iPhone X: Eine goldene Rückseite war geplant

Bilder des iPhone X - L. Gehrer / WakeUp Media

Nach der farblichen Rekordvorstellung des iPhone 7 hat Apple im vergangenen Jahr einen Gang zurückgeschaltet. Das iPhone X kam nur in Schwarz und Weiß auf den Markt. Eine dritte Farbe liegt aber zumindest in der Schublade, nämlich Gold. Das zeigen jetzt veröffentlichte Bilder der FCC.

Das goldene X

Wer in den USA ein Gerät auf den Markt bringen möchte, das per Funk kommuniziert, muss dieses von der FCC (Federal Communications Commission) genehmigen lassen. Dazu zählen Dokumente und Bilder. Apple hat das iPhone X damals anhand einer goldenen Version dokumentiert, die letztendlich nicht auf den Markt kam, denn kaufen kann man das iPhone X nach wie vor nur in Silber und Space Grau.

iPhone X in Gold, Bild: FCC/Apple

iPhone X in Gold, Bild: FCC/Apple

Das Dokument der FCC zeigt das Gerät aus mehreren Blickwinkeln, wobei sich das Unternehmen jedoch treu geblieben ist: Die Rückseite ist golden, genau wie der Rand, während die Front schwarz ist, wie das auch bei der silbernen Ausgabe der Fall ist. Der Farbton ist dabei ähnlich dem Gold, das auf dem iPhone 8 zu finden ist. Besagtes Dokument wurde im September eingereicht.

Darüber hinaus finden sich in der FCC-Datenbank noch weitere Dokumente. Sie deuten darauf hin, dass Apple die Eintragungen schon seit wenigstens Juli 2017 vorbereitet hat, aus der Zeit stammen auch die Aufnahmen. Dass die Fotos erst jetzt veröffentlicht wurden, liegt daran, dass die technischen Dokumente relativ schnell freigegeben werden, externe Fotos aber einer Sperrfrist von sechs Monaten unterliegen.

Im Vorfeld der Veröffentlichung gab es Gerüchte, dass Apple drei Farben planen soll – Ming-Chi Kuo von KGI Securities prognostizierte jedoch, dass Apple Probleme bei der Herstellung des goldenen Gehäuses habe, weshalb es möglicherweise zu Beginn nur zwei Farben gebe, was letztendlich auch so eintrat.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Toni Ebert
twitter Google app.net mail
Toni Ebert

12 Kommentare zu dem Artikel "iPhone X: Eine goldene Rückseite war geplant"

  1. kalle 14. April 2018 um 10:52 Uhr · Antworten
    Auch schön
    iLike 3
  2. Daniel 14. April 2018 um 11:56 Uhr · Antworten
    Sinnlos jeder hat ne Hülle drum
    iLike 14
    • Tannauboy 14. April 2018 um 13:14 Uhr · Antworten
      Viel Geld für tolles Design bezahlen und dann eine hässliche 10€ Kunststoffhülle drum rum 👍 ich werde die Leute nie verstehen 🙄🙈 Noch nie ne Hülle drum rum gehabt und erst ein mal Glasbruch gehabt 🤗 klar paar Macken gibt es rein, aber immer noch besser als ne Hülle
      iLike 8
    • DrQJr 14. April 2018 um 13:19 Uhr · Antworten
      Ich habe noch nie eine Hülle benutzt. Die sind sinnlos, bei meinen Kollegen sind die Handys mit Hülle immer kaputt, mir ist noch keines kaputt gegangen trotz Stürze. Für mich send Hüllen komplett überbewertet und machen das Handy so hässlich.
      iLike 1
      • Carsten 14. April 2018 um 17:22 Uhr ·
        Ich trau mich nicht ohne Hülle…..hab das braune Apple Leder Case
        iLike 2
  3. Siimon 14. April 2018 um 13:09 Uhr · Antworten
    Ich hätte mir lieber eine Diamantschwarzes iPhone X gewünscht. Also genau so wie beim iPhone 7
    iLike 6
    • 14. April 2018 um 14:52 Uhr · Antworten
      Ja Diamantschwarz war die beste Farbe, die es für ein iPhone gab 👌🏽
      iLike 6
  4. macer 14. April 2018 um 13:15 Uhr · Antworten
    Ich hätte mir lieber iPhone x ohne Notch gewünscht
    iLike 0
  5. Chris 14. April 2018 um 16:10 Uhr · Antworten
    Ich würde ein Product ( RED) iPhone X feiern
    iLike 7
  6. Schneider 15. April 2018 um 10:12 Uhr · Antworten
    Apple hätte mal eine silberfarbene Rückseite wie bei einem iPod machen sollen 👉 da war es wie polierter VA Stahl
    iLike 2
  7. Jack 16. April 2018 um 13:18 Uhr · Antworten
    bleibt denn die Glasrückwand erhalten? Wegen dem kabellosen Laden, das iPhone ist übrigens qi fähig, siehe auch z.B. bei https://smartphone-kabellos.jimdo.com/qi-f%C3%A4hige-handys-und-smartphones-ohne-qi-standard/#qi_faehige_Handys
    iLike 1
  8. extrem 18. April 2018 um 09:27 Uhr · Antworten
    Jungs,ihr wünscht Euch dies und das,ich weiß auch warum !!! Weil ihr es Euch nicht KAUFEN könnt yes !!!
    iLike 0