Home » Featured » MacBook Pro 2021: HDMI-Port und SD-Kartenleser sollen zurückkehren

MacBook Pro 2021: HDMI-Port und SD-Kartenleser sollen zurückkehren

Apple soll das MacBook Pro in Zukunft wieder mit einem echten HDMI-Port ausstatten. Einen solchen gibt es in den Geräten mit dem Apfel seit vier Jahren nicht mehr. Die neuen MacBooks werden in der zweiten Jahreshälfte 2021 erwartet, Apple soll auch an einem neuen Design arbeiten.

Apple wird seine MacBook Pro-Modelle in Zukunft wieder mit mehr Anschlüssen ausstatten, diese Prognose hatte der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo bereits vor einigen Wochen angestellt. Auch Bloomberg sprach zuletzt von einer Rückkehr zahlreicher Schnittstellen in den Mac. Nun spezifizierte der Beobachter von TF International Securities seine Ausführungen noch ein wenig: Apple werde seine MacBook Pro-Modelle von 2021 sowohl mit einem HDMI-Port, als auch einem SD-Kartenleser ausstatten. Beide Leistungsmerkmale waren bis 2015 Bestandteil der Rechner von Apple.

Kehrt auch MagSafe in den Mac zurück?

Bis zu diesem Zeitpunkt besaßen die MacBooks über dies auch klassische USB-A-Anschlüsse, diese werden wohl nicht zurückkehren. Seit 2016 setzt Apple einzig auf USB-C- beziehungsweise Thunderbolt-Ports am Mac, was Nutzer dazu zwingt, für zahlreiche Anwendungen Adapter zu verwenden.

Es wurde auch darüber spekuliert, dass Apple eine Rückkehr zum MagSafe-Anschluss planen soll, Apfelpage.de berichtete. Dieser gehörte ebenfalls bis 2015 zum MacBook und wurde von vielen Nutzern stets geschätzt. Die neuen MacBook Pro-Modelle werden in der zweiten Jahreshälfte 2021 erwartet, sie werden wohl mit Apple Silicon-Prozessoren der nächsten Generation ausgestattet sein. In einer weiteren Meldung hatten wir über deren mögliche Eckdaten berichtet. Es wird ebenfalls erwartet, dass Apple ein neues Design einführen wird. Das kleine Modell wird wohl mit einem größeren 14,4 Zoll messenden Display ausgestattet werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "MacBook Pro 2021: HDMI-Port und SD-Kartenleser sollen zurückkehren"

  1. ohne Punkt und Komma 23. Februar 2021 um 11:01 Uhr · Antworten
    Was man nicht alles für Kunden macht. 👍🏼
    iLike 3
  2. irgendwer🥳 23. Februar 2021 um 12:00 Uhr · Antworten
    Die haben doch HDMI
    iLike 1
  3. irgendwer🥳 23. Februar 2021 um 12:02 Uhr · Antworten
    Mein aktuelles 2015er Pro hat alles und vor allem keine Bugs. Damals war alles noch maximale Qualität. Alles was nach 15 kam war nur noch Murks da gespart wurde wo es mir ging. Folge instabile und verbugte Hardware und noch schlimmere Software
    iLike 3
  4. Karlson 23. Februar 2021 um 13:06 Uhr · Antworten
    Die fehlenden Anschlüsse und auch Kartenleser waren für mich vor ein paar Monaten der Grund, dass ich bei einem Windows Rechner geblieben bin, unabhängig davon, dass man mit vielen Festplatten, USB Sticks usw. viele Hürden nehmen muss, wenn man zu Apple wechseln würde!
    iLike 4
    • Onkel Sam 23. Februar 2021 um 15:03 Uhr · Antworten
      Das war bei mir ebenso der Grund.
      iLike 1
  5. Apfelbaum 23. Februar 2021 um 14:45 Uhr · Antworten
    Hab einen Adapter für hdmi und usb-a und einen für Ethernet, die ich aber alle nur sehr sporadisch brauche – wirklich vermisst hab ich die fehlenden Anschlüsse am MacBook pro nie – im Gegenteil durch die Adapter bin ich flexibler beim Anschließen der Kabel – je nach dem ob es von rechts oder links kommt steck ich den Adapter rechts oder links am usb-c port an. So ist alles aufgeräumter und ich hab weniger Kabelsalat.
    iLike 2
    • Jaguar 23. Februar 2021 um 21:07 Uhr · Antworten
      Seit Januar MacBook Pro M1, (davor Air aus 2017). Guten Adapter mit allem was möglich ist geholt und fertig. Brauche ich nur sporadisch weil noch SSD´s und Apple SuperDrive mit USB-A vorhanden. Ab und an auch mal die SD-Karte aus der Mavic auslesen, aber die meiste Zeit wird keinerlei Adapter benötigt da ansonsten alles über das Heimnetzwerk geht. Der Gewöhnungsfaktor Apple ist schon recht hoch, denn wenn ich meinen (noch relativ guten) Windows LapTop 2 x im Jahr laufen lasse kommt mir das Grausen.
      iLike 2
  6. macer 23. Februar 2021 um 16:09 Uhr · Antworten
    Also ich brauch dieser Anschlüsse nicht
    iLike 2
  7. Clixx 23. Februar 2021 um 20:08 Uhr · Antworten
    Verstehe ich nicht, für mich ein Schritt zurück. USB C sollte die Zukunft sein, alles andere ist veraltet. SD-Kartenleser verstehe ich, aber hdmi-Port einfach nur sinnlos. Apple und Innovation haben immer zusammengehört, mittlerweile sind keynotes echt enttäuschend.
    iLike 1
  8. bmbsbr 24. Februar 2021 um 05:50 Uhr · Antworten
    Ich finde es einfach nur süß, wie Menschen sich darüber ereifern können, ob an ihrem tragbaren PC ein Löchlein mehr oder weniger vorhanden ist.
    iLike 1
    • Karlson 24. Februar 2021 um 06:26 Uhr · Antworten
      Wenn man seinen tragbaren PC nicht wirklich nutzt, dann hast du Recht! Dann braucht man keine Anschlüsse!
      iLike 0
      • bmbsbr 24. Februar 2021 um 17:15 Uhr ·
        Hatte es auf „was brauche ich sd, hdmi, usb a/b“ bezogen. Also lieber weniger als mehr.
        iLike 0
  9. Helly Phexx 24. Februar 2021 um 12:19 Uhr · Antworten
    Ich bräuchte auch dringend eine serielle und parallele Schnittstelle! Bitte auch ein Anschluss für ein Überspielkabel, dann kann ich mein Kassettenrekorder anschließen! # USB C und aus! 😂😂
    iLike 1