iPhone-Loyalität auf neuem Tiefstand: Immer mehr Kunden wechseln zu anderen Herstellern

News+ Magazin iPhone

Noch vor wenigen Jahren schien für viele Smartphone-User klar zu sein: Apple-Kunde bleibt Apple-Kunde, und Android-Nutzer bleibt Android-Nutzer. Doch diese gefühlte Grenze weichte zuletzt immer mehr auf. Und darunter hat auch Apple, wo man sich stets auf die Loyalität der Kunden verlassen zu können glaubte, verstärkt zu leiden. Denn so entschieden sich einem Bericht von CNET zufolge zuletzt so viele Apple-Kunden wie noch nie ihr iPhone durch ein Android-Gerät zu ersetzen. 

Einmal im Apple Kosmos angekommen verlässt man diesen nur noch ungerne. So schien über Jahre die einhellige Meinung gewesen zu sein. Aktuelle Zahlen belegen jedoch, dass diese Annahme mittlerweile an Gültigkeit eingebüßt hat. Denn so haben sich einer Umfrage von BankMyCell zufolge zuletzt so viele iPhone-Nutzer wie noch nie für einen Wechsel zu einem Produkt der Konkurrenten und dem Betriebssystem Android entschieden.

Konkret sollen sich hier 26 Prozent der insgesamt 38.000 betrachteten Smartphone-User entschieden haben ihr iPhone X durch ein Gerät einer anderen Marke zu ersetzen. Interessant und auffällig ist jedoch, dass es mittlerweile allem Anschein andere Hersteller mit einer höheren Loyalität der Kunden gibt. So haben sich lediglich 7,7 Prozent der Nutzer eines Samsung-Smartphones im betrachteten Zeitraum für einen Wechsel zum iPhone entschieden. Und auch insgesamt hat Android nur wenige abwandernde User zu verzeichnen. 92,3 Prozent derjenigen Android-Nutzer, die sich für ein neues Smartphone entschieden, blieben dem Betriebssystem treu.

Die Loyalität der iPhone-Nutzer liegt diesen Zahlen zufolge alles in allem nur noch bei 73 Prozent. Verglichen mit einer Loyalität von 92 Prozent im Jahr 2017 handelt es sich hierbei also um alles andere als positive Nachrichten aus Sicht von Apple.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

50 Kommentare zu dem Artikel "iPhone-Loyalität auf neuem Tiefstand: Immer mehr Kunden wechseln zu anderen Herstellern"

  1. Butze 18. Juli 2019 um 14:28 Uhr ·
    Das verwundert mich jetzt aber. Liegt es daran das man für ein IPhone mittlerweile zwei Monatsmieten bezahlen muss?!1!
    iLike 82
    • ProfDr 18. Juli 2019 um 17:36 Uhr ·
      Was für ne günstige Wohnung wohnst du denn!?
      iLike 17
      • Butze 18. Juli 2019 um 19:08 Uhr ·
        😂
        iLike 9
  2. Saibot 18. Juli 2019 um 14:29 Uhr ·
    Sollen die Preise noch höher machen für iPhone Flagschiffe, dann schwimmen noch mehr zum anderen Ufer.
    iLike 44
  3. Ich0815 18. Juli 2019 um 14:30 Uhr ·
    Bin auch schon am überlegen ob ich nicht Wechsel. Warum soll ich mich mit 4G abgeben, wenn ich auch 5G haben kann. Ich kaufe mir Apple weil ich immer das beste haben will und nicht irgendwas was schlechter ist als die Konkurrenz. Die Kamera in dunkler Umgebung ist wirklich schlecht verglichen zur Konkurrenz und ja der Preis ist auch relativ hoch. Was mich davon noch abhält zu wechseln, ist das ich relativ viele andere Geräte habe und diese an sich auch nicht schlecht sind.
    iLike 9
    • monsieurboon 18. Juli 2019 um 14:48 Uhr ·
      Neuere Geräte anderer Hersteller haben in der Tat in bestimmten Lichtverhältnissen bessere Fotoergebnisse. Viele Geräte kamen aber auch im letzten halben Jahr. Das 5G-Argument verstehe ich aber noch nicht. Bisher ist 5G nicht verfügbar, bzw. Bei Vodafone demnächst und dann aber nur vereinzelt. Eine zufriedenstellende Abdeckung in Ballungsräumen wird wahrscheinlich erst in 2-3 Jahren und im Rest der Republik wer weiß wann gewährleistet sein. Da sollte ein Wechsel in meinen Augen noch andere gute Gründe haben, als ein fast nicht existentes 5G.
