Home » iPhone » iPhone-Nutzer kaufen gern noch Apple Watch und AirPods dazu

iPhone-Nutzer kaufen gern noch Apple Watch und AirPods dazu

Das iPhone eignet sich für Apple gut als Türöffner für den Kauf weiterer Apple-Geräte, allerdings funktioniert das nicht für alle Produkte: Wer allerdings erst einmal ein iPhone hat, kauft sich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit später auch ein iPad und eine Apple Watch.

Das iPhone kann auf einige Käufer wie ein Magnet wirken, der früher oder später zum Kauf weiterer Produkte mit Apfel führt, das zeigt eine aktuelle Erhebung, über die das Marktforschungsunternehmen Consumer Intelligence Research Partners in einer aktuellen Presseaussendung informiert. Danach kaufen sich viele Nutzer eines iPhones später auch ein iPad.

Eine Apple Watch (Affiliate-Link) werde ebenfalls von vielen iPhone-Nutzern früher oder später noch dazu gekauft, das erklärt zumindest teilweise Apples immer wieder vorgetragene fantastische Neukundengewinnung für die Apple Watch.

Rund 84% der iPhone-Nutzer, die von CIRP für diese Studie befragt wurden und angaben, ein Tablet zu besitzen, nutzten ein iPad. Von den rund zwei Dritteln Befragten mit iPhone und Smartwatch setzten hier drei Viertel der Befragten auf eine Apple Watch.

Rund 40% der Befragten nutzten TWS-Kopfhörer und von ihnen hatten wiederum mehr als die Hälfte Apples AirPods in Gebrauch.

iPhone nicht für alle Apple-Produkte Kaufanreiz

Allerdings funktioniert diese hervorragende Konversionsstrategie nicht für alle Produkte: Zwar besitzen rund 69% der Befragten ein TV-Streaminggerät, hiervon nutzt allerdings nur ein Drittel ein Apple TV. Von den rund 45% der Befragten mit einem Smart Speaker im Haus nutzten nur rund 21% den HomePod. Dieser besitzt damit auch nach dieser Studie die geringste Durchdringung eines Apple-Produkts unter iPhone-Nutzern.

Beim Mac sieht es ähnlich aus: Die meisten Befragten nutzten einen PC oder ein Chromebook. Die Befragung basiert auf einer Stichprobe von 900 befragten Amerikanern, die sich bis Ende Juli in einem Zeitraum von 12 Monaten ein iPhone gekauft hatten.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.