Home » Gerüchte » iPhone SE 3: Start 2022 mit 5G und A14 erwartet

iPhone SE 3: Start 2022 mit 5G und A14 erwartet

Apple wird im kommenden Jahr wohl ein neues iPhone SE auf den Markt bringen: Dieses neue Modell soll einen schnelleren Prozessor erhalten, Apple hält aber wohl am alten Design fest.

Das iPhone SE erhält wohl im kommenden Jahr sein nächstes Update. Das iPhone SE 3 werde von Apple in der ersten Jahreshälfte 2022 auf den Markt gebracht, das berichtet aktuell die Zeitschrift Digitimes. Wie das in Taiwan erscheinende Blatt weiter unter Verweis auf Quellen in der Lieferkette schreibt, wird Apple das iPhone SE 3 mit dem A14 Bionic ausstatten, dieser Prozessor kommt im aktuellen iPhone 12 zum Einsatz. Es war der erste Smartphone-SoC, der im 5nm-Verfahren gefertigt wurde und der Chip hält noch für Jahre ausreichende Leistungsreserven bereit.

5G im iPhone SE 3 ist wahrscheinlich

Weiter soll das iPhone SE 3 mit 5G ausgestattet sein. Aktuell unterstützen nur die vier Modelle des iPhone 12 den 5G-Standard. Es wird erwartet, dass das iPhone SE 3 durch die 5G-Unterstützung auf eine ausreichend starke Nachfrage stoßen wird. Daher wird Apple wohl auch darauf verzichten, das Design zu aktualisieren. Nach wie vor soll das alte 4,7 Zoll-Design genutzt werden, heißt es. Erst 2023 werde Apple ein grundlegend überarbeitetes iPhone SE auf den Markt bringen, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

Das originale iPhone SE war von Apple im Jahr 2016 auf den Markt gebracht worden, 2020 erfolgte dann ein Update. Das aktuelle iPhone SE kommt mit dem Prozessor, der auch im iPhone 11 aus dem Jahr 2019 zum Einsatz kommt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "iPhone SE 3: Start 2022 mit 5G und A14 erwartet"

  1. Technikexpress 19. Juli 2021 um 15:01 Uhr ·
    Ich glaube, dass sich das Teil schon gut verkaufen wird. Es gibt immer noch genug Kunden, die die kleinere Größe bevorzugen.
    iLike 9
    • waukel 19. Juli 2021 um 22:17 Uhr ·
      ☝️
      iLike 1
  2. baumhaus 19. Juli 2021 um 16:13 Uhr ·
    Die iPhone SE‘s gehen vorallem als Firmen Diensthandys weg wie geschnitten Brot. Für mich leider ein NoGo mit dem kleinen Akku. Ich denke das übernächste Modell wird in Zukuft auf Basis des Mini Modells laufen und erst dann auch eine ernstzunehmende Option.
    iLike 5
  3. waukel 19. Juli 2021 um 22:17 Uhr ·
    🤞
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.