Home » Apple Watch » Kann die Apple Watch Corona erkennen? Apple startet angekündigte Studie

Kann die Apple Watch Corona erkennen? Apple startet angekündigte Studie

Kann die Apple Watch eine Infektion mit dem Corona-Virus erkennen? Nach ersten Untersuchungen in diese Richtung geht nun auch Apple dieser doch recht interessanten Frage nach. Das Unternehmen hat eine seiner Gesundheitsstudien aufgelegt, um hierüber Klarheit zu gewinnen.

Ein Test auf das Corona-Virus war und ist noch immer oft der Flaschenhals, an dem sich eine Rückkehr in etwas wie ein normales Leben ausbremst. Schnelltests werden zwar für immer mehr Menschen ohne größere Umstände verfügbar, noch besser wäre es allerdings, würde sich eine Möglichkeit ergeben, jederzeit sich selbst testen zu können. Kann die Apple Watch (Affiliate-Link) das möglicherweise leisten?

Apple hat nun eine Studie aufgelegt, in der genau diese Frage geklärt werden soll. Sie wird in Zusammenarbeit mit der University of Washington durchgeführt und stützt sich auch auf Daten der Seattle-Grippestudie. Diese Studie war bereits im vergangenen September erstmals erwähnt worden, sie wurde aber erst jetzt aufgenommen.

Studie aktuell nur für wenige Teilnehmer geöffnet

Die Teilnehmer der Studie erhalten eine Apple Watch für die Laufzeit der Messungen. Zudem müssen sie regelmäßig Auskünfte über ihren Gesundheitszustand, sowie weitere Eckdaten ihres Lebensstils in einer speziellen App machen. Das Vorgehen erinnert an eine andere Untersuchung, bei der Angestellte im medizinischen Sektor ebenfalls über eine längere Zeit eine Apple Watch trugen. Diese soll gezeigt haben, dass die Uhr eine Infektion mit Covid-19 bis zu eine Woche früher als ein PCR-Test erkennen kann, Apfelpage.de berichtete.

Für die Studie von Apple können sich Personen aus dem Großraum von Seattle anmelden, die ein iPhone 6s oder höher benötigen. Die Studie wird über einen Zeitraum von wenigstens sechs Monaten durchgeführt. Während dieser Zeit muss die Apple Watch von den Teilnehmern Tag und Nacht getragen werden, während sie kontinuierlich Daten sammelt.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Kann die Apple Watch Corona erkennen? Apple startet angekündigte Studie"

  1. Ph0t0blitz 15. April 2021 um 07:40 Uhr ·
    Das wäre übel cool, dann könnten ja alle Apple Watch User Vorteile wie die getesteten bzw. geimpften bekommen, und Apple bekommt mehr Geld durch Käufe. Win win! Jenke, wie siehst du das?
    iLike 2
  2. Jenke 15. April 2021 um 08:42 Uhr ·
    Absolut heftig wäre das. Ich als treuer Apple Watch User muss sagen, dass so ein Feature wirklich sehr praktisch wäre. Ich frage mich nur wie das funktionieren soll?!
    iLike 2
  3. loewe3865 15. April 2021 um 09:33 Uhr ·
    Das frage ich mich auch.
    iLike 0
  4. Ph0t0blitz 15. April 2021 um 09:47 Uhr ·
    Über HRV und Blutsauerstoff, bzw. Resting Hartrate
    iLike 1
  5. Ph0t0blitz 15. April 2021 um 10:05 Uhr ·
    Glaube ich, vllt wird auch noch etwas anderes hinzugezogen also zur Messung, aber denke das reicht, die HRV sowie Blutsauerstoff sollten unten sein, wenn man Corina hat.
    iLike 2
    • Stromausfall 15. April 2021 um 10:41 Uhr ·
      Ich denke, wenn die Corina bei dir ist, schlägt dein Herz höher!
      iLike 2
      • Ph0t0blitz 15. April 2021 um 18:08 Uhr ·
        Du weißt aber schon was HRV und Blutsauerstoff ist oder?!
        iLike 1
  6. irgendwer🥳 15. April 2021 um 10:32 Uhr ·
    🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
    iLike 1
  7. Copylux 15. April 2021 um 13:09 Uhr ·
    Wenn das funktionieren würde, wäre das der absolute Hammer. Der Aktienkurs würde durch die Decke gehen….
    iLike 2
  8. EricLeon 15. April 2021 um 14:34 Uhr ·
    Wenn das funktionieren sollte, dann könnte dies auch jede x beliebige Smartwatch mir den selben Sensoren
    iLike 2
  9. GIBFEIN8 16. April 2021 um 19:34 Uhr ·
    Die Apple Watch ist ja IP-Zertifiziert, vielleicht funktioniert das irgendwie Rektal? Na dann viel Spaß. Btw, die Fitbit Sense misst die Körpertemperatur über Nacht, das ist ein gewisses COVID-Feature. Wie das mit der Apple Watch und somit bestimmt auch anderen Uhren gelingen soll ist mir ein Rätsel. Aber gut, lasse mich durch solche Studien gerne etwas besseren belehren.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.