Microsoft stichelt gegen MacBook in neuem Spot: Lächerlich?

In ihrem neuen Werbespot „Meet Mackenzie ‚Mac‘ Book“ stichelt Microsoft gegen Apple und das MacBook, und will damit sein eigenes Surface Book bewerben. Gelungen? Naja…

Zusammenfassung gefällig? Also: Der Werbeclip zeigt einen Mann namens „Mac Book“, der anhand von verschiedenen Maßstäben gefragt wird, welcher Laptop denn der bessere sei. So wird etwa die Akkulaufzeit beim Anschauen eines Videos sowie der Touchscreen als Feature herangezogen. Natürlich gewinnt jeweils das Surface Book.

Der Zuseher wird dann noch daran erinnert:

Oh, Macs haben ja gar keinen Touchscreen.

Am Ende empfiehlt „Mac Book“ dem Zuseher, ein MacBook zu kaufen.

Werbestil: Fragwürdig.

Die gesamte Story und die Machart des Clips von Microsoft haben irgendwie zu wenig Witz und Stil. Es ist, was man heute wohl als „cringe“ bezeichnen würde. Fast etwas peinlich, zuzusehen.

Ja, wir alle kennen die „Mac vs. PC“ Werbespots. Sie kamen von Apple selber und liefen von 2006 bis 2009 weltweit im TV. Damals wurde Microsoft schlecht geredet, und damit der Mac beworben. Das Argument, Hersteller sollten sich besser auf sich selber konzentrierten, zieht also nur bedingt bei Apple, auch wenn der Konzern aus Cupertino heute mitnichten einen solchen Werbestil verfolgen würde.

Somit lehnen wir uns wohl nicht zu sehr aus dem Fenster, wenn wir den Microsoft Spot in dieser Zeit als etwas lächerlich und kindisch abstempeln. Toll wäre doch, wenn Microsoft uns zeigen würde, was für ein Erlebnis das Surface Book bieten kann. Was kann das neue Windows? Was kann das Microsoft Ökosystem? Wie sieht es mit Privatsphäre und Viren aus? Sind das nicht eher Dinge, die heutige Premium Laptop Käufer interessieren?

Wie seht ihr das?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

22 Kommentare zu dem Artikel "Microsoft stichelt gegen MacBook in neuem Spot: Lächerlich?"

  1. leonardonico 2. August 2019 um 19:42 Uhr · Antworten
    Tipp Fehler am Ende: Mac Book empfiehlt wenn dann keinen MacBook zu kaufen. :)
    iLike 2
  2. Hans Ost 2. August 2019 um 19:44 Uhr · Antworten
    Lächerlich ist nur wie Apfelpage alte News, die gestern morgen wirklich alle Blogs schon hatten, erst heute abend macht. Es geht schon länger bergab hier.
    iLike 8
    • Fanboy 2. August 2019 um 19:49 Uhr · Antworten
      Dann lösch doch einfach die App und lass gut sein….kann dich doch freuen,dass Du schon um sooo vieles früher informiert gewesen bist.Aber Dein Kommentar hier doch schon einiges über Dich aus…😉
      iLike 35
      • Midian 2. August 2019 um 20:19 Uhr ·
        Ja sowas kann auch nur von einem Fanboy kommen. Er hat recht und es ist Tage her.
        iLike 6
      • Chris 2. August 2019 um 22:12 Uhr ·
        Ich nix Fanboy und weil ich die Meldung jetzt erst lese und interessant finde, bin ich deshalb… Schlecht?
        iLike 10
      • Keno 2. August 2019 um 22:14 Uhr ·
        Du. Die App habe ich auch schon lange nicht mehr 😃 Da mir diese zu viel Werbung erhielt und die Pushnachrichten nerven auch. Vor allem mit diesen ganzen Angeboten. Habe mir deswegen einen VPN Server und einen eigenen DNS-Server eingerichtet um diese zu blocken und ein script, welches mir relevante News verschiedener Anbieter raussucht und den ganzen Clickbait-Werbe scheiß rausfiltert und mir darüber garnicht erst berichtet 😉 Man muss sich nur zu helfen wissen 😉
        iLike 4
      • bindabei 2. August 2019 um 22:19 Uhr ·
        Surface ok. Einziges Manko! Es ist Windoof drauf. Da hilft auch ein dämlicher Touch. Ich muss, gezwungenermaßen, in der Firma damit arbeiten und es vergeht kein Tag, wo ich diesen Drecks-PC nicht gerne an die Wand pfeffern würde!
        iLike 11
      • Jan Tenner 5. August 2019 um 08:09 Uhr ·
        Gerade für die Arbeit ist das Surface perfekt. Hier kannst Du dein Device deiner Arbeitsweise anpassen und nicht (wie bei Apple) umgekehrt.
        iLike 0
  3. Fanboy 2. August 2019 um 19:50 Uhr · Antworten
    *kannst…..*sagt….🙈
    iLike 3
  4. Hans 2. August 2019 um 19:56 Uhr · Antworten
    Der Microsoft Spot ist einfach nur doof, so wie die Marketing Abteilung wohl auch. Diese Surface Zwitter aus Notebook und Tablet braucht niemand und will niemand. Totaler Müll und zum arbeiten auch völlig unbrauchbar. Entweder ich hab ein klassisches MacBook ohne Touchscreen oder ich hab ein iPad aber diesen Surface Müll braucht wirklich niemand. Ich würde es nicht geschenkt nehmen und Microsoft Software benutze ich grundsätzlich nicht diesen Schrott
    iLike 18
    • Joe 2. August 2019 um 20:05 Uhr · Antworten
      Komisch, dass es niemand will und braucht, es sich offenbar trotzdem verkauft (wie z. B. iPhones…)
      iLike 4
    • Chrisnie 5. August 2019 um 09:31 Uhr · Antworten
      Genau der meinung bin ich auch MacBook oder iPad. Alles andere ist nicht so schön verarbeitet, bietet schöne Benutzerfreundlichkeit, Software vom gleichen Hardwarehersteller etc. und es macht spass.
      iLike 0
  5. Joe 2. August 2019 um 20:03 Uhr · Antworten
    Na ja, viele Werbespots von Apple in letzter Zeit waren auch nicht das Gelbe vom Ei. Im Übrigen sind in Deutschland vergleichende Werbung nicht gewohnt, weil es hier nur eingeschränkt zulässig ist. In den USA sieht das eben anders aus. Immerhin werden Stärken des Surface im Vergleich angesprochen (ob zutreffend oder nicht), dass man in der kurzen Zeit nicht auf alles eingehen kann ist doch klar, macht Apple ja auch nicht und kann auch nur einzelne Merkmale herausstellen. Das dann als „cringe“ zu bezeichnen ist eher „cringe“ (es gibt hierfür übrigens ganz tolle deutsche Wörter…).
    iLike 7
    • Oggi_02 2. August 2019 um 21:00 Uhr · Antworten
      Viele vergessen, dass es auch eine Welt außerhalb unserer Grenzen gibt ;) Der Werbespot ist ja auch offensichtlich nicht an uns deutsche gerichtet
      iLike 2
  6. Christiane Jot 2. August 2019 um 20:11 Uhr · Antworten
    Ich bin verwundert, wenn User, die ihre News viel früher sonstwo beziehen sich dazu herablassen, dies hier so von oben herab kund zu tun 🤷🏻‍♀️. Oh.. ich hab‘s : das bringt Aufmerksamkeit ☝🏽🤔🤗
    iLike 13
  7. Ina 2. August 2019 um 20:44 Uhr · Antworten
    Finde es witzig 😅
    iLike 4
  8. Oggi_02 2. August 2019 um 20:58 Uhr · Antworten
    Oha… warum muss man das jetzt so negativ bewerten?? Ob das jetzt lustig ist oder nicht , kann jeder selbst entscheiden ;) aber ein bisschen Neutralität wäre doch angebracht.
    iLike 1
  9. bindabei 2. August 2019 um 22:19 Uhr · Antworten
    Surface ok. Einziges Manko! Es ist Windoof drauf. Da hilft auch ein dämlicher Touch. Ich muss, gezwungenermaßen, in der Firma damit arbeiten und es vergeht kein Tag, wo ich diesen Drecks-PC nicht gerne an die Wand pfeffern würde!
    iLike 2
    • Joe 2. August 2019 um 22:38 Uhr · Antworten
      Habe mit dem PC bei der Arbeit zumindest wegen Windows keinerlei Probleme, ich weiß nicht, was du machst.
      iLike 7
  10. Progamer 4. August 2019 um 17:19 Uhr · Antworten
    Ms ist lächerlich ekelhafter Konzern.
    iLike 1
  11. Chrisnie 5. August 2019 um 09:43 Uhr · Antworten
    Und in diesem Armseligen spot redet er viel zu schnell. Z.B.: is faster …. oh interesting , which has a touchscreen, man sieht nur eine Scene welche er die Geräte benutzt soll doch mals windows interface beschreiben aufstarten —> Programm öffnen beim mac programme schön auf dem doch benutzerfreundlich anpassbar durch drag and drop vom launcher, bei windows können die Apps überall sein dann diese Überfüllten Taskleisten die sich übereinander stappeln wenn man sie nicht alle ausblendet, dann das Sytemeinstellungsmenu das ja 1000 mal einfacher ist als bei windoof das Worflow mit MSOffice (Ursprünglich für den Mac gemacht) oder was ich neu nutze Pages, Keynote…voll. Oder der schnellste massenverkauft Anschluss in einem Laptop Thunderbolt 3, 40 Gbit/s oder das MacBook Air und MacBook Pro gerade aktualisiert sind und sie nicht schneller sind 😅👌jajja 🌅windows mach doch ein einfaches system und das selber designen fänd ich cooler als immer nachzumachen seit anfangangs, wie das scrollen in anderen fenster auch wenn die nicht im Vordergrund sind ham sie auch nachgemacht
    iLike 0
  12. Chrisnie 5. August 2019 um 09:45 Uhr · Antworten
    Und dann am schluss mit dem Kopf hinter der Küche hoch schauen,😅😅beweg dich doch einfach normal
    iLike 0