      iLike 21
      • Michael 18. Juli 2019 um 15:43 Uhr ·
        Wenn du aber dein Handy nicht alle 2-3 Jahre wechseln willst, sondern vielleicht alle 5-6 Jahre (bei den hohen Preisen) dann willst du ja auch 5G haben.
        iLike 4
      • Chris 18. Juli 2019 um 16:21 Uhr ·
        Und in so einem langen Zeitraum kann ich dann ein Android noch nutzen? 🤔
        iLike 15
    • ithommy 18. Juli 2019 um 17:16 Uhr ·
      Das mit dem 5 G Argument ist ein Schwachsinn.
      iLike 16
  4. Tim 18. Juli 2019 um 14:32 Uhr ·
    Irgendwo verständlich wenn man sich mal die verrückten Preise in Relation zur Hardware und fehlender Innovationen anschaut… Bei Android sind es eben Geräte wie ein P30 Pro (geniale Kamera) die einen ,,Wow“-Effekt auslösen und Features bieten (richtiges Fast-Charging, super Akku,…) bei denen wir iPhone-User neidisch hinterherschauen und beinahe das doppelte zahlen. Hoffentlich lässt Apple sich mal wieder was einfallen…
    iLike 31
    • Carsten 18. Juli 2019 um 21:08 Uhr ·
      Tim – ganz Deiner Meinung!!! Apple muss unbedingt aufholen…..nicht zu vergessen Siri
      iLike 5
    • Gast 19. Juli 2019 um 14:25 Uhr ·
      Tim ….das ist aber das einzige was das p30p etwas besser kann , in dunklen Bereichen hellere Fotos machen. Dagegen halte ich…. Sicherheit …bei Android und Huawei gleich null bessere Software deutlich besserer Prozessor , zB. für Filmaufnahmen in 4k wichtig besserer Wiederverkauswert ( bei Huawei nach 1 Jahr max. 25% Neuwert) deutliches Rauschen bei Fotoaufnahmen in max. Auflösung , bei Apple besser Video bei Apple xs besser und was 50% ausmacht ….meine Daten werden nicht missbraucht. Aber kauf dir ruhig ein Huawei !
      iLike 1
  5. henzijonas 18. Juli 2019 um 14:36 Uhr ·
    Ich 0815 , wieso ist dir nur das beste gut genug. Du gehörst ganz bestimmt zu den lezten 10% ind der rangordnung. Heisst das jetzt, dass wir alle auf dich scheissen dürfen🤤🤘
    iLike 4
    • Blub 18. Juli 2019 um 14:59 Uhr ·
      Lerne erstmal richtig Deutsch du Vogel!
      iLike 28
    • Frank 18. Juli 2019 um 15:10 Uhr ·
      Ich bin der Betreuer von „henzijonas“ und möchte mich für Ihn entschuldigen. Er ist leider Dumm.
      iLike 22
    • uliwiez 22. Juli 2019 um 01:04 Uhr ·
      Warum muss man andere beleidigen , nur weil Sie ne andere Meinung vertreten? Das ist ziemlich armselig.
      iLike 2
  6. SirStephen 18. Juli 2019 um 14:55 Uhr ·
    Wenn ich mir teilweise die „Flagschiffe“ anderer Hersteller (z.B. Samsung) ansehe, liegen diese preislich nicht weit entfernt von einem iPhone. Dazu gefällt mir persönlich bei Apple auch die recht lange Unterstützung des gleichen iOS. Mein Vater nutzt heute noch mein altes iPhone 6 Plus mit dem aktuellen iOS. Ich weiß nicht wie lange Android das gleiche OS für alte Geräte unterstützt, zumal es dort meines Wissens viele verschiedene Betriebssysteme für die unterschiedlichen Geräte gibt. Natürlich sollte jeder für sich das Gerät kaufen was er braucht oder sich leisten kann. Nur finde ich auf die Dauer gesehen das iPhone nicht so teuer, wie viele es gerne verteufeln. Und man sollte nicht zwingend immer nur die Vergünstigung in Kombination mit einem neuen Mobilfunkvertrag sehen, wo Apple vielleicht nicht so viel beisteuert.
