Home » Mac » Leaker: Neues MacBook Pro gegen Oktober 2021?

Leaker: Neues MacBook Pro gegen Oktober 2021?

Apples neues MacBook Pro soll Ende des Jahres vorgestellt werden: Erwartet wird ein Update des Designs, sowie ein neuer Apple Silicon-Prozessor. Lange war vermutet worden, Apple könnte die neuen MacBooks bereits auf der WWDC vorstellen, was dann bekanntlich nicht geschehen ist.

Apple soll seine neuen MacBook Pro-Modelle gegen Ende des Jahres vorstellen, das behauptete zuletzt ein Leaker, der in der Vergangenheit einige zutreffende Vorhersagen über kommende Apple-Produkte getroffen hatte.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter erklärte er, Apple werde ein MacBook Pro mit 14 Zoll und eins mit 16 Zoll im vierten Quartal 2021 vorstellen. Eine Markteinführung wäre danach Ende Oktober oder Anfang November möglich, was nichts grundsätzlich neues für den Start neuer MacBooks wäre.

Auch neuer Mac Mini Soll kommen

Diese neuen Mac-Modelle werden dem Vernehmen nach mit einem neuen Apple Silicon-Prozessor ausgestattet sein, derzeit wird davon ausgegangen, dass hier ein M1X-Chip zum Einsatz kommt. Dieser Prozessor verfügt Gerüchten nach über mehr Kerne, die aber dem Aufbau der aktuellen M1-Kerne für CPU und GPU verfügen.

Ende des Jahres werde Apple auch einen aktualisierten Mac Mini bringen, der mit dem neuen M1X ausgestattet ist, so der Leaker in einer anderen Äußerung. Hingegen habe man sich von einer Neuauflage des iMac Pro verabschiedet, was allerdings auch nicht überraschend wäre.
Mark Gurman von Bloomberg hatte indes mit einer Veröffentlichung der neuen MacBook Pro-Modelle bereits in diesem Sommer gerechnet, wer hier am Ende Recht behalten wird, ist noch offen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Leaker: Neues MacBook Pro gegen Oktober 2021?"

  1. f wir Pferd 19. Juni 2021 um 14:32 Uhr ·
    Oh nein ihr fangt schon wieder an 🤣😂
    iLike 14
  2. Stephan 19. Juni 2021 um 14:33 Uhr ·
    Also dazu muss man kein leaker sein und braucht auch keine Glaskugel!
    iLike 7
  3. Hallo Welt 19. Juni 2021 um 14:52 Uhr ·
    Wow, Euer ernst? Nach ca. 20 (falschen) Berichten im Vorfeld der letzten beiden Keynotes, macht Ihr das Fass schon wieder auf? Mit diesem huldigen der vermeintlichen Leaker, macht Ihr Euch Stück für Stück unglaubwürdiger. Ich mag mich wiederholen, aber Fakten und seriöser Journalismus sollte Euch doch eher befriedigen, als uns Leser mit nicht belegbaren Fake News zu nerven. Mir ist klar, dass manche Leute auf diese Leaks stehen. Könnt Ihr Eure App ggf so umgstallten, das man „Leak News“ abwählen kann und nicht durch unnötige Pushnachrichten genervt wird?
    iLike 16
    • Roman van Genabith 21. Juni 2021 um 02:25 Uhr ·
      Die Möglichkeit, Push-Nachrichten für bestimmte Kategorien auszuwählen, wird vielleicht in der Zukunft einmal eine Funktion dieser App werden, konkrete Planungen oder einen Termin hierfür gibt es allerdings noch nicht.
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.