Home » Gerüchte » Kommt das iPhone in Zukunft ohne SIM-Schacht?

Kommt das iPhone in Zukunft ohne SIM-Schacht?

Das iPhone der Zukunft kommt angeblich ohne SIM-Kartenschacht. Damit würden Kunden einzig über die eSIM Daten- und Telefondienste nutzen können. Allerdings ist diese Information mit einiger Skepsis zu betrachten..

Apple könnte das iPhone in Zukunft ohne Slot für physische SIM-Karten ausliefern. Aktuell und bereits seit Jahren kommt das iPhone, wie auch die Mehrzahl aller Smartphones mit einem Slot für Nano-SIMs. Viele Android-Geräte bieten über dies Dual-SIM-Fähigkeiten. Am iPhone wird dieses Feature in Teilen über die eSIM nachgerüstet, ein digitales Profil, das die charakteristischen Informationen eines Mobilfunkanschlusses umfasst.
Die Mobilfunkanbindung der Apple Watch wird bereits über diese Lösung realisiert, doch es dauerte einige Jahre, bis eSIM-Profile der meisten Anbieter für die Kunden verfügbar waren. Zunächst hatte nur die Telekom die eSIM in Angebot.

Kommt das iPhone 15 ohne physischen SIM-Slot?

Das iPhone 15 nun soll gänzlich auf die digitale eSIM setzen, konkret wird dieses Modell über zwei digitale eSIM-Slots verfügen, behauptet aktuell eine brasilianische Tech-Seite. Das iPhone 15 Pro könnte dann noch eine physische SIM aufnehmen.

Diese Behauptung ist allerdings mit einiger Skepsis zu betrachten: Einerseits wird das iPhone 15 erst gegen Ende 2023 erwartet, andererseits ist die Quelle nicht für die zutreffendsten Prognosen zu Apple-Produkten bekannt. Allerdings hätte ein iPhone ohne SIM-Slot Vorzüge, etwa eine bessere Wasserbeständigkeit. Ob Apple aber diesen Weg einschlägt, bleibt auch vor dem Hintergrund einer sehr ungleichmäßigen Verbreitung der eSIM in den ausschlaggebenden Märkten noch völlig offen.

Nutzt ihr bereits eine eSIM im iPhone?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "Kommt das iPhone in Zukunft ohne SIM-Schacht?"

  1. ibo 25. Dezember 2021 um 13:34 Uhr ·
    Wie ist das eigentlich, wenn ich meine physische sim in einer esim umwandeln möchte? Ist das ohne Probleme möglich? Bin bei der Telekom.
    iLike 1
    • Markus 25. Dezember 2021 um 15:27 Uhr ·
      Moin ibo, bei Telekom kannst Du die Umwandlung sogar in den iOS Einstellungen durchführen. Dauert zwei min. und schon kannst Du die physikalische entfernen und vernichten. ;-)
      iLike 3
      • ibo 25. Dezember 2021 um 20:44 Uhr ·
        Ist das denn so unkompliziert?
        iLike 0
      • ibo 25. Dezember 2021 um 20:45 Uhr ·
        Ich habe mich noch nicht dran getraut.
        iLike 0
    • Blackbirdxx9 27. Dezember 2021 um 17:37 Uhr ·
      War bei Vodafone supereasy. Hab ich seit dem iPhone XS schon so..
      iLike 0
  2. baumhaus 25. Dezember 2021 um 13:35 Uhr ·
    Habe auch lange zeit kein eSIM benutzt aber jetzt mit dem iPhone 13 habe ich umgestellt und finde es wunderbar. Kein Tagelanges warten mehr auf den Versand einer physischen SIM Karte sondern einfach einen QR Code + Passwort und ‚evoila‘ die eSIM ist installiert. Außerdem kann die bei einem Diebstahl oder verlust des geräts nicht rausgenommen und das gerät ist quasi immer mit dem internet verbunden, dadurch ist es besser ortbar durch Wo Ist.
    iLike 1
    • applex 25. Dezember 2021 um 20:08 Uhr ·
      Tageslanges Versenden der Karte? Beantragst du bei jedem neuen Handy eine neue Sim Karte?
      iLike 4
  3. baumhaus 25. Dezember 2021 um 13:36 Uhr ·
    und natürlich spart es auch noch platz für den schacht und die technik darunter den man für sinnvollere sachen nutzen kann 👍👍
    iLike 2
  4. Stanger 25. Dezember 2021 um 13:56 Uhr ·
    Ich habe in iPad und der Watch die eSim drin von Mobile Debitel und im Handy habe ich die eSim Telekom drin cool
    iLike 1
  5. Hexer_ 25. Dezember 2021 um 14:03 Uhr ·
    Japp, e-sim am Start
    iLike 1
  6. Cj7Springs 25. Dezember 2021 um 17:32 Uhr ·
    Und was zahlt ihr freiwillig dafür eine eSIM zu verwenden wenn das die Zukunft sein soll?
    iLike 0
  7. mahmud 25. Dezember 2021 um 17:40 Uhr ·
    Mit Sicherheit ist die eSIM die Zukunft in den mobilen Geräten. Das glaube ich schon. Und irgendwann wird auch Apple diesen Weg einschlagen.
    iLike 0
  8. applex 25. Dezember 2021 um 20:18 Uhr ·
    Nachdem ich auf‘s 13 Pro gewechselt bin und meine 8 Jahre alte Sim Karte zu einer E-Sim tauschen wollte, gabs Probleme bei der Aktivierung und 4 Tage ohne Internet. Jetzt nutze ich gottseidank wieder eine Physische und das behalte ich solange wie möglich bei.
    iLike 1
  9. M M 26. Dezember 2021 um 03:20 Uhr ·
    Ich habe eine eSim und physische in meinem iPhone 12 Pro – sehr praktisch, wenn ich verreise – spart das ewige Auswechseln
    iLike 1
  10. terfaw 27. Dezember 2021 um 11:11 Uhr ·
    Bin bei O2 habe Eskimo Zeit 2 Jahr funktioniert einwandfrei – nur zum empfehlen
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.