    iLike 15
    • iPhone_User 18. Juli 2019 um 15:05 Uhr ·
      Wenn man ein geschlossenes Öko System von Apple hat geht das eh nicht ohne Verluste. Und sind das alles Wechsel User die keine Filme bei iTunes gekauft haben? Ich habe über 300 und schaue die auch immer am iPhone/iPad. Ein Wechsel wäre völliger Unsinn. Mal abgesehen von den ganzen anderen gekauften App‘s etc. und Spielständen. Tja sind wohl alles nur Telefonie/Foto/WhatsApp User die gehen 🤔
      iLike 9
    • Blub 18. Juli 2019 um 15:05 Uhr ·
      Ein iPhone bekommt 4-6 Jahre Updates. Der Akku macht viel früher schlapp. Warum sollte ich ein iPhone für 1150€ kaufen, das nach 2 Jahren einen neuen Akku für 69€ braucht? Dann sind wir schon bei 1219€. Nach weitern 2 Jahren ist wieder ein neuer Akku fällig. Jetzt sind wir schon bei 1288€. Nach 4 Jahren stellt sich schon die Frage in welchem Zustand das iPhone ist und ob sich so ein Tausch überhaupt noch lohnt. Die Androiden sind mittlerweile bei 3 Jahren angekommen, das Gerät ist danach noch nicht defekt. Viele Android Nutzer nutzen ihre Geräte mindestens auch 4-6 Jahre.
      iLike 7
      • Devil97 18. Juli 2019 um 15:26 Uhr ·
        Viel zu pauschal Blub! Bei mir halten die Akkus auf jeden Fall länger. Und abgesehen davon musst du auch noch den wiederverkaufswert gegen rechnen
        iLike 12
      • Appel Michel 18. Juli 2019 um 19:10 Uhr ·
        Blubbern kann jeder …. mein 5C hab ich neu gekauft und es hat bis letzten Dezember tadellos funktioniert (mit Original Akku). Leider gab es nach 6 Jahren (!!) kein Update mehr. Nun hab ich ein XR —- auch das wird mich so lang begleiten. Ein Androidtelefon is nach der Hälfte ein altes Eisen.
        iLike 8
      • Progamer 19. Juli 2019 um 01:31 Uhr ·
        Wenn ihr es noch nicht wisst der Blubi ist ein Apple gegner. Wenn ihgendwas negatives berichtet wird ist er der erste der schreibt. Mit dem Akku wo du angeblich alle 2 Jahre nen neuen Akku brauchst ist der größte dünnschiss den ich je gehört habe. Gräde die Akkus von Apple sind ziemlich langlebig. Hatte in meiner Zeit wo ich die IPhones hatte in den 2 Jahren nie Probleme. Im Gegensatz zu meiner Freundin die ein Samsung S8 hatte was nach 1 Jahr platt war. Seitdem hat sie auch ein IPhone XR und ist zu Frieden.
        iLike 3
      • Gast 19. Juli 2019 um 14:39 Uhr ·
        Blub…das ist kompletter Schwachsinn wieder mal. Nach 3 Jahren sind Akkus beim iPhone noch alle über 80%. Dann ist beim Android Handy durch die Software schon alles so veraltet und die Geschwindigkeit der ohnehin lahmen Prozessoren das Handy nicht mehr nutzbar. …. lass es lieber das zu Kommentieren . Ich kenn bis heute niemand der ein 2 Jahre altes Android gekauft hat aber ich kenne einige die meine 2-3 Jahre alten iPhones gekauft haben. nach 3 Jahren sind Androiden Vollschrott weil es keine aktuelle Software gibt, 4-6 Jahre sind dann nur noch quälerei. Nach 4 Jahren solltest du lieber ne Trommel benutzen.
