Mehr Macs verkauft: Apples Computer gehen besser als der Durchschnitt

iMac (2017)

Der weltweite Absatz von Computern wuchs zuletzt nur minimal, doch Apple gelang es, ein mit Blick auf die allgemein träge Absatzlage ansehnliches Plus bei den Mac-Verkäufen einzufahren. In Q4 2017 wurden 7,3% mehr Macs verkauft als im Vorjahreszeitraum.

Der Computermarkt ist seit Jahren bereits kein expliziter Wachstumsmarkt mehr. Die Verkaufszahlen sind seit langem eher rückläufig, wobei sie sich in den letzten 18 Monaten wieder etwas erholt haben. Der Umstand, dass Privatnutzer mehr und mehr ihrer elektronischen Produktiv- und Freizeitaktivitäten auf mobile Geräte verlagern, setzt dem klassischen PC massiv zu, obgleich weitgehend Einigkeit darüber besteht, dass ein Tablet noch immer keinen Desktop- oder Notebook-Computer zu ersetzen vermag.

Auch im laufenden Quartal kann der weltweite Absatz von Computern nur um minimale 0,7% wachsen. Der Verkauf wird vor allem von Unternehmenskunden getrieben, das Consumer-Segment trug dagegen weniger zu den Verkäufen bei.

Mac wächst überdurchschnittlich Stark

Am stärksten entwickelte sich die Nachfrage in Europa, Asien und dem Nahen Osten. In den USA gingen die Verkaufszahlen in Q4 2017 dagegen leicht zurück, die Analysten von IDC machen die Konkurrenz durch mobile Geräte hierfür verantwortlich. Apple konnte allerdings deutlich mehr als der Durchschnitt zulegen: Im ablaufenden Quartal wurden 7,3% mehr Macs verkauft als im Vorjahreszeitraum.

PC-Verkäufe Q4 2017 - IDC - Infografik

PC-Verkäufe Q4 2017 – IDC

Damit stieg der Marktanteil des Mac auf 8,2%, im Vorjahresquartal lag er noch bei 7,7%. Auf das gesamte letzte Jahr gesehen, ging es für den Mac auch aufwärts: Dessen Marktanteil lag im letzten Jahr bei 7,7%, im Vorjahr waren es dagegen noch 7,1%. Apple bleibt somit auf dem vierten Platz der Computerhersteller nach HP, Lenovo und Dell.

Auch Tim Cook hatte sich in Apples letzter Bilanzkonferenz durchweg zufrieden über die Performance des Mac geäußert. Insbesondere in China, so der Applechef, sei eine neue Begeisterung für die Mac-Plattform erwacht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Mehr Macs verkauft: Apples Computer gehen besser als der Durchschnitt"

  1. Mahmud 12. Januar 2018 um 17:39 Uhr ·
    Ich finde es super dass der Hersteller HB immer noch so erfolgreich ist, aber nicht schlecht wie viele Macs apple schon verkauft hat
    iLike 1
    • Lukas K. 13. Januar 2018 um 19:34 Uhr ·
      Ein wenig günstiger und dann wären es sicherlich mehr😂
      iLike 1
  2. Diabolik57 12. Januar 2018 um 18:56 Uhr ·
    Du meinst HP 😂😂😂
    iLike 6

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.