Home » Apple » MagSafe Produkte bei ersten Kunden da: So sehen sie aus – Was ist euer Eindruck?

MagSafe Produkte bei ersten Kunden da: So sehen sie aus – Was ist euer Eindruck?

Obgleich wir erst an diesem Freitag dem 23. Oktober den Verkaufsstart des iPhone 12 und iPhone 12 Pro erwarten, hat Apple entsprechendes Zubehör bereits an Kunden versendet. Dazu zählen das neue MagSafe Ladegerät sowie die MagSafe Cases. Werfen wir einen kurzen Blick drauf.

MagSafe Lader ist da

Ein ganz interessanter Größenvergleich hat Saif Aslam auf Twitter gepostet. Der MagSafe-Stecker fürs iPhone scheint demnach ziemlich genau so dick zu sein wie das aktuelle iPad Pro.

Hier ein Größenvergleich zum iPhone Xs Max:

In den Kommentaren wurde der Nutzer gefragt, ob denn der Lader schwer genug ist, um auch auf dem Tisch zu halten. Dem sei wohl der Fall!

Wenig überraschend lädt der MagSafe Stecker wohl auch gewöhnliche Qi-Geräte auf wie Lovetodream auf Twitter zeigt. Entsprechend gehalten wird das Zubehör jedoch nicht auf Samsung Handys und Co. Zudem ist die Ladegeschwindigkeit wohl für nicht MagSafe kompatible Geräte nicht so schnell, da auf die Magnete nicht zurückgegriffen werden kann.

Die Cases: Wie stark ist der Magnet?

In diesem YouTube Video, das wir gefunden haben, wird die Stärke von MagSafe und den Cases am besten gezeigt: Offensichtlich hält das Ganze schon relativ gut, sodass es definitiv kurz hängenbleibt, wenn man das iPhone vom Tisch nehmen möchte. Zieht man es weiter weg, muss man das iPhone jedoch abziehen und das Kabel fällt zu Boden. Das Design scheint hier also zu kurz gedacht sein.

Die Belkin-Produkte mit MagSafe scheinen noch nicht wirklich unter den Leuten zu sein. Hier warten wir noch auf erste Eindrücke.

Was meint ihr? Haben ein paar von euch schon die neuen MagSafe-Produkte bekommen? Was ist euer Eindruck?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "MagSafe Produkte bei ersten Kunden da: So sehen sie aus – Was ist euer Eindruck?"

  1. Thomas plz01 19. Oktober 2020 um 16:56 Uhr ·
    Da werden Videos online gestellt,wie man sein Handy lädt 🤦🏼‍♂️ und ein Artikel drüber geschrieben 😂 Aua
    iLike 7
    • Rumpelstilzchen 19. Oktober 2020 um 17:04 Uhr ·
      Ich glaube du hast den Sinn nicht begriffen…
      iLike 8
      • Tiberium 19. Oktober 2020 um 18:09 Uhr ·
        Was ist denn der Sinn ?! Das ist ein magnetisches Ladekabel……Okay, mit Apple Preis….
        iLike 2
      • Fritz 19. Oktober 2020 um 18:23 Uhr ·
        Den Sinn suche ich auch! ??? Vielleicht, dass man auf jeden Fall eine Hülle braucht, um sein Handy nicht zu verkratzen? Sonst fällt mir eigentlich keiner ein!
        iLike 1
  2. AndrewB 19. Oktober 2020 um 18:39 Uhr ·
    @Fritz kannst auch auf den MagSafe eine transparente oder flippig bunte runde Schutzfolie kleben😉
    iLike 2
    • Fritz 19. Oktober 2020 um 18:53 Uhr ·
      Da hast du völlig recht! Also ist ein weiterer Grund, die Schutzfolienindustrie anzukurbeln? Jetzt hab ich’s!
      iLike 3
    • Thomas plz01 19. Oktober 2020 um 18:54 Uhr ·
      Und noch mehr Müll zu produzieren
      iLike 2
  3. Nosystem 19. Oktober 2020 um 19:43 Uhr ·
    Eine Frage , würde dann also ein iPhone 12 an meiner magnetischen Halterung im Auto halten , oder muss ich trotzdem eine metallische Platte wieder auf phone kleben ?
    iLike 0
    • Ady 19. Oktober 2020 um 20:31 Uhr ·
      Mein iPhone XS Max hat sich gut mit Pitaka Produkte problemlos aufladen lassen. Eine Metallplatte war nicht so und das Gewicht war auch kein Problem.
      iLike 2
  4. Dani H. 20. Oktober 2020 um 13:15 Uhr ·
    MagSafe war kompatibel mit iPhone 12 und iPhone 12 Pro?
    iLike 0
  5. ApfelTom 20. Oktober 2020 um 15:21 Uhr ·
    Wow also die Preise für „Innovatives laden und „Schutz“ des iPhone sind schon ziemlich überfrieren … ich finde das mittlerweile nicht mehr dreist sondern eher schon grenzenlos gierig von Apple … das entfernt mich immer mehr von Apple.
    iLike 1
    • ApfelTom 20. Oktober 2020 um 15:22 Uhr ·
      Überfrieren =unverschämt
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.