Keine Anzeige der Likes: Instagram-Änderung nun in sechs weiteren Ländern

Instagram ist das mittlerweile vielleicht bedeutendste soziale Netzwerk. Die Plattform, die ursprünglich vor allem für das quadratische Bildformat bekannt geworden war, erweiterte ihren Funktionsumfang unter anderem in Form der Stories und Livestreams in den letzten Jahren immer weiter – in einem Punkt möchten die Entwickler die Features von Instagram nun jedoch wohl wieder reduzieren. Denn die Anzeige der Likes soll Schritt für Schritt komplett verschwinden. Und in sechs weiteren Ländern tritt die Änderung nun in Kraft. 

Für Nutzer in Kanada ist die Anzeige der Likes als erstes verschwunden, nun weitet Instagram die Gebiete aus und das neue „Feature“ kommt erstmals auch nach Europa. In Zukunft sollen so nun auch User in Irland, Italien, aber auch Japan, Brasilien, Australien und Neuseeland keinen Einblick mehr in die genauen Like-Zahlen bekommen. Weiterhin sichtbar ist jedoch wem ein Beitrag gefällt, die Neuerung beschränkt sich somit also ausschließlich auf die bislang unter jedem Foto bzw. Video angezeigte Zahl.

Als Begründung für die Einführung dieser Änderung nennt Instagram die zu starke Fokussierung vieler Nutzer auf die Anzahl der Likes. Dabei seien dem sozialen Netzwerk zufolge die Inhalte der Beiträge mitunter in den Hintergrund gerückt. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern soll die Entfernung der Like-Anzeige helfen. So können die Nutzer sich zwar weiterhin darüber informieren wem ein Foto oder Video gefällt, dass sie ihr Urteil über die Qualität eines Beitrags jedoch von der Anzahl der Likes abhängig machen könnten ist so nicht mehr möglich.

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Keine Anzeige der Likes: Instagram-Änderung nun in sechs weiteren Ländern"

  1. Nicolas 18. Juli 2019 um 16:19 Uhr ·
    Find ich top
    iLike 21
  2. iPhoner 18. Juli 2019 um 17:44 Uhr ·
    Eure App spinnt wiedermal😔
    iLike 1
  3. Instagram: Darkchild242 18. Juli 2019 um 17:59 Uhr ·
    Finde ich wirklich gut!
    iLike 4
  4. Steve 18. Juli 2019 um 18:11 Uhr ·
    Findet nur gut, wer entweder nicht tief genug in der Materie ist, oder so tief, dass es für ihn keine Rolle mehr spielt. Likes in bisheriger Form sind Sprung- und Karriere-Rad für Nutzer, und essentieller Bestandteil des bisherigen Konzeptes, so auch des kommerziellen Erfolges. Aber es scheint im Moment en vogue zu sein, seine eigene Basis bei traditionellen Apps komplett neu auszurichten und als übergeordnete, moderne Version neu zu erfinden. Den wenigsten ist das bisher dauerhaft gut bekommen, wobei tumblr nur eines von vielen Beispielen ist. Die wollten sich als „Gutmenschen“ auch neu erfinden, und haben über 30% ihrer Userbasis dabei verloren. „Never touch a running system.“ ;) IG wird nicht sterben daran, aber es wird kontroversen geben, und nicht jeder wird den Weg gut finden.
    iLike 5

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.