Microsoft wünscht sich iMessage unter Windows: Was haltet ihr davon?

Windows 10 Logo

Microsoft würde gerne auch unter Windows iMessage-Unterstützung anbieten. Ohne aktive Hilfe von Apple wird das allerdings nicht möglich sein und ob Cupertino diese gewährt, darf bezweifelt werden. Wie steht ihr denn zu einer breiteren iMessage-Unterstützung?

Microsoft hat sich zwar aus der Vermarktung einer eigenen Mobilplattform zurückgezogen, möchte aber dennoch weiter mit mobilen Lösungen integrierte Dienste für Smartphone-Nutzer anbieten.

Diesen Ansatz verfolgt die jüngst gestartete App Your Phone, mit der Nutzer diverse Inhalte, Medien und Nachrichten, die sie normalerweise an ihrem Smartphone erhalten und bearbeiten, auch an ihren Windows-PC ausgeliefert bekommen.

Es wäre Microsoft auch sehr lieb, wenn hierzu in Zukunft auch iMessage gehören würde.

Apple müsste mitmachen

Wie der Microsoft-Stratege Shilpa Ranganathan nun in einem Interview offenbart, hätte Microsoft gern eine iMessage-Unterstützung für Windows. Dabei möchte man kein provisorisch gebasteltes Konstrukt, sondern eine hoch offizielle Plattformunterstützung von Apple.

Microsoft sei hier absolut offen für eine Kooperation und werde Apple auch entgegenkommen, heißt es weiter in dem Bericht.

Man sei aber noch nicht in aktive Verhandlungen mit Apple eingetreten. Wie erfolgreich diese verlaufen, ist ohnehin fraglich.

Bekanntlich hat Apple bislang noch nicht einmal Android mit iMessage versorgt und bietet den Dienst einzig an Apple-Geräten an. Cupertino begründet das stets mit Sicherheitsbedenken, was mit Blick auf die desolate Sicherheitslage unter Android auch recht nachvollziehbar ist.

Bei Windows sähe die Sache etwas anders aus, zudem hat Apple sich in der Vergangenheit recht gut mit Microsoft verstanden. Die beiden Unternehmen arbeiteten etwa bei der Einführung von Office auf dem iPad und der Neuauflage von Office auf dem Mac vertrauensvoll und öffentlichkeitswirksam zusammen.

Wie würdet ihr einen iMessage-Ableger auf dem Windows-PC finden?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

22 Kommentare zu dem Artikel "Microsoft wünscht sich iMessage unter Windows: Was haltet ihr davon?"

  1. ProfDr 11. Mai 2018 um 18:12 Uhr ·
    Traum. Desto weniger muss ich bei WhatsApp schreiben.
    iLike 41
  2. ☠SashMan☠ 11. Mai 2018 um 18:15 Uhr ·
    Guter Plan…wäre dafür 👍
    iLike 21
  3. neo70 11. Mai 2018 um 18:15 Uhr ·
    Begrüßenswert, wird aber nicht kommen 😗
    iLike 11
  4. AjA 11. Mai 2018 um 18:17 Uhr ·
    Like it! Daheim iOS und @work Windows, fände ich nützlich!
    iLike 8
  5. kalle 11. Mai 2018 um 18:17 Uhr ·
    Guter Wunsch ! 👍👍👍
    iLike 9
  6. charlie 11. Mai 2018 um 18:24 Uhr ·
    Apple sollte seine Produkte nur dort anbieten, wo die Plattform auch vernünftig läuft. Microsoft gehört sicherlich nicht dazu…
    iLike 11
    • Hans 13. Mai 2018 um 12:12 Uhr ·
      Witzig… Ich bin vor 1 Jahr von OS X ( nach etwa 12 Jahren ) komplett auf Windows gewechselt. Und wenn ich mir jetzt OS X und iOS so ansehe, dann müsste deiner Logik nach, Apple iMessage von den eigenen Plattformen streichen.
      iLike 2
  7. Atf 11. Mai 2018 um 18:49 Uhr ·
    Ne das is ne eindeutige Sicherheit’s Gefahr !
    iLike 5
    • rreuhl 11. Mai 2018 um 21:13 Uhr ·
      Ja klar. Deshalb gibts ja auch nicht iCloud und so für Windows
      iLike 5
  8. wixXxa 11. Mai 2018 um 18:58 Uhr ·
    sehr guter plan 👍🏻
    iLike 2
  9. Pyrotechnik95 11. Mai 2018 um 19:08 Uhr ·
    Ich würde es toll finden. Es gibt nun mal viele windows pc‘s und gerade Firmen setzen gerne auf windows pc‘s und iPhone.
    iLike 5
  10. Hammerhai 11. Mai 2018 um 19:14 Uhr ·
    Tolle Idee
    iLike 4
  11. Stefan 11. Mai 2018 um 19:23 Uhr ·
    Gute Idee
    iLike 4
  12. Goody 11. Mai 2018 um 19:25 Uhr ·
    Gute Idee aber zu unsicher
    iLike 4
  13. Lucky_TV 11. Mai 2018 um 20:00 Uhr ·
    Wäre cool wenn Apple ein bisschen was dafür verlangt
    iLike 0
  14. Keno 11. Mai 2018 um 20:22 Uhr ·
    Windows nutzen nur die Leute die keine Kohle für ein MacBook haben…
    iLike 1
    • Onkel Sam 11. Mai 2018 um 21:17 Uhr ·
      Was für ein dumm Gelaber !
      iLike 11
    • Peter 13. Mai 2018 um 18:25 Uhr ·
      IQ von 2 und ab 3 fängt ne Frikadelle an zu labern…
      iLike 1
  15. Rapre 11. Mai 2018 um 21:16 Uhr ·
    Super wäre genial
    iLike 0
  16. Peter 11. Mai 2018 um 23:09 Uhr ·
    Ja, plattformübergreifend wäre iMessage großartig, aber die Sprachqualität ist unter aller Sau.
    iLike 0
  17. Peter 12. Mai 2018 um 09:02 Uhr ·
    Microsoft rührt überall rum und wenn nicht sofort die Kasse klingelt dann stellen die sofort alles wieder ein, ohne Rücksicht auf Verluste…das sieht man ja beim Windows Phone, ich war begeisterter Windows Phone Besitzer aber als es hieß das die Weiterentwicklung eingestellt wird, habe ich das Ding schnell verkauft und bin zu Apple gegangen und hier werde ich auch bleiben, auf MS verlasse ich mich nicht mehr egal was die an Smartphone in Zukunft noch evtl bringen…und Android hasse wie die Pest, weil dort die Übersicht einfach Katastrophal ist,…und das Ding mit iMessage wird bei MS auch wieder zur Eintagsfliege, die sollen erstmal ihren Phone Müllhaufen in den Griff bekommen und auch mal angefangenes durchziehen…
    iLike 0
  18. rudluc 14. Mai 2018 um 09:26 Uhr ·
    iMessages fristet bei mir ein Mauerblümchen-Dasein. Es fungiert lediglich als SMS Frontend, und SMS ist auf dem absteigenden Ast. Niemand in meinem Bekanntenkreis nutzt den Nachrichtendienst von Apple. Folglich muss erst die Nutzerbasis verbreitert werden, dann könnte was draus werden.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.