Konkurrenz belebt das Geschäft: Lenovo steigt in den HomeKit-Markt ein

Eine Ankündigung von Lenovo lässt auf noch mehr Konkurrenz im HomeKit-Markt hoffen: Der Hersteller will noch in diesem Jahr mehrere Smart Home-Geräte zu Einsteigerpreisen anbieten.

Drei verschiedene Geräte sollen es sein, mit denen Lenovo den HomeKit-Markt oder zumindest einen Teil dessen für sich gewinnen will. Diese drei Geräte sind der erste Teil der „Smart Home Essentials“-Reihe des Konzerns. Unter diesem Sammelbegriff will Lenovo den Einstieg in die Nutzung von HomeKit erleichtern. Zum Start will der Konzern eine LED-Birne, eine Steckdose sowie eine Kamera anbieten und dieses Sortiment später erweitern.

Start für LED-Birne und Steckdose noch im November

Alle drei Geräte sind entsprechend simpel gehalten, wodurch sie zu einem verhältnismäßig günstigen Preis verkauft werden können: Die Steckdose und die LED-Birne will Lenovo für jeweils 30$ anbieten, die Kamera soll 100$ kosten. Euro-Preise der Produkte sind bisher noch nicht bekannt. Die Steckdose kommt in einem relativ schlanken Design und bietet 15A Stromstärke. Die LED-Birne ist mit einer 60W-Glühbirne vergleichbar, die Farbtemperatur des Lichts kann zwischen 2700 und 6500K eingestellt werden, die eigentliche Farbe kann jedoch nicht verändert werden. Die Kamera bietet Full HD-Video mit 30 Bildern pro Sekunde sowie ein Mikrofon und einen Lautsprecher. Außerdem ist sie mit Bewegungserkennung und einem speziellen Nachtmodus ausgestattet, Videos können entweder lokal oder auf einer Online-Plattform gesichert werden.

Zur ersten Einrichtung der Geräte ist laut Lenovo die hauseigene App nötig, danach können die Geräte komplett über Apples Home-App, eine Drittanbieter-Anwendung oder Siri gesteuert werden. Die LED-Birne und die Steckdose sollen noch im November in den USA veröffentlicht werden, die Kamera folgt dort im ersten Quartal 2019. Informationen zu einem Start in Deutschland gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Yannik Achternbosch
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Konkurrenz belebt das Geschäft: Lenovo steigt in den HomeKit-Markt ein"

  1. Carsten 4. September 2018 um 12:04 Uhr ·
    Sehr gut….dann werden die Preise bestimmt bei anderen auch fallen 😉
    iLike 3
  2. Tom 4. September 2018 um 12:22 Uhr ·
    Wie wohl solch eine LED-Birne schmecken würde?
    iLike 7
    • RoPo 4. September 2018 um 13:24 Uhr ·
      Stimmt, Glühobst ist immer etwas besonderes. 😉
      iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.