Home » Hardware » Magic Keyboard mit Touch ID: Kann nun separat erworben werden

Magic Keyboard mit Touch ID: Kann nun separat erworben werden

Apple hat biometrische Sensoren nicht erfunden, sie aber durch neue Ansätze kompatibel für den Masseneinsatz gemacht. Seit rund 8 Jahren werden iPhone und iPad damit entsprechend ausgestattet. Auf dem Mac kam man bisher nur mit einem MacBook ab Ende 2016 in den Genuss von Touch ID. Der neue iMac 24″ änderte dies durch das Magic Keaboard mit Touch ID. Und dazu gibt es Neues zu vermelden.

Magic Keyboard kann separat gekauft werden

Das neue Magic Keyboard mit Touch ID führte Apple mit dem neuen iMac 24″ ein, Apfelpage berichtete. Bisher war dies aber auf genau diesen iMac beschränkt und konnte während der Bestellung hinzugefügt werden. Ab heute lässt sich das Keyboard auch separat bestellen, zum Preis von mindestens 159,00€.

Das „Magic Keyboard mit Touch ID für Mac mit Apple Chip“ kündigt es bereits namentlich an, es kann nur an einem Mac mit Apple Silicon verwendet werden. Das sind im Folgenden diese Modelle:

  • MacBook Air (M1, 2020)
  • MacBook Pro 13″ (M1, 2020)
  • iMac 24″ (M1, 2021)
  • Mac mini (M1, 2020)

Grund dafür dürfte die Secure Enclave sein, die Apple im M1 verbaut. Chips mit Intel fehlt diese bekanntlich und deshalb kann das Magic Keyboard mit Touch ID dort nicht eingesetzt werden.

Preise und Verfügbarkeit

Wie bereits angedeutet, hat Apple den Preis angehoben. Die normale Variante kostet 159,00€. Die Version mit Ziffernblock liegt bei 185,00€ , beide Varianten können kurzfristig bestellt werden.

Worüber wir etwas irritiert sind: Die Magic Mouse, das Magic Trackpad sowie das Magic Keyboard sind ebenfalls als Neu markiert, wir können jedoch keine Neuerungen feststellen


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Magic Keyboard mit Touch ID: Kann nun separat erworben werden"

  1. Helmut 3. August 2021 um 21:30 Uhr ·
    Cooles Teil, hätte ich mir für den MacMini geholt, aber wohin mit der aktuellen Tastatur 🤔
    iLike 1
    • Elia 3. August 2021 um 21:50 Uhr ·
      Geht, mir ähnlich. Hatte mir extra die Logitech Mx Keys geholt.
      iLike 2
  2. Heisenberg 3. August 2021 um 22:26 Uhr ·
    @ela: und bist du zufrieden mit der MX Keys? Bin auch am überlegen mir diese zu holen für meinem MacMini, wobei mir die neue Tastatur mit TouchID auch gefällt eig
    iLike 1
  3. Macgenie 4. August 2021 um 01:47 Uhr ·
    Unverständlich, dass Apple immer noch nicht den Design-Fehler mit der Lightning-Ladebuchse auf der Unterseite gelöst hat. Und die Maus so während des Ladens unbrauchbar macht. Das einzig Neue an der MagicMouse wird vermutlich sein, dass das beigefügte Ligthning Kabel jetzt (hoffentlich) beiderseits USB-C ist.
    iLike 0
    • Alex 4. August 2021 um 15:16 Uhr ·
      Hast du alle 4-5 Monate nicht mal 10 Minuten Zeit zum aufladen?
      iLike 0
  4. 02712 4. August 2021 um 08:14 Uhr ·
    Keine Neuerungen? Super auffälliges weißes Weiß auf der Oberfläche des Trackpads statt silber wie zuvor bemerkt ihr also nicht? ^^
    iLike 1
  5. Elia 4. August 2021 um 21:38 Uhr ·
    Die Tastatur ist wirklich gut, kann ich nur empfehlen. Allerdings lockt mich das Touch ID doch schon.
    iLike 1
  6. Heisenberg 5. August 2021 um 18:46 Uhr ·
    Ja geht mir genauso. Bin grad hin und her gerissen. Besitze selbst die MX Master Maus und da würden die MX Keys gut passen aber TouchID reizt schon sehr. Aber dafür nen Aufpreis von fast 90€?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.