schäden festgestellt, und verweigert die Garantie. Verbraucherschutz hat geholfen) Und somit geht ein weiterer Punkt an Apple, dessen Gewicht jeder selbst entscheiden darf;-)
    iLike 0
  9. Martina 1. Juni 2013 um 13:24 Uhr ·
    Alles tolle Kommentare Ich hatte alle Pads in der Hand Und solange man egal welches, AUSSER DEM IPAD, warten muss Bis es sich dreht von Portrait zu landscape(vertikal zu horizontal) weiß ich das das ipad die Nase vorne hat. Es erscheint das einfachste der Welt, aber ich musste echt lachen als ich das Windows 8 Pädchen mal gedreht habe und beharrlich und so schlecht reagierte… Einfach ist nicht immer einfach …. Das wiegt allein schon vom einfachen funktionieren, neben hundert anderen gründen, die 125 Euro mehr als auf:)))))))
    iLike 0
    • Cox 1. Juni 2013 um 13:46 Uhr ·
      Das Problem hierbei ist, dass die Software präzise geschrieben werden und mit einer perfekt abgestimmten Hardware(ich mein jetzt die Sensoren) arbeiten muss. Apple bewältigt das wirklich sehr gut bis perfekt, allein das Scrollen fühlt sich besser an als bei vielen anderen Konkurrenzprodukten mit 4-Kern-Prozessoren. Das ist aber nebensächlich. Microsoft kann leider nicht so arbeiten, da Windows 8 nicht nur an 6 Geräte, wie bei Apple, angepasst wird, sondern für viele verschiedene Hardware von vielen verschiedenen Herstellern geradesteht. Somit ist eine 1a Anpassung seitens Microsoft unmöglich, die nötigen Treiber müssten die Hersteller liefern, die aber suchen sich den geringsten Widerstand und machen sich nicht viel Arbeit. Am Ende fühlt sich das iPad/iPhone/Mac natürlicher und flüssiger an und deswegen überzeugen mich zur Zeit Apple-Produkte immer mehr und mehr.
      iLike 0
      • Jupp 1. Juni 2013 um 15:06 Uhr ·
        Stimme Dir zu, allerdings sollte es MS doch wenigstens bei den eigenen Produkten hinbekommen, die Software auf die Hardware anzupassen… oder? Dass die Teile erstmal ne Gedenkminute brauchen, nur weil jemand das Tab um 90 Grad gedreht hat, ist m.E. ein Armutszeugnis.
        iLike 0
  10. Marcus123 1. Juni 2013 um 13:53 Uhr ·
    haha, microsoft weiß doch selber das Apple in sachen design besser ist hat sogar bill gates zugegeben und software mäßig auch windows 8 sieht einfach zusammen gequetscht aus mit den ganzen viereckigen icons und so einfach nur hässlich und werbung und vergleiche können die auch nicht machen Apple macht immernoch die besten werbungen … microsoft soll endlich mit nokia einpacken die werden den markt eh nicht mehr überollen !!!
    iLike 0
  11. Mc Holly 1. Juni 2013 um 14:32 Uhr ·
    Nein Sir, ich habe kein Interesse an einem tragbaren „Bluescreen“ xD
    iLike 0
  12. Matthias Maschke 1. Juni 2013 um 17:14 Uhr ·
    Interessant finde ich das Microsoft den Netto Festplattenspeicher nicht vergleicht. :D Der Der IST beim 32GB iPad nämlich 30Gb oder so und beim 32GB Surface nur 15 GB
    iLike 0
  13. sanoj_1 1. Juni 2013 um 17:34 Uhr ·
    Wenn man diese Listen weiterführen würde! Hier mal ein Beispiel: iPad 4 vs Microsoft Surface Rt Kamera: 5 mp + 1,2 mp 1 mp Displayauflösung: 264 ppi. 148 ppi. GPS: Ja Nein Apps: ~ 750.000 ~ 20.000 USW.
    iLike 0
  14. TheAppleionist 1. Juni 2013 um 19:55 Uhr ·
    Microsoft macht sich lächerlich. Ein Gerät als besser zu bezeichnen, weil es einen größeren Screen hat oder Office hat usw. Ist absolut falsch. Weil in Sachen wie Design, Leistung, Display, Kamera punktet apple. Und das sind die Sachen die den Kunden ansprechen , nicht ob man eine Tastatur hat oder ob man einen größeren Screen hat. Denn je größer der Screen desto schlechter die Auflösung mit „HD“ Son Müll Und das das ipad kein Office hat , da sind die selber Schuld weil die zu faul sind was für apple zu schreiben. Spasten.
    iLike 0
    • FPod 1. Juni 2013 um 21:38 Uhr ·
      Es gibt ja auch iWork
      iLike 0
  15. Marty 1. Juni 2013 um 20:28 Uhr ·
    Die Überschrift müsste eigentlich iOS gegen Windows heißen
    iLike 0
    • ScheißAndroid 2. Juni 2013 um 12:49 Uhr ·
      Jetzt überfordere sie mal nicht so sehr, die können halt nur so weit denken
      iLike 0
  16. Dominik 1. Juni 2013 um 20:32 Uhr ·
    I Pad Tausch ich nie wieder gegen irgendetwas andere aber das Multitasking beim Sureface ist schon sehr gelungen
    iLike 0
    • Steve 2. Juni 2013 um 12:54 Uhr ·
      Das ist auch für mich das einzige, aber mal schauen was iOS 7 bringt.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.