Home » iPhone » iPhones 2018 ohne Klinken-Adapter im Lieferumfang?

iPhones 2018 ohne Klinken-Adapter im Lieferumfang?

Lightning-Klinke-Adapter / 9to5Mac

Künftige iPhones sollen ohne Klinke-zu-Lightning-Adapter kommen, das wurde bereits zuvor vermutet und nun verdichten sich die Hinweise hierauf. Nutzer, die weiterhin 3,5 Millimeter-Klinken-Zubehör einsetzen wollen, können den Adapter aber weiterhin erwerben.

Mit dem iPhone 7 hat sich Apple von der Klinke verabschiedet. Um iPhones immer dünner machen zu können, wurde der Audiostecker weggespart. Der Wegfall der Klinke löste damals Sturm um Sturm der Empörung aus, dennoch folgten bald andere Unternehmen Apples Beispiel und brachten Smartphones ohne Klinke.

Heute scheint der Markt interessanterweise in zwei Lager zerfallen: Solche, die Klinken und solche, die es nicht tun und damit auch offen werben.

Apple hatte aber bislang zumindest eine Brücke zum alten Audio-Zubehör geschlagen, den beiliegenden Adapter von Lightning auf Klinke. Doch mit dem ist es womöglich bald vorbei.

Zulieferer bestätigt: Adapter soll entfallen

Die Hinweise auf ein mögliches Aus des Klinken-Adapters wurden schon zuvor mit Cirrus Logic in Verbindung gebracht, dem Zulieferer, der den Adapter herstellt. Seiner Zeit waren diese Vermutungen mit einem merkbaren Kursverfall des Unternehmens einhergegangen, das dann weniger Umsatz zu erwarten hätte.

Nun soll sich bestätigt haben, dass es keine Orders mehr für die Adapter im Lieferumfang der nächsten iPhones gibt, die Analysten im Bankhaus Barclays melden.

Adapter weiterhin beliebt

Allerdings ist der Adapter damit nicht grundsätzlich vom Markt verschwunden. Das wäre auch ein unkluger Zug von Apple, denn er verkauft sich weiterhin wie geschnitten Brot.

Man kann den Adapter fortan im Apple Store (Affiliate-Link) erstehen, für 9,00 Euro.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