        iLike 4
  7. Blub 18. Juli 2019 um 15:13 Uhr ·
    Apple fliegt seine Hochpreistrategie explosionsartig um die Ohren und ich gönne es denen. Der Kundenverlust ist nur gerecht und verdient. Manchmal ist es besser auf Apps und Filme zu verzichten, wenn ich für den Aufpreis der Geräte mir eine komplett neue Mediathek bei anderen Anbietern anlegen kann. Wenn Apple nicht aufpasst gehen die den Weg den schon viele Hersteller gehen mussten. Das „Besondere“ Apple gibt es nicht mehr, neue Produkte gehen mir völlig am Allerwertesten vorbei. Mir gefallen Smartphones von anderen Anbietern mittlerweile deutlich besser. Das Design von Apple ist mittlerweile lächerlich. Seit 3 Jahren servieren die uns schon das X Design, bei den iPad noch schlimmer, das recycelt man mittlerweile alte Designs. Hinzu kommen die Unverschämtheit mit der Abo abzocke, die anscheinend von Apple sogar gefördert und toleriert wird
    iLike 16
    • NoAbos 18. Juli 2019 um 15:53 Uhr ·
      In dem Punkt mit der Abo Affinität gebe ich dir völlig recht. Ich sehe da eine große Gefahr, nur wenige Nutzer werden bereit sein und für eine App (die womöglich nur selten genutzt wird) mtl. Kosten zu bezahlen. Ergo werden diese Apps gelöscht, nicht mehr genutzt, wie auch immer und wenn ich irgendwann ein iPhone ohne Apps habe, brauche ich es auch nicht mehr und der Wechsel ist dann nur noch ein logischer Schritt. Zum Thema Preise ist ja auch schon genug gesagt worden…
      iLike 4
    • Sharx 18. Juli 2019 um 16:27 Uhr ·
      Immer dieses Gejammer bezgl. des Preises. Die Listenpreise unterscheiden sich doch kaum. Nur bei den Asiaten fallen die Preise entsprechend schnell. Wohl dem der die Preispolitik selbst bestimmen kann. 😉
      iLike 3
  8. charlie 18. Juli 2019 um 15:13 Uhr ·
    Was machst Du mit Deinen Akkus? Also bei meinen Geräten halten die auch locker 4-5 Jahre ohne besonders merklichen Leistungsverlust. Und dann braucht ma eh neue Technik…😜
    iLike 5
  9. Apfelschorsch 18. Juli 2019 um 15:27 Uhr ·
    Viele von euch haben recht. Denke aber ein super Handy der anderen Firmen wird deutlich schneller um einiges billiger als Apple. Das könnte ein Grund sein!! Ein anderer das Apple auch meiner Meinung nach kundenunfreundlicher wurde. (Beispiel:Service oder auch Systemerweiterungen). Ich für mich dulde es momentan noch bei Apple zu bleiben da es für mich das optimale ist. Egal was wer kauft, ich wünsche mit diesem Gerät eine Menge Spaß. Schönen Donnerstag euch
    iLike 4
  10. NoAbos 18. Juli 2019 um 15:53 Uhr ·
    In dem Punkt mit der Abo Affinität gebe ich dir völlig recht. Ich sehe da eine große Gefahr, nur wenige Nutzer werden bereit sein und für eine App (die womöglich nur selten genutzt wird) mtl. Kosten zu bezahlen. Ergo werden diese Apps gelöscht, nicht mehr genutzt, wie auch immer und wenn ich irgendwann ein iPhone ohne Apps habe, brauche ich es auch nicht mehr und der Wechsel ist dann nur noch ein logischer Schritt. Zum Thema Preise ist ja auch schon genug gesagt worden…
    iLike 1
  11. marcxx 18. Juli 2019 um 16:12 Uhr ·
    @blub blub was machst du hier auf der apple Seite frag ich mich 🤔 ich bin zufrieden mit all meinen  Produkte. Warscheinlich alles wieder Fake news…aber egal es soll jeder kaufen was ihm gefällt. Meine Meinung
    iLike 2
  12. Chris 18. Juli 2019 um 16:22 Uhr ·
    Und in so einem langen Zeitraum kann ich dann ein Android noch nutzen? 🤔
    iLike 1
  13. ithommy 18. Juli 2019 um 17:17 Uhr ·
    Das mit dem 5 G Argument ist ein Schwachsinn.
