Home » Apps » Klassiker: Apple Arcade bekommt Asphalt 8: Airborne

Klassiker: Apple Arcade bekommt Asphalt 8: Airborne

Vorgestern präsentierte Apple seine Quartalszahlen und dabei stach vor allem die Dienste-Sektion heraus. Unfassbare 700 Millionen Abonnenten zählt Apple, die vor allem den iCloud-Speicher und Apple Music abonnieren. Das ist natürlich nur eine Vermutung, genaue Zahlen schlüsselt Apple nicht auf. Allerdings schaut es bei den übrigen Diensten zwecks Angebot doch mau aus. Und damit kommen wir zu Apple Arcade. Für seine Spiele-Flatrate konnte sich Cupertino einen prominenten Neuzugang sichern.

Apple Arcade bekommt Asphalt 8: Airborne

Die Gaming-Flatrate, zu einem monatlichen Preis von 4,99 € angeboten hat einige Titel, die ganz nett sind. So richtige Krachertitel vermissen wir allerdings nach wie vor. Damit stehen wir nicht alleine, der Dienst dümpelt irgendwo vor sich hin.

Doch Apple glaubt fest an das Potenzial und hat sich für die kommenden Wochen einen absoluten Knallertitel sichern können – die Rede ist von Asphalt 8: Airborne.

Der Titel steht zwar schon seit 2013 im iOS App Store, wird aber vom Entwickler Gameloft regelmäßig gepflegt. Erst vor kurzem gab es ein großes Update. Und der Titel ist nach wie vor beliebt, ein Blick in die Charts listet den Titel unter Rennspiele auf dem zweiten Platz. Die Beliebtheit ist kein Wunder: Rund 50 verschiedene Rennstrecken, auf denen man mit Fahrzeugen von Ferrari, Ducati, Aston Martin, Lamborghini, BMW, Mercedes und Co. rumheizen kann, sorgen für kurzweiligen Spielspaß.

Abschied vom Freemium-Modell?

Es gibt mit Asphalt 9 zwar schon einen Nachfolger, doch Asphalt 8: Airborne könnte für einige wieder interessant werden. Grund sind die Bedingungen, die Cupertino für Spiele aufstellt, die in Apple Arcade gelistet werden wollen. So untersagt Apple explizit Werbung und In-App-Käufe, Letzteres ist für Asphalt 8: Airborne aber eine wesentliche Einnahmequelle.

Bisher ist das Spiel ein sogenanntes Freemium-Game. Das bedeutet, es ist grundsätzlich kostenfrei aber um weiterzukommen, muss man irgendwann mit echtem Geld sogenannte Credits kaufen, um die Autos zu „tunen“ – andernfalls wird man die Aufgaben im Rennen nicht lösen können.

Verfügbarkeit in den nächsten Wochen

Leider gibt es keine konkrete Angabe, wann genau Asphalt 8: Airborne in Apple Arcade zur Verfügung gestellt wird. Erfahrungsgemäß liegt aber nicht allzu viel Zeit zwischen Ankündigung und Verfügbarkeit – wir tippen auf einen Rollout innerhalb der nächsten vier Wochen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Klassiker: Apple Arcade bekommt Asphalt 8: Airborne"

  1. Klamur 29. Juli 2021 um 15:48 Uhr ·
    War doch mit Angybirds auch schon so.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.