StreamOn: Telekom bringt Nutzung im Ausland und hochauflösendes Videostreaming

Die Deutsche Telekom beugt sich der Anordnung der Bundesnetzagentur: In Zukunft werden Videostreams bei aktiviertem StreamOn nicht mehr auf DVD-Qualität komprimiert. Außerdem funktioniert StreamOn ab kommendem Monat auch im europäischen Ausland.

Die Deutsche Telekom geht auf die Forderungen der Bundesnetzagentur ein: Wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten, kamen die Gerichte zuletzt zu der Auffassung, dass StreamOn die Regeln der Netzneutralität verletze. Das Urteil war nicht von aufschiebender Wirkung und unanfechtbar. Die Telekom reagierte wie zu erwarten war wenig erbaut auf den Richterspruch, kündigte aber an, sich zu fügen, zumal die Bundesnetzagentur umgehend mitgeteilt hatte, die nun mehr gerichtlich bestätigten Forderungen zeitnah durchsetzen zu wollen. Damit wird nun begonnen.

Telekom bringt unkomprimierte Videostreams und Auslandsnutzung von StreamOn

Wie heute bekannt wurde, setzt die Telekom zunächst die eine Forderung der Regulierer um: Ab kommender Woche werden Videostreams bei gebuchtem StreamOn nicht mehr auf 480P, also DVD-Qualität, komprimiert. Dass dies bei einer schlechten Empfangslage auch zu stockenden Streams kführen kann, ist freilich eine Nebenwirkung dieser Änderung. Sodann wird die Telekom die Nutzung von StreamOn im EU-Ausland ab September möglich machen. Für die meisten Urlauber und ihren Sommerurlaub kommt dieser Termin zu spät und das ist womöglich auch kein Zufall. Allerdings war von Anfang an klar, dass die Telekom die erzwungenen Änderungen nur innerhalb einer gewissen Übergangsfrist umsetzen wird.

Zudem wird man in Bonn weiter nach einer Möglichkeit suchen, die gemachten Zugeständnisse wieder zurückzudrehen. Sollte es hierfür keine rechtliche Handhabe geben und die Aufrechterhaltung von StreamOn für die Telekom ins Geld gehen, droht die Abschaltung der Option.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "StreamOn: Telekom bringt Nutzung im Ausland und hochauflösendes Videostreaming"

  1. Ohne Punkt und Komma 2. August 2019 um 17:35 Uhr · Antworten
    Die Telekom ist wie Apple irgend wie gefällst mir was sie machen für die Kunden. Nur der Preis ist zu hoch für das Netz was wir in Deutschland haben. Dafür Stream on zu haben ist ein ziemlich guter Trostpreis.
    iLike 15
  2. Gast 2. August 2019 um 19:01 Uhr · Antworten
    Stream On ist der Hammer , noch 5G dazu und der Vertrag bei 45-60€ und noch ein Zusatzchip für den Homerouter ….und alles wäre Perfekt …fast. Der GEZ muss noch weg.
    iLike 6
  3. Nicolas 2. August 2019 um 21:29 Uhr · Antworten
    Ich brauch mal eure Hilfe. Ich arbeite an der grenze zu Luxrmburg in Luxemburg. Ich habe hier noch deutsches netz mit E. Jedoch bleibt er immer im deutschen Netz. auch wenn ich den flugmodus kurz anmache. ich muss es manuell in den einstellungen machen ins Lux netz. Gibt es einen shortcut oder ähnliches direkt ein netz zu wechseln? es ist jeden Tag ziemlich nervig. danke :)
    iLike 2
  4. Onkel Jürgen 2. August 2019 um 22:05 Uhr · Antworten
    Das kommt ja wie gerufen für mich. Bin den ganzen September in verschiedenen Winkeln Europas unterwegs. Sehr geil!
    iLike 1
  5. Attila 2. August 2019 um 22:44 Uhr · Antworten
    Super 👏🏻👏🏻👏🏻
    iLike 1