    iLike 0
  14. Lukas 18. Juli 2019 um 17:25 Uhr ·
    was machen einige Leute mit ihren Akkus? Ich hab ein Iphone7 mit ersten Akku seitdem Release….also von 09/2016. Es ist noch alles TOP an dem Gerät. Es ist flott, der Akku hält lange und auch mit der Fotoqualität bin ich immer noch zufrieden…. das Gerät hat mich damals 800€ gekostet. iOS 13 wird drauf laufen…. also wird 2020 erst mein iPhone ersetzt, nach 4 Jahren und täglich intensiver Nutzung…. ist das nicht wirklich teuer. Jetzt sind die Flaggschiffe teurer geworden, aber: Die Preisschraube kann wohl kaum das Problem sein, die Geräte der Konkurrenz kosten fast genauso…. Ich denke es fehlen Innovationen beim Design, da sehen die Konkurrenten mittlerweile optisch besser aus. Haupt-Hardware und Software (Benchmarks, iOS, Ökosystem etc.) ist man vorne, das sexy Design und die cooleren Features hat mittlerweile die Konkurrenz (kleinere Displayränder, bessere Kameras, TouchID unterm Display)…. viele Apple-User warten nur auf ein Design welches dem iPhone4 entspricht…. nur in aktuellen Größen, mit EtoE-Display und in Schmal. Stattdessen reitet man wieder weiter auf dem Design vom iPhone6 und schafft es noch, durch die 3fach Kamera, dieses zu verschlechtern (siehe leaks)….
    iLike 0
  15. iPhoner 18. Juli 2019 um 17:43 Uhr ·
    Ich bleibe bei Apple.
    iLike 6
  16. Paul 18. Juli 2019 um 17:57 Uhr ·
    Für mich ist die größere Sicherheit der iOS Umgebung nach wie vor entscheidend. Allerdings schaue ich oft mit einem gewissen Neid auf die Besitzer hochwertiger Android Smartphones, da deren Design teilweis um Klassen besser ist.
    iLike 0
  17. Thorsten 18. Juli 2019 um 18:27 Uhr ·
    Erst einmal habe ich mein iPhone 7 . Mal sehen wie es nächstes Jahr aussieht.🤔
    iLike 0
  18. Persy53 18. Juli 2019 um 18:36 Uhr ·
    Ich werde NIE !!! zu Android/Samsung wechseln …. Habe nach 10 Jahren Android vor 5 Jahren zu Apple gewechselt…… und NIE bereut. Wechselt man liebe Leute …. 5G …. Ha Ha da warte ich lieber. Wenn Apple ein Jahr später damit kommt, ist der Bereich 5G in Deutschland bestimmt flächendeckend vorhanden …. 😂😂
    iLike 0
  19. Appel Michel 18. Juli 2019 um 19:11 Uhr ·
    Blubbern kann jeder …. mein 5C hab ich neu gekauft und es hat bis letzten Dezember tadellos funktioniert (mit Original Akku). Leider gab es nach 6 Jahren (!!) kein Update mehr. Nun hab ich ein XR —- auch das wird mich so lang begleiten. Ein Androidtelefon is nach der Hälfte ein altes Eisen.
    iLike 3
  20. mike008009 18. Juli 2019 um 19:57 Uhr ·
    Wundert auch nicht! Die Sende- und Empfangsqualität des IPhone XS Max lässt zu wünschen übrig. Und auch die Funktionalitäten sind nicht mehr Spitzenreiter. Das einzige was einen wirklich bei Apple (noch) hält sind die sicherheitlichen Funktionen, die Manipulationen und Datenabflüsse sehr schwierig machen.
    iLike 1
  21. Patrick71 18. Juli 2019 um 20:45 Uhr ·
    Mit verschiedenen Apple-Geräten, die gut zusammenarbeiten, Apple Music, meiner Mediathek und manch anderen Sachen, würde mir ein Wechsel echt schwerfallen. Nichtsdestotrotz sind einige Kritikpunkte völlig berechtigt. Mein Weg geht erstmal dahin, die Geräte länger zu benutzen. Das ist sinnvoll für die Umwelt und fürs Portemonnaie.
