Lesetipp: Benimmregeln für die Smartphone-Nutzung

Smartphones haben unser Verhalten merklich beeinflusst. Oft kann die Benutzung eines solchen als sehr unhöflich gelten, auch ohne dass man es merkt. Die Wirtschaftswoche hat daher einen Knigge mit Benimmregeln für das Smartphone veröffentlicht.

Langeweile? Einfach zum Smartphone greifen. Dass das nicht immer die beste Lösung ist, zeigt das Knigge der WiWo sehr gut. Von Standardtipps, wie dem Unterlassen der Benutzung während Treffen mit anderen Personen, bis zu eher unbekannten Tipps ist alles dabei – viele wissen beispielsweise nicht, dass man das Handy auf einer Tankstelle lieber in der Tasche lassen sollte. Grund: Fällt es herunter, könnte theoretisch ein Funken entstehen, der alles in Flammen aufgehen lässt.

Dies und mehr findet sich in dem Bericht. Das komplette Knigge lest ihr unter diesem Link. Zumindest ein guter Gesprächsstoff für das anstehende Wochenende.

[Bild: Dragon Images, Shutterstock]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Julian Senft
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "Lesetipp: Benimmregeln für die Smartphone-Nutzung"

  1. Florian 29. Mai 2015 um 15:38 Uhr ·
    der gute mann würde sich grabe umdrehen, wenn er diesen quatsch lesen müßte…
    iLike 20
  2. Lucas 29. Mai 2015 um 15:42 Uhr ·
    Wie wäre es noch im Zug sein Handy einfach auf Vibration zu stellen? Im Zug neben mir sitzen gerade zwei Typen bei denen alle 3 Sekunden das Handy piept
    iLike 24
    • Lucas 29. Mai 2015 um 15:43 Uhr ·
      Da ist einmal zu viel im Zug, aber egal
      iLike 3
    • Hans das Orginal 29. Mai 2015 um 19:28 Uhr ·
      Öffentliches Verkehrsmittel. Kauf dir halt ein Auto.
      iLike 6
      • iPhone 29. Mai 2015 um 19:47 Uhr ·
        Ich glaube du solltest dir mal Gedanken über deinen CO2 Fußabdruck und dein Umweltbewusstsein machen.
        iLike 13
      • Grm 30. Mai 2015 um 22:08 Uhr ·
        Man sollte nicht alles glauben, was einem erzählt wird. CO2 ist nicht böse.
        iLike 0
  3. KurdistCan96 29. Mai 2015 um 15:46 Uhr ·
    Ich präferiere lieber die Brieftaube oder Flaschenpost – das ist die Zukunft!
    iLike 13
  4. Florian 29. Mai 2015 um 15:50 Uhr ·
    also tut mir leid, ich bin durchaus in der lage mit telefon zu benutzen ohne irgendwo gegen zu rennen…. zu dem rauche ich da wo es meine lunge verlangt…. schließlich zahle ich mehr als genug dafür
    iLike 8
    • JepMan 29. Mai 2015 um 16:15 Uhr ·
      ach ja du Armer, du wirst ja von der Geselschaft unterdrückt. Wen jeder so denken würde!!!
      iLike 5
    • Sunny 29. Mai 2015 um 17:05 Uhr ·
      Dann frage mal unser Gesundheitssystem, wieviel Kohle pro Jahr für die Folgen des Rauchens ausgegeben wird. Da zahlst du wohl nich nicht genug. Aber zurück zum Thema, wenn ich wieder mal in den USA bin und da Bus fahre, wirst du echt von niemanden mehr angeschaut, weil alle den Kopf nach unten halten, um auf das Smartphone zu schauen. Es nimmt langsam Überhand, diese Abhängigkeit. Aber wer es braucht…
      iLike 2
    • powlicious 29. Mai 2015 um 17:39 Uhr ·
      Warum sollte man nicht im Bus die Zeit nutzen? Ist es auch verpönt Zeitung zu lesen mittlerweile? Und es gibt sogar Menschen die liegen sogar einfach auf einer Wiese rum und lesen Zeitung oder lesen beim Gehen ein Buch. Und nur weil gerade jemand eine SMS (o.ä.) auf dem Weg irgendwohin beantwortet, heißt nicht das er den ganzen Weg das Gerät in der Hand hält/benutzt. Ob ich das gut finde oder möchte ist eine andere Sache. Ich muss es ja nicht machen. Aber, warum stört das manche so? Lasst sie doch wenn sie es wollen. Ein paar hier erinnern mich echt an den alten Opa am Fenster, der rausguckt, und schön von oberen herab über sinnloseste Sinnlosigkeiten lästert.
      iLike 12
  5. Tester 29. Mai 2015 um 15:56 Uhr ·
    Ach der Knigge :)
    iLike 4
  6. Martin 29. Mai 2015 um 16:59 Uhr ·
    Dieses Internet… Ich glaube nicht, dass sich das einmal durchsetzen wird:-)
    iLike 16
  7. Different 29. Mai 2015 um 17:29 Uhr ·
    schau ich mir gleich an, danke :)
    iLike 2
  8. Hans das Orginal 29. Mai 2015 um 19:26 Uhr ·
    Behaltet eure Probleme für euch. Ich mach was ich will und das geht niemanden was an. Hab ihr ein Problem damit, sind es eure nicht meine.
    iLike 3
    • oldschool 31. Mai 2015 um 12:17 Uhr ·
      Super Einstellung! Auf die Art und Weise geht’s voran. Vergiss Rücksicht auf Andere, das is was für Weicheier… MannMannMann… Egogesellschaft, here we go!
      iLike 3
  9. Ente68 29. Mai 2015 um 19:52 Uhr ·
    Ich benutze mein Smartphone wann und wo ich will..
    iLike 3
  10. Flo 30. Mai 2015 um 14:24 Uhr ·
    Das ist wieder typisch WiWo: reißerischer Titel und dann nur heiße Luft. Wie ich die Ftd vermisse. :(
    iLike 2
  11. #mitaknetrozdemsexy 31. Mai 2015 um 02:52 Uhr ·
    Ich lese es mit meinem handy während mein kumpel mit mir spricht haha
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.