Leaker träumt von Budget-iPad mit A12-CPU noch 2020

iPad 10,2 Zoll 2019 - Apple

Noch dieses Jahr soll es ein neues Einsteiger-iPad geben, das mit Apples A12-Chip ausgestattet ist. Diese Behauptung kommt aus der selben Ecke, in der man auch schon von einem 14 Zoll-MacBook Pro im kommenden Jahr „geträumt“ hatte.

Das iPad zum Einsteigerpreis wurde im letzten September zuletzt aktualisiert. Es erhielt ein etwas größeres Display, wird aber nach wie vor mit dem A10 Fusion-CPU betrieben, der inzwischen doch schon etwas in die Jahre gekommen ist. Dieses Jahr nun soll es ein weiteres Update für das Einsteiger-iPad geben, diese Behauptung wurde nun von einem anonymen Twitter-Account in die Welt gesetzt.

Dieser Account mag anonym sein, unbekannt ist er aber nicht. Es ist der selbe, der in der Vergangenheit schon verschiedentlich zutreffende Prognosen zu neuen Produkten von Apple gemacht hat, etwa in Zusammenhang mit dem iPhone Xs vor Jahren.

Gerüchte um zwei neue iPads zu günstigen Preisen in näherer Zukunft

Zuletzt hat sich der selbe Leaker in ähnlicher Ausdrucksweise auch zu einem 14 Zoll-MacBook geäußert. Dieses sei nicht tot, sondern werde vielleicht nächstes Jahr kommen, Apfelpage.de berichtete. Nun also soll es ein iPad mit A12-CPU geben und zwar noch dieses Jahr – womöglich wieder im Herbst?

Zuletzt hatten wir schon über Prognosen aus einem anderen berufenen Munde berichtet, die ebenfalls neue iPads zum Thema hatten. Diese sprachen von zwei Modellen zu moderaten Preisen, eins davon sollte dieses, das zweite im nächsten Jahr kommen – würde also passen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.