Mobilcom-Debitel: Gericht verbietet SIM-Karten-Pfand

Bereits vor drei Jahren wurde Mobilcom-Debitel das Erheben eines SIM-Karten-Pfandes untersagt. Ein weiterer Anlauf mit abgeänderten Konditionen wurde nun ebenfalls unterbunden.

Das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts untersagt dem Mobilfunkunternehmen somit erneut nach Beendigung eines Vertrages Pfand für nicht zurückgeschickte SIM-Karten zu erheben. Die entsprechende Gebühr würde auch zurückerstattet werden, wenn der Kunde die Karte nach dem Ablauf der Frist – 14 Tage – zurücksenden würde. Die Klausel benachteilige den Kunden allerdings unangemessen, wie das Gericht entschied. So habe der Mobilfunkanbieter keinen ersichtlichen Grund, die alten SIM-Karten zurückzuverlangen. Diese werden schließlich nicht weiterverwendet, sondern lediglich entsorgt. Zudem seien seitens Mobilcom-Debitel keine Missbrauchsfälle deaktivierter SIM-Karten bekannt.

Das Unternehmen wolle daher vermutlich nur zusätzliche Einnahmen erzielen, um die Vernichtungskosten alter Karten auszugleichen. Außerdem sei zu erwarten, dass sich die wenigsten Kunden nach Vertragende für einen Betrag von 9,97 Euro die Mühe machen, ihre Rechte hinsichtlich des Pfandes in den zugehörigen Bedingungen nachzuschlagen und anschließend die Karte per Post zurückzusenden.

Nichtnutzungsgebühr: Weitere Niederlage vor Gericht

Durch die Erhebung einer Nichtnutzungsgebühr zwischen dem 01. Juni 2011 und 31. Juli 2012 habe Mobilcom-Debitel nach Angaben des Gerichtes eine unzulässige geschäftliche Handlung vorgenommen. Nach einer Abmahnung durch den Verbraucherschutzverein habe der Mobilfunkanbieter die Klausel weiterverwendet. So wurden von dem Nutzer Zusatzgebühren verlangt, sollte dieser über längere Zeit keine SMS versendet oder Anrufe getätigt haben.

[Quelle: Golem.de]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Gombert
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "Mobilcom-Debitel: Gericht verbietet SIM-Karten-Pfand"

