Home » Deals » iTunes-Karten bis Samstag mit 15% Bonus

iTunes-Karten bis Samstag mit 15% Bonus

iTunes-Karten - Apple

Auch in dieser Woche könnt ihr wieder einen kleinen zusätzlichen Bonus mitnehmen, wenn ihr euer iTunes-Konto aufladet. Wie häufig werden auch aktuell wieder 15% Bonus auf den Wert einer aufgeladenen Karte eurem Konto gut geschrieben. Die Aktion läuft noch bis einschließlich kommenden Samstag und nur, so lange der Vorrat reicht.

Auch in dieser Woche könnt ihr wieder einen kleinen zusätzlichen Bonus mitnehmen, wenn ihr euer iTunes-Konto aufladen wollt. Wie häufig werden auch aktuell wieder 15% auf den Kauf einer Karte mit dem Wert von 25 Euro, 50 Euro oder 100 Euro eingeräumt.

Beim Kauf einer Karte mit dem Wert von 50 Euro, erhaltet ihr bei der Aufladung einen zusätzlichen Bonus in der Höhe von 7,5 Euro. Wenn ihr eine Karte mit dem Wert von 100 Euro aufladet, erhaltet ihr einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 15 Euro, das reicht etwa für einen Monat Apple Music für die ganze Familie oder einen Monat Apple One.

Diese Aktion läuft nur noch bis einschließlich Samstag und nur, so lange der Vorrat reicht

Die laufende Aktion ist zeitlich bis einschließlich den kommenden Samstag befristet. Die Aktion läuft zudem nur, so lange der Vorrat reicht.

Angeboten wird die Aktion mit dem Bonus auf iTunes-Karten in den Filialen der Supermarktkette REWE. Ihr solltet vor dem Kauf der Karte an der Kasse auf jeden Fall auch noch einmal nachfragen, ob die Aktion in eurer Filiale noch läuft.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "iTunes-Karten bis Samstag mit 15% Bonus"

  1. Nikodemus 8. Juni 2021 um 15:03 Uhr ·
    „Rewe“ kann gerne schon in der Überschrift oder im ersten Satz genannt werden. Oder gibt es einen redaktionellen Grund, dass das erst im vorletzten Satz erwähnt wird?
    iLike 5

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.