22 Kommentare zu dem Artikel "iPhones 2018 ohne Klinken-Adapter im Lieferumfang?"

  1. Merowinger 3. August 2018 um 12:28 Uhr ·
    Ich nutze ausschießlich Bluetooth-Kopfhörer. Verstehe nicht wie man sich heute noch etwas kabelgebundenes antun kann.
    iLike 22
    • bigBo 3. August 2018 um 22:11 Uhr ·
      Du verstehst vieles nicht. Lerne
      iLike 11
      • Merowinger 4. August 2018 um 10:33 Uhr ·
        Oh welch sinnvoller Beitrag zur Diskussion.
        iLike 1
  2. maci 3. August 2018 um 12:42 Uhr ·
    Aha. Und wie lange halten diese wenn du den ganzen Tag unterwegs bist oder am Strand liegst oder oder. Zuerst mal ein wenig überlegen, dann schreiben. Die Akkus sind nach ein paar Stunden durch. Und dann….Was machst denn dann.
    iLike 10
    • Richard 3. August 2018 um 12:48 Uhr ·
      Also ich nutze auch nur BT-Kopfhörer, allerdings over-ear. Ich trage sie seit über einem Jahr jeden Tag, egal ob im Winter wenn ich auf den Bus warte, im Sommer auf dem Rad oder beim zocken. Bis jetzt sind keine Abnutzungsspuren zu sehen.
      iLike 4
      • Fred 3. August 2018 um 13:39 Uhr ·
        Wo sind keine Abnutzungsspuren zu sehen? An Deinen Ohren?
        iLike 8
    • Else 3. August 2018 um 13:16 Uhr ·
      Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin und Musik höre, ist Akku vom iPhone eher meine Sorge. Stichwort Powerbank! Also zuerst mal ein wenig überlegen, dann schreiben. 😉
      iLike 12
    • Sharx 3. August 2018 um 13:52 Uhr ·
      POWERBANK! Oder nutz einfach Kopfhörer die über 15 Std. laufen. Gibt es genügend in allen Variationen 😜. Bin auch vor einiger Zeit umgestiegen. Never ever mit Kabel.
      iLike 1
    • Pyrotechnik95 3. August 2018 um 15:02 Uhr ·
      Ich benütze welche kikstarter für 70€ gefoundet und 5h Playback nach 15min im vase wieder 30min Einsatz breit. Ich wäre noch nie in die Situation gekommen wo ichdas Bedürfniss gehabt habe mehr als 5h am Stück Kopfhörer zu tragen.
      iLike 0
    • heinz 3. August 2018 um 15:56 Uhr ·
      Wenn Du denn ganzen Tag unterwegs bist und pausenlos dein Handy nutzt, brauchst du wahrscheinlich ein mobiles Akku um Dein Handy zu laden. Da helfen auch deine Kopfhörer mit Kabel nicht. Meine Airpods sind ausreichend was die Kapazität angeht. Das Case ladet sie bei Bedarf sehr flott auf. Da würde ich im Leben nicht mehr auf den Kabelsalat wechseln wollen. Zu Deinem Beispiel mit dem Strand wäre für mich das Smartphone und Kopfhörer das letzte was ich zum Strand mitnehmen würde zwecks Diebstahlgefahr und massiver Sonneneinstrahlung (Hitzeschaden) am Smartphone.
      iLike 2
    • Merowinger 4. August 2018 um 10:34 Uhr ·
      Meine Sennheiser haben über 20 Stunden Akkulaufzeit. Vielleicht solltest du dich eher besser informieren und dann schreiben
      iLike 2
  3. Else 3. August 2018 um 13:16 Uhr ·
    Wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin und Musik höre, ist Akku vom iPhone eher meine Sorge. Stichwort Powerbank! Also zuerst mal ein wenig überlegen, dann schreiben. 😉
    iLike 1
  4. Tom 3. August 2018 um 13:42 Uhr ·
    Nächstes Jahr dann: das neue iPhone 2019, jetzt ohne „i“🙃
    iLike 1
  5. Marius 3. August 2018 um 16:31 Uhr ·
    Hat noch niemand an Autos gedacht? Mein Auto (Passat 2010) hat z.B. „nur“ den Klinkenanschluss. Soll man nun ein neues Auto kaufen weil von Fanboys die Frage „Wer braucht das denn noch?“ aufkommt? Von sich selbst auf andere schließen ist hier ein großes Problem. Wer braucht schon Diäten? Ich bin doch gar nicht dick …
    iLike 4
    • Crisp 3. August 2018 um 18:17 Uhr ·
      Und wofür brauchst du einen Klinkenanschluss am Auto? Hat nicht heutzutage jeder eine Freisprechanlage?
      iLike 1
    • Crisp 3. August 2018 um 18:19 Uhr ·
      Und um dein Handy anzuschließen kannst du doch statt 3.5 auf 3.5mm auch ein Lightning auf 3.5mm Kabel benutzen, was macht das für einen Unterschied?
      iLike 1
    • heinz 4. August 2018 um 07:08 Uhr ·
      Und wieder einer mit dem dummen Wort Fanboy. Ist ja fast schon wie bei bestimmten Kreisen immer sofort die N… Keule rausgeholt wird. Sehr ermüdend. Nein du kaufst Dir kein neues Auto, sondern bei Amazon einfach einen Bluetooth Empfänger mit Klinkenanschluss. Kostenpunkt 12-20 Euro (oder ähnlich). Thema erledigt.
      iLike 2
  6. Doris 3. August 2018 um 17:30 Uhr ·
    Ja, wo bleibt eigentlich die Toleranz?
    iLike 1
    • Drakenstorm 3. August 2018 um 17:36 Uhr ·
      Ist mit dem Klinkeranschluss weggefallen.
      iLike 8
  7. RainerZufall 3. August 2018 um 17:40 Uhr ·
    Total bekloppt das ich meine iPhone Kopfhörer nicht an‘ MacBook anstecken kann. Da hilft immer nur entweder 1x Kopfhörer für Klinke und 1x für Lightning mitzuhaben oder aber Klinke + Adapter. Warum nicht einfach einen Lightning Port für die Kopfhörer in das MacBook verbauen? Ständig muss ich unterwegs den kack Adapter suchen :D. Und jetzt gibts den dann nicht mal mehr dazu.. meine Fresse :D
    iLike 2
  8. Fränk the Tänk 4. August 2018 um 15:12 Uhr ·
    😉
    iLike 0
    • Fränk the Tänk 4. August 2018 um 15:17 Uhr ·
      Ich befürworte den Beitrag von bigBo 🙂. Solch ein praktischer 3,5mm-Anschluss wird gerne unterschätzt 🤔
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.