  1. Chris Bl 1. April 2015 um 17:22 Uhr ·
    Hab für mobilcom am Telefon gearbeitet richtig heftig wie den Kunden was aufgezwungen wird :D Wechselt euren Anbieter falls ich bei mobilcom seit
    iLike 20
    • Chris Bl 1. April 2015 um 17:22 Uhr ·
      Ihr *
      iLike 1
      • Blablablubberfasel 1. April 2015 um 17:32 Uhr ·
        Kommt zu Congstar :D bin damit sehr zufrieden
        iLike 4
    • Klo 1. April 2015 um 18:26 Uhr ·
      Bin zufrieden mit mobilcom schon 5 Jahre dort und 3 Verträge dort.
      iLike 2
    • Gam9bit 1. April 2015 um 18:50 Uhr ·
      Endlich mal ein Insider der das auch sagt. Das ist so ein Drecks Verein.
      iLike 3
      • LordRonny 1. April 2015 um 18:53 Uhr ·
        Und Vodafone ist da wohl besser?! Ich war mit Mobilcom Debitel zufrieden.
        iLike 1
    • Melle 1. April 2015 um 20:11 Uhr ·
      Ich arbeite auch bei mobilcom debitel. Dreist ist das Unternehmen nicht, dreist ist es, wie sich die Kunden gegenüber der Mitarbeiter Verhalten. Vertrag für 20€ aber ein iPhone 6 für nen Euro dazu haben wollen. Geiz ist geil Gesellschaft, aber sich über Arbeitslosenquote beschweren. Ich gehe auch nicht zum Bäcker und sage:“Ich möchte gerne 10 Brötchen für einen Euro, weil rewe und norma es so anbieten.“
      iLike 6
      • Hans 1. April 2015 um 21:06 Uhr ·
        Das sagt ja schon alles über diesen Verein. Die Kunden werden als dreist bezeichnet. Ihre Übertreibungen sind lachhaft. Wennihre Arbeit Sie ankotzt suchen Sie sich was anderes aber maulen Sie hier nicht rum.
        iLike 9
      • twxtian 1. April 2015 um 22:08 Uhr ·
        Ich formuliere es mal etwas sachlicher: Ich war bei VF hinterm Tresen und um jeden Vertragskunden froh. Mich haben mehr die Prepaid-Kunden genervt. Einmal alle zwei Monate aufladen, aber mit nem Normalo-Nokia nicht mal die Zeitumstellung alleine vornehmen können oder jeden dritten Tag reinkommen und sich nach Angeboten erkundigen. Klar wollen auch die Credit-Kunden gerne wenig zahlen, aber die bringen wenigstens Kohle rein. Wenn Vertragskunden Dich also nerven, dann versuch Dein Glück mal mit Debit-Kunden. Ich bin gespannt, wie lange Euer Shop das mitmacht. Keep calm und lass Dich nicht ärgern…
        iLike 1
      • Melle 1. April 2015 um 22:24 Uhr ·
        @Hans Ich liebe meine Arbeit, ich liebe es die Kunden zu beraten. Verträge Kosten nun mal Geld, man bekommt nichts geschenkt! Wenn man nur 20€ für eine Allnet-Flat mit 1GB Datenvolumen nutzen möchte, braucht man keine Highendgeräte für einem Euro erwartet. Jeder der dass tut, hat keine Ahnung wie es in Unternehmen zu geht.
        iLike 4
      • Gregor 1. April 2015 um 22:30 Uhr ·
        @Melle Ich bin vollkommen deiner Meinung, bin auch bei Mobilcom und habe einem Preisintensiven Vertrag. Ich habe für mein iPhone fast 300€ bezahlt, es ist es Wert. Wer kein Geld für ein solches Smartphone hat, sollte auch nicht danach Verlangen. Der Markt hasst Kunden die alles umsonst möchten. Ich bin Versicherungsmakler, bei uns bekommen Kunden nach 2 Jahren weder ein Präsent, noch eine Vergünstigung.
        iLike 1
      • Hans 1. April 2015 um 23:13 Uhr ·
        liebe melle wie Heißt denn der Vertrag von dem du da sprichst. Sowas bietet mobilcom garnicht an. Das iphone interessiert mich nicht, das kauf ich im Apple Store.
        iLike 0
      • Hans 1. April 2015 um 23:19 Uhr ·
        Lieber Gregor auch Mobilfunk Kunden bekommen nach dem Vertrag kein präsent maximal eine kleine Vergünstigung damit man wieder nen Vertrag unterschreibt. Der Branchen Vergleich ist blödsinn. Der Blumenverkäufer von neben an schenkt mir ja auch nix nach 2 Jahren.
        iLike 0
  2. Prinzessin 1. April 2015 um 17:37 Uhr ·
    Ich bin seid 4 Jahren Kunde bei Mobilcom Debitel. Hatte nach der letzten Kündigung kein Pfandgeld für die alte SIM-Karte bezahlt.
    iLike 1
    • Elia 1. April 2015 um 17:44 Uhr ·
      Ich bin auch schon 4 Jahre dabei, aber die Nerven schon echt hart mit ihren Werbeanrufen.
      iLike 1
      • Klo 1. April 2015 um 18:26 Uhr ·
        Kannst du online abstellen
        iLike 0
      • Gam9bit 1. April 2015 um 18:49 Uhr ·
        @klo Kann man eben nicht. Das Kontrollkästchen ist ausgegraut
        iLike 0
      • twxtian 1. April 2015 um 22:09 Uhr ·
        Dann telefonisch, sowas darf man Dir rechtlich nicht aufzwingen.
        iLike 0
    • Halb&Halb 1. April 2015 um 19:27 Uhr ·
      Laut Bericht verstehe ich es so, das man das Pfandgeld zu Beginn des Vertrages zahlt und die meisten es nach 24 Monaten halt vergessen haben bzw. die Karte schlicht und einfach aus Bequemlichkeit nicht zurückschicken und Mobilcom halt damit ‚rechnet‘.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.