Home » Gerüchte » iPhone SE 3 soll mit A15 und 5G-Unterstützung kommen

iPhone SE 3 soll mit A15 und 5G-Unterstützung kommen

Das iPhone SE 3 wird von Apple wohl mit dem neuen, überaus schnellen A15-Chip ausgestattet. Es wird damit Leistungsreserven für viele Jahre mitbringen. Zudem wird das neue iPhone SE wohl auch das 5G-Netz unterstützen und wäre somit das dritte 5G-iPhone im Lineup.

Apple wird sein iPhone SE 3 wohl mit seinem aktuellen A15 Bionic ausstatten, das prognostiziert heute ein einschlägiges japanisches Branchen-Blog. Damit würde das iPhone SE 3 mit einer üppigen Leistungsreserve an den Start gehen, die für wenigstens fünf Jahre an großen iOS-Updates ausreichen dürfte.

Auch soll das iPhone SE 3 5G unterstützen, heißt es in dieser Einschätzung. Auch dies war zuvor bereits vermutet worden. Damit wäre das iPhone SE 3 nach dem iPhone 12-Lineup und dem aktuellen iPhone 13-Portfolio das dritte Modell, das mit 5G auf den Markt kommen würde. Daraus lässt sich ein weiterer Schub für die 5G-Marktdurchdringung westlicher und somit iPhone-affiner Märkte ableiten.

iPhone SE 3 nach wie vor im alten Design

Deutlich weniger verheißungsvoll ist eine andere Prognose aus Japan, die wir im Sommer auch bereits vom gut vernetzten Analysten Ming-Chi Kuo gehört haben. Danach wird Apple das iPhone SE 3 nach wie vor im alten und etwas aus der Zeit gefallenen Design anbieten, das bedeutet: 4,7 Zoll-Display und ein Home-Button inklusive Touch ID-Sensor. Dieses Design kennen wir bereits vom initialen iPhone SE, das wurde im Jahr 2016 auf den Markt gebracht. Das aktuelle iPhone SE 2 hatte Apple dann 2020 nachgeschoben.

Es wird derzeit vermutet, dass Apple das neue iPhone SE 3 im Frühling 2022 auf den Markt bringen wird, die Massenproduktion soll im Dezember anlaufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "iPhone SE 3 soll mit A15 und 5G-Unterstützung kommen"

  1. benmill 8. Oktober 2021 um 17:42 Uhr ·
    Update 15.1 draußen
    iLike 1
  2. Maverick 8. Oktober 2021 um 17:45 Uhr ·
    Ich habe keins.
    iLike 1
  3. benmill 8. Oktober 2021 um 17:59 Uhr ·
    Eben auf beiden Geräten installiert. Ist nur ein kleines.
    iLike 1
    • Lanark 8. Oktober 2021 um 18:13 Uhr ·
      Du meinst wohl 15.0.1. Das gibt’s schon seit ein paar Tagen.
      iLike 2
  4. baumhaus 8. Oktober 2021 um 19:44 Uhr ·
    Das iPhone SE3 wäre für mich das absolute Top Handy wenn man es einfach in das aktuelle Mini Gehäuse ohne Notch und FaceID aber dafür mit TouchID auf dem Power Button stecken würde. So im alten Design wäre für mich der Akku der Dealbraker, wie auch beim letzten SE. Aber andererseits auch verständlich, man möchte den Verkäufen des Minis nicht noch weiter schaden. Und Sparfüchse kriegen auch Zugang zu dem aktuellen A15, das ist auch nice.
    iLike 5
  5. Xx 9. Oktober 2021 um 12:40 Uhr ·
    Ich bezweifle aber, dass das SE schon nächstes Jahr kommt.
    iLike 0
  6. Daniel 9. Oktober 2021 um 17:55 Uhr ·
    Das wäre zu schnell. Hab meins letztes Jahr aktualisiert. Liebe SE. Aber wünsche mir das nächste im Mini Design
    iLike 1
  7. Mikel 11. Oktober 2021 um 20:54 Uhr ·
    15.0.2 ist raus .. 15.0.3 kommt heute evtl. noch!!!!!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.