    iLike 0
  22. Wolle 18. Juli 2019 um 20:48 Uhr ·
    Mein iPhone 7 + ist nach 1,5 Jahren völlig ok. Was die Software betrifft wird es auch noch eine Weile unterstützt. Und genau das ist der Punkt. Jeder redet von Nachhaltigkeit und Plastikmüll. Ich bin selbst von Android zu Apple gewechselt. Mein erstes IPhone war ein 4 s. Aller 2 Jahr verlängere ich meinen Vertrag. Jedes Mal wieder ein IPhone. Ich bin bei der Telekom und nehme in aller Regel ein nicht aktuelles Modell und spare dadurch. Der Ausbau von 5 G hinkt doch hinterher. Bis das bei uns flächendeckend verfügbar ist vergehen doch noch Jahre. In Ballungsgebieten mag das sicherlich ein Thema sein. Und dann muss man doch auch noch überlegen welcher Vertrag das beste Verhältnis anbietet. Was nützt es mir wenn ich die Technik habe um zum Mond zu fliegen, aber mir es nicht leisten kann. Wichtiger wäre es doch auch ländliche Gebiete endlich auf den aktuellen Stand zu bringen. In Berlin gibt es 5 G und woanders dümpeln Leute mit Edge rum. Was soll der Mist. Die aktuellen Telefone von Apple sind doch wohl auf dem Stand um momentan das was verfügbar ist zu bedienen und werden länger mit Updates unterstützt als zb bei Samsung. Weiterhin ist doch wohl die Sicherheit ein Thema, was dauernd vernachlässigt wird. Ich habe noch nie bei einem IPhone ein Anti- Virus Programm gebraucht. Man mag es vlt als Bevormundung bezeichnen, aber was nicht sicher ist kommt nicht rein oder fliegt raus. Hier geht es ja wohl um die Sicherheit der User und das ist , obwohl ein amerikanischer Konzern eine Top Aufgabe der Konzerne. Wenn Apple zb die Cloud kostenlos erweitern würde, dann wäre es ein Schritt in die richtige Richtung.
    iLike 1
  23. Carsten 18. Juli 2019 um 21:09 Uhr ·
    Tim – ganz Deiner Meinung!!! Apple muss unbedingt aufholen…..nicht zu vergessen Siri
    iLike 0
  24. theundead1 18. Juli 2019 um 21:19 Uhr ·
    Ich bleib beim 📱 🤘 Android? No Way!
    iLike 0
  25. Ina 18. Juli 2019 um 22:44 Uhr ·
    Meines Erachtens sind das alles Leute, die sich nicht wirklich Gedanken um Datenschutz oder ihre Privatsphäre machen, Android / Google sind solche Spione, bei uns wird es NIE ein Androidgerät in unser WLAN schaffen!!! Da hat Apple defintiv die Nase vorne. Und auch das Thema Handy/IPad für Kinder, ich finde es super gelöst.
    iLike 0
  26. Progamer 19. Juli 2019 um 01:31 Uhr ·
    Wenn ihr es noch nicht wisst der Blubi ist ein Apple gegner. Wenn ihgendwas negatives berichtet wird ist er der erste der schreibt. Mit dem Akku wo du angeblich alle 2 Jahre nen neuen Akku brauchst ist der größte dünnschiss den ich je gehört habe. Gräde die Akkus von Apple sind ziemlich langlebig. Hatte in meiner Zeit wo ich die IPhones hatte in den 2 Jahren nie Probleme. Im Gegensatz zu meiner Freundin die ein Samsung S8 hatte was nach 1 Jahr platt war. Seitdem hat sie auch ein IPhone XR und ist zu Frieden.
    iLike 4
  27. Sabina 19. Juli 2019 um 08:35 Uhr ·
    Tja eiFone ist eben doch nur ne große Luftnummer 😂
    iLike 4
    • Fanboy 19. Juli 2019 um 11:09 Uhr ·
      Da spricht wieder der Experte…😂😂😂
      iLike 0
  28. Apfelschorsch 19. Juli 2019 um 11:56 Uhr ·
    Jeh
    iLike 0
  29. Sharx 19. Juli 2019 um 12:33 Uhr ·
    OT: kurze Frage; warum verschwinden Kommentare einfach so? Werden diese gelöscht oder basiert das auf technischen Problemen?
    iLike 2
    • Sabina 19. Juli 2019 um 14:56 Uhr ·
      Das scheint hier normal zu sein, unliebsame Kommentare werden einfach gelöscht und somit werden Meinungen welche nicht dem Diktator entsprechen gelöscht. Apple hat nicht umsonst den negativen Ruf eine Sekte zu